Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

WohnenPlus NKL 16 , Düsseldorf-Lörick/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2024943
Tag der Veröffentlichung
18.09.2018
Aktualisiert am
18.09.2018
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten in Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekten
Beteiligung
12 Arbeiten
Auslober
Koordination
c4c competence for competitions achatzi dahms gbr, Berlin
Abgabetermin Pläne
17.08.2018
Abgabetermin Modell
24.08.2018
Preisgerichtssitzung
12.09.2018

1. Preis

Lengfeld & Wilisch Architekten, Darmstadt
Kay Wilisch
Mitarbeit: Christiane Treiber · Iris Baumfeld
Xian Zhu
L.Arch.: LÖ Landschaftsarchitektur und
Ökologie, Darmstadt
Angela Bezzenberger
Fachberater: Bollinger + Grohmann Ingenieure
Mirko Klein · Annette Schulte
  • 1. Preis: Lengfeld & Wilisch Architekten, Darmstadt
  • 1. Preis: Lengfeld & Wilisch Architekten, Darmstadt
  • 1. Preis: Lengfeld & Wilisch Architekten, Darmstadt
  • 1. Preis: Lengfeld & Wilisch Architekten, Darmstadt

2. Preis

Eller + Eller Architekten GmbH, Düsseldorf
Erasmus Eller
Mitarbeit: Lars Klenner · Muriel Merkel
Frederike Schlieper
häfner jimenez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Berlin
Thomas Jarosch · Jens Betcke
  • 2. Preis: Eller Eller Architekten GmbH, Düsseldorf
  • 2. Preis: Eller Eller Architekten GmbH, Düsseldorf
  • 2. Preis: Eller Eller Architekten GmbH, Düsseldorf
  • 2. Preis: Eller Eller Architekten GmbH, Düsseldorf

2. Preis

Gewers & Pudewill GmbH, Berlin
Georg Gewers · Henry Pudewill
Mitarbeit: Nikos Athanasiadis
w+p Landschaften, Berlin
Hans-Jörg Wöhrle
Mitarbeit: Lukas Mettler
Visualisierung: bloomimages Berlin GmbH
Andrea Cogo
  • 2. Preis: Gewers & Pudewill GmbH, Berlin
  • 2. Preis: Gewers & Pudewill GmbH, Berlin
  • 2. Preis: Gewers & Pudewill GmbH, Berlin
  • 2. Preis: Gewers & Pudewill GmbH, Berlin
Verfahrensart
Nichtoffener, 1-phasiger Planungswettbewerb gemäß § 3 RPW 2013 mit 15 geladenen Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Bekannt als ein begehrter Bürostandort in Düsseldorf, entwickelt sich das Quartier Seestern im Stadtteil Lörick mehr und mehr zu einem urbanen gemischten Quartier.
Das Grundstück am Niederkasseler Lohweg 16 wird mit der bestehenden Bebauung und Nutzungsart dem Standort nicht gerecht, hier soll künftig etwas Neues entstehen. Unter Berücksichtigung der städtebaulichen Entwicklung des Standortes bietet sich für das Grundstück (ca. 0,5 ha) zukünftig neben einer gewerblichen Nutzung vor allem Wohnungsbau an.
Der Wettbewerb beschäftigt sich mit der Frage, wie man dem starken demografischen Wandel gerecht wird. Auch ältere Bewohner wollen urban vernetzt leben und wünschen sich mehr und mehr eine Umgebung, in der sie nicht nur gesund leben können und die benötigten Dienstleistungen zu Verfügung haben, sondern auch Angebote zur Begegnung im Alltag gegeben sind. Es soll eine der Dynamik des Ortes und zugleich den funktionalen Anforderungen älterer Bewohner in besonderem Maße entsprechende Lösung gefunden werden.
Vorgesehen sind Flächen für die Nutzungen Wohnen, Dienstleistung und Büro sowie Einzelhandel und Gewerbe. Mit der Planung soll die Entwicklung von etwa 20.000 m2 Geschossfläche überprüft werden.
Die Festlegung der städtebaulich angemessenen und verträglichen Bauhöhen ist Gegenstand der Planungsaufgabe. Vorgegeben ist eine maximale Gebäudehöhe von 60 m.
Die Zusammensetzung der Nutzungen soll sich an folgendem Schlüssel orientieren: Altengerechte Wohnungen mind. 50% BGF; Dienstleistungen, Büros, Gewerbe und Gemeinschaftseinrichtungen ca. 35% BGF; Einzelhandel und Gastronomie ca. 15% BGF sowie PKW- und Fahrradstellplätze.
Folgenden Wohnungstypen sind geplant:
Kleinstwohnungen ca. 35-40 m2
typische Wohnungen ca. 50-60 m2
große Wohnungen 80-100 m2
größere Wohnungen sind im Einzelfall möglich 2 WGs 12 Personen (betreut) je ca. 250 m2
Der Anteil von min. 20-30% öffentlich geförderter Wohnfläche sowie mindestens 10-20% preisgedämpfter Wohnungsbau ist vorzusehen.

Competition assignment
Known as prime office location in Dusseldorf, the Seestern quarter is evolving into a mixed urban quarter. The site at Niederkasseler Lohweg 16 with 0.5 ha shall be newly developed for commercial and residential use. The competition deals with the strong demographic change. Seniors want to live in an urban networked area as well. A solution shall be found, complying with the dynamics of the space and the functional requirements of older people. The planning comprises 20,000 m2 of floor space including the determination of building height, max. 60 m. The different uses are divided in: elderly-friendly apartments 50% GFA; Services, offices, trade and community facilities 35% GFA; Retail and gastronomy 15% GFA and car and bicycle parking spaces.
Apartment types include:
Small apartments 35-40 m2
typical apartments 50-60 m2
large apartments 80-100 m2
assisted living for12 people each 250 m2

Fachpreisrichter
Prof. Dr. Franz Pesch, Dortmund (Vors.)
Prof. Rainer Hascher, Berlin
Prof. Ingo Kanehl, Köln
Christian Jürgensmann, Duisburg
Prof. Jörg Leeser, Köln
Justus Pysall, Berlin
Prof. Gerhard Wittfeld, Düsseldorf
Cornelia Zuschke, Beigeordnete, Düsseldorf

Sachpreisrichter
Georg Blanchard, Ratsherr, Düsseldorf
Zeynep Dengi, CESA Investment GmbH & Co.KG
Alexander Führer, Ratsherr, Düsseldorf
Monika Lehmhaus Ratsfrau, Düsseldorf
Markus Loh, Ratsherr, Düsseldorf
Wolf Uwe Rilke, CESA Investment GmbH & Co.KG
Achaz von Oertzen, CESA Investment GmbH
Hilmar von Oertzen, CESA Investment GmbH

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig, die Verhandlungen mit den Verfassern der Arbeit des ersten Preises mit dem Ziel aufzunehmen, sie mit der weiteren Bearbeitung zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen