Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

m_architekten gmbh

WA-Expertenprofil

m_architekten gmbh

m_architekten gmbh

Hirschstraße 54
DE 76133 Karlsruhe

0721 20 32 983
info@marchitekten.de

Architektur

  • umbau und erweiterung carport
  • umbau und erweiterung carport
  • umbau und erweiterung carport
  • umbau und erweiterung carport
  • umbau und erweiterung carport
Zum Garten hin ein vollwertiges Zimmer, zur Straße ein multifunktionaler Carport – die Karlsruher m_architekten haben für eine ehemals für die amerikanischen Streitkräfte 1957 errichtete Doppelhaushälfte eine pfiffige Lösung für eine Wohnraumerweiterung geschaffen.

Die Vergrößerung des üblicherweise nur für Autos gedachten Carports als „Gartenzimmer“ sowie einem „Mehrzweckraum“, der sowohl als Garage für einen Oldtimer, wie auch als Zimmer funktioniert, sollte deshalb auch möglichst behutsam in die vorhandene Bebauung und den weitläufigen Garten mit seinem alten Baumbestand eingefügt werden.

Publikation:

CUBE 02|28 - Das Magazin für Architektur, modernes Wohnen und Lebensart

© Bilder Stephan Baumann
  • neubau verwaltungs-und produktionsgebäude
  • neubau verwaltungs-und produktionsgebäude
  • neubau verwaltungs-und produktionsgebäude
  • neubau verwaltungs-und produktionsgebäude
  • neubau verwaltungs-und produktionsgebäude
Für einen Fertigungsdienstleister der EMS-Branche (Electronic Manufacturing Services) wurden die Produktionsflächen als Erweiterung bzw. Anbau an die bereits bestehende Produktionshalle in 3 Bauabschnitten vergrößert.

Neben den Gebäuden und der Einrichtung wurde eigens gemeinsam mit dem Bauherrn die LED Fassade des Verwaltungsbaus aus Profilglas als Sonderkonstruktion entwickelt.

© Bilder Stephan Baumann
  • umbau ehem hallenbad in einen wellnessbereich
  • umbau ehem hallenbad in einen wellnessbereich
  • umbau ehem hallenbad in einen wellnessbereich
© Bilder Stephan Baumann
  • neubau einer taxizentrale
  • neubau einer taxizentrale
  • neubau einer taxizentrale
  • neubau einer taxizentrale
© Bilder Stephan Baumann
  • penthouse
  • penthouse
  • penthouse
  • penthouse
© Bilder Stephan Baumann
  • neubau zweifamilienhaus mit garage
  • neubau zweifamilienhaus mit garage
  • neubau zweifamilienhaus mit garage
  • neubau zweifamilienhaus mit garage
  • neubau zweifamilienhaus mit garage
Der zweigeschossige Neubau mit zwei Wohneinheiten und einem Ein-Zimmer-Appartement formt als langer Riegel zwei Innenhöfe mit unterschiedlicher Aufenthaltsqualität. Auf der Ostseite bildet der Innenhof die Eingangssituation zu den beiden Wohneinheiten. Jede Wohneinheit wird über eine separate Eingangstür erschlossen. Der Innenhof zur Westseite dient als Aufenthaltsbereich der EG-Wohnung mit Garten. Er wird durch eine Bruchsteinmauer des Nachbargrundstücks begrenzt und bietet eine private Atmosphäre. Die Außenwand eines kleinen Schuppens zum Nachbargebäude, der in das Grundstück einschneidet, bleibt weitgehend geschlossen und wird nur durch die Beleuchtung in Form von Wandleuchten akzentuiert. Alle Räume wurden barrierefrei ausgebildet: Auf die Ausführung von Türen wurde weitgehend verzichtet. Akzente im Raum entstehen durch eine natürliche Belichtung und punk- tuell angeordnete Wand- und Deckenleuchten. Die Lochfassade lehnt sich an die vorhandene Nachbarbebauung an. Durch die unterschiedliche Anordnung der Fenster in den Fassaden und die variierende Ausführung der Leibungen der Fenstergesimse hebt sich die Fassade jedoch von den Nachbargebäuden ab.

Auszeichnung Baukultur Kreichgau 2019,

Aus der Jury-Begründung: Die Straßensilhouette wurde auf qualitative Art aufgenommen und mit der Giebelständigkeit behutsam eingebettet. Der schwierige Grund- stückszuschnitt unter Einbeziehung der vorhandenen Grenzbebauungen wurde hochwertig planerisch ent- wickelt und umgesetzt. Dadurch sind feine Innen- und Außenräume entstanden.

© Bilder Stephan Baumann
  • neubau autolackier- und karosseriebetrieb
  • neubau autolackier- und karosseriebetrieb
  • neubau autolackier- und karosseriebetrieb
  • neubau autolackier- und karosseriebetrieb
In einem Gewerbegebiet am Ortsrand wurde ein Neubau für einen ortsan­sässigen Betrieb mit fünf Mitarbeitern errichtet. Das an einem Hang gelegene Grundstück musste eingeebnet und mit Stützmauern abgefangen werden. Die verschiedenen Funktionsbereiche wurden in einem Hallenkörper zusam­mengefasst. Neben Büro-, Sozialräumen und Lager, die sich auf zwei Ebenen an einer Längsseite erstrecken, teilt die Lackieranlage die Halle in einen Vor­bereitungs- und Karosseriebereich sowie den Finishbereich.

Der Eingang be­findet sich an der straßenseitigen Schmalseite. Die Fahrzeuge durchlaufen von der Hallenrückseite her die verschiedenen Arbeitsbereiche und verlassen nach der Fertigstellung die Halle an der Straßenseite. Das Gebäude wurde als Stahlskelettkonstruktion ausgeführt. Die Lackieranlage, Büro-, Sozial- und Lagerräume wurden in Sichtmauerwerk erstellt. Alle Installationen wurden sichtbar geführt. Im Hallenbereich schafft die bis unter die Attika geführte Verglasung die erforderlichen Lichtverhältnisse. An den Längsfassaden finden sich durchlaufende Fensterbänder.

Ausgezeichnet beim Wettbewerb „Beispielhaftes Bauen Heilbronn 1995-2004“

Publikationen:

Heilbronner Stimme, Juni 2005

Immobilien Extra, August 2005

Architektur + Wettbewerbe 207, September 2006

architekt:in (m/w/d)

join our team

Architekt_in

Zur Stellenausschreibung

baukultur Kraichgau 2018:
zweifamilienhaus mit garage

industriebaupreis 2018:
neubau verwaltungsgebäude

CUBE 02|018- Das Magazin für Architektur, modernes Wohnen und Lebensart:
umbau und erweiterung carport

AW 207 Architektur+Wettbewerbe september 2006:
lackier- und karosseriebetrieb in abstatt

Beispielhaftes Bauen, Landkreis und Stadt Heilbronn 1995 bis 2004
autolackier- und karosseriebetrieb

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen