Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: Hilmes Lamprecht Architekten, Bremen
  • 2. Preis: Bruno · Fioretti · Marquez Architekten, Berlin
  • 3. Preis: Johannes Schneider Architekt, Bremen
  • Ankauf: Sauerbruch Hutton , Berlin

Wohnen Vor Stephani in der Altstadt , Bremen/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2013825
Tag der Veröffentlichung
19.02.2015
Aktualisiert am
01.05.2015
Verfahrensart
Sonstiger Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
8 Arbeiten
Auslober
Koordination
hübschen · knigge architektengesellschaft mbh, Bremen
Preisgerichtssitzung
19.02.2015

1. Preis

Hilmes Lamprecht Architekten, Bremen
  • 1. Preis: Hilmes Lamprecht Architekten, Bremen
  • 1. Preis: Hilmes Lamprecht Architekten, Bremen

2. Preis

Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin
  • 2. Preis: Bruno · Fioretti · Marquez Architekten, Berlin
  • 2. Preis: Bruno · Fioretti · Marquez Architekten, Berlin

3. Preis

Johannes Schneider Architekt, Bremen
Modellbauer: modellbau hannemann, Oldenburg
  • 3. Preis: Johannes Schneider Architekt, Bremen
  • 3. Preis: Johannes Schneider Architekt, Bremen

Ankauf

Sauerbruch Hutton , Berlin
  • Ankauf: Sauerbruch Hutton , Berlin
  • Ankauf: Sauerbruch Hutton , Berlin
Verfahrensart
Beschränkter Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Auf dem ehemaligen Schulgrundstück vor dem Stephanitor soll in exponierter Lage, direkt an der Weserpromenade ein Wohnprojekt bestehend aus mehreren Gebäuden entstehen. Die Aufgabenstellung erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit dem Ort.

Durch die unmittelbare Lage an der Weser wird das geplante Ensemble die Stadtsilhouette der Freien Hansestadt Bremen und eine der bedeutendsten Stadtansichten wesentlich mit prägen. Gleichzeitig soll die Neubebauung ein angemessenes Gegenüber für die vorhandene Nachbarschaft bilden. Hierbei gilt es, bezogen auf den Stadtraum sinnfällige Proportionen, Höhen, Raumfolgen und Freiräume zu entwickeln.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen