Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Wohnvielfalt am Grasbrookpark, HafenCity Hamburg
  • Wohnvielfalt am Grasbrookpark, HafenCity Hamburg
  • Wohnvielfalt am Grasbrookpark, HafenCity Hamburg
  • Wohnvielfalt am Grasbrookpark, HafenCity Hamburg
  • 2. Preis ausgewählt nach Überarbeitung: BKK-3 Architektur ZT-GmbH, Wien
  • 2. Preis: Steidle Architekten GmbH, München
  • 3. Preis: LRW Architekten und Stadtplaner Loosen · Rüschoff Winkler, Hamburg
  • 3. Preis: blauraum Architekten GmbH, Hamburg

Wohnvielfalt am Grasbrookpark, HafenCity Hamburg , Hamburg HafenCity/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2014405
Tag der Veröffentlichung
19.07.2012
Aktualisiert am
19.07.2012
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
15 Arbeiten
Auslober
Koordination
Claussen-Seggelke Stadtplaner, Hamburg
Abgabetermin Pläne
09.07.2012
Preisgerichtssitzung
19.07.2012

2. Preis
ausgewählt nach Überarbeitung

BKK-3 Architektur ZT-GmbH, Wien
Franz Sumnitsch
Mitarbeit: Tina Krischmann · Nina Deutsch
  • 2. Preis
ausgewählt nach Überarbeitung: BKK-3 Architektur ZT-GmbH, Wien
  • 2. Preis ausgewählt nach Überarbeitung: BKK-3 Architektur ZT-GmbH, Wien

2. Preis

Steidle Architekten GmbH, München
steidle architekten gmbh
Spengler · Ernst · Klein, München
Johannes Ernst
Mitarbeit: Manfred Erich · Audrey Shiomomura
Adit Darwantu
L.Arch.: Stefanie Jühling
Landschaftsarchitektin · Stadtplanerin, München
  • 2. Preis: Steidle Architekten GmbH, München
  • 2. Preis: Steidle Architekten GmbH, München

3. Preis

LRW Architekten und Stadtplaner Loosen · Rüschoff + Winkler, Hamburg
Karin Loosen · Rudolf Rüschoff
Thomas Winkler
Mitarbeit: David Sommer
Pedro Campos de los Reye
  • 3. Preis: LRW Architekten und Stadtplaner Loosen · Rüschoff   Winkler, Hamburg
  • 3. Preis: LRW Architekten und Stadtplaner Loosen · Rüschoff Winkler, Hamburg

3. Preis

blauraum Architekten GmbH, Hamburg
Mitarbeit: Jans Busemeyer · Ciro Pont Cháfer
Hannah Demmin
  • 3. Preis: blauraum Architekten GmbH, Hamburg
  • 3. Preis: blauraum Architekten GmbH, Hamburg
Verfahrensart
Einladungswettbewerb mit 16 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Die Hamburger HafenCity ist mit 157 ha eines der größten innerstädtischen Stadtentwicklungsvorhaben Europas. Ziel dieses markanten und richtungsweisenden Projekts ist es, die Hamburger Innenstadt wieder an das Wasser zu führen und in zentraler Lage an der Elbe auf ehemaligen Hafenflächen ein modernes, gemischt genutztes, innerstädtisches Stadtviertel zu etablieren.
Ziel dieses Wettbewerbs ist es eine vielfältige Mischung unterschiedlicher Wohnformen – rund 14.000 m2 BGF sollen für Eigentumswohnungen einer Baugemeinscahft, Mietwohnungen, geförderte Mietwohnungen und Sonderwohnformen wie Ateliers und studentisches Wohnen zu erstellen.
Ergänzend hierzu sieht das Konzept eine Kindertagesstätte, ein Biorestaurant, einen Drogeriemarkt sowie einen Lebensmittelvollsortimenter vor.
Im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens soll jetzt das vorliegende Gebäudekonzept für das mit 33 m Tiefe und 115 m Länge ungewöhnlich geschnittene Grundstück ausformuliert werden, um die bestehenden funktionalen Anforderungen zu erfüllen und einen weiteren Akzent innerhalb der hochwertigen Architekturlandschaft der HafenCity zu setzen.

Competition assignment
Hamburg’s HafenCity with its 157 ha is one of the largest urban development projects in Europe. The aim of the competition is the planning of a residential area on 14.000 m2 with various housing forms, such as condominiums in a joint building venture, rented apartments, funded housing programs, studios and student dormitories.
The concept includes a child-care centre, organic restaurant, chemist and grocery store. The design of the unusual site (33 m depth/ 115 m length) shall further accentuate the architectural landscape of the HafenCity.

Preisrichter
Prof. Matthias Sauerbruch, Berlin (Vors.)
Günter Wilkens, Hamburg
Jürgen Bruns-Berentelg, HafenCity Hamburg
Prof. Jörn Walter, Oberbaudirektor, BSU
Bodo Hafke, Bezirk Hamburg-Mitte
Jana Kilian, Hansa Baugenossenschaft e.G.
Dirk Hinzpeter, Hansa Baugenossenschaft e.G.
Christian Roggenbuck, Grundstücksgesellschaft Roggenbruck GbR
Christian Mörker, Baugemeinschaft „Am Grasbrookpark GmbH & Co. KG“
Hubert Piske, Stadtrat, Hamburg
Jörg Hamann, Stadtrat, Hamburg

Preisgerichtsempfehlung
Die beiden Gewinner des 2. Preises sollen im direkten Dialog mit den Auslobern die Überarbeitungsempfehlungen des Preis gerichts um - setzen und der HafenCity GmbH und dem Landesplanungsamt vorstellen.

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen