Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Modernisierung und Reattraktivierung des Deutschen Meeresmuseums
  • Modernisierung und Reattraktivierung des Deutschen Meeresmuseums
  • Modernisierung und Reattraktivierung des Deutschen Meeresmuseums
  • Modernisierung und Reattraktivierung des Deutschen Meeresmuseums
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig

Modernisierung und Reattraktivierung des Deutschen Meeresmuseums , Stralsund/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2022730
Tag der Veröffentlichung
09.12.2017
Aktualisiert am
02.03.2018
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
13 Arbeiten
Auslober
Koordination
D&K drost consult GmbH, Hamburg
Preisgerichtssitzung
21.11.2017

1. Preis

Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
Elke Reichel · Peter Schlaier
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart
  • 1. Preis: Reichel · Schlaier Architekten GmbH, Stuttgart

2. Preis

trapez Architektur GmbH , Hamburg
CEBRA, Aarhus
Dirk Landwehr · Mikkel Frost
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg
  • 2. Preis: trapez Architektur GmbH , Hamburg

Anerkennung

Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
Björn Fiege
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg
  • Anerkennung: Dr. Krekeler & Partner Architekten, Brandenburg

Anerkennung

HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH + Co. KG, Leipzig
Gerd Heise
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH   Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH   Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH   Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH   Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH   Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH   Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig
  • Anerkennung: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH Co. KG, Leipzig
Verfahrensart
Nicht offener einphasiger Realisierungswettbewerb mit freiraumplanerischem Anteil, mit 13 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Das Deutsche Meeresmuseum beabsichtigt die Gebäude der Liegenschaft am Standort Meeresmuseum, Katharinenberg, Stralsund grundlegend zu modernisieren, zu sanieren und barrierefrei herzurichten. Der Charakter eines klassischen Naturkundemuseums in einem mittelalterlichen Klostergebäude soll erhalten bleiben, jedoch mit neuen Akzenten untermauert und für die Besucher attraktiver gestaltet werden. Neben einer vom Ozeaneum klar abgegrenzten Neukonzeption soll die Architektur stärker zur Geltung kommen. Insgesamt sind mit der Maßnahme 10.600 m2 Nutzfläche zu entwickeln.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen