Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Wohnen an der Schwabhäuser Straße , Gotha/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Dokumentation
wa-ID
wa-2008726
Tag der Veröffentlichung
16.06.2005
Aktualisiert am
12.10.2005
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
23 Arbeiten
Koordination
AD.Baum.Freytag.Leesch, Weimar
Bewerbungsschluss
16.06.2005
Abgabetermin Pläne
15.09.2005
Abgabetermin Modell
22.09.2005
Preisgerichtssitzung
12.10.2005

1. Preis

mann architektur +, Erfurt

3. Preis

Architekturbüro Großkopf, Gotha

4. Preis

Arbeitsgemeinschaft Funken · Hauss · Trautwein Architekten, Erfurt

4. Preis

dma deckert mester architekten, Erfurt

Ankauf

StadtStrategen, Weimar
Verfahrensart
Einstufiger, beschränkter Ideen- und Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren zur Auslosung von 20 Teilnehmern zuzüglich 5 Einladungen

Wettbewerbsaufgabe
Die Residenzstadt Gotha liegt im nördlichen Vorland des Thüringer Waldes ca. 25 km westlich der Landeshauptstadt Erfurt. Die historische Altstadt mit ihren Baudenkmalen aus verschiedenen Epochen steht als Ensemble unter Denkmalschutz. Trotz der umfangreichen Sanierungsbemühungen sind im südöstlichen Teil der Altstadt in den letzten Jahren durch Abrisse bzw. fortschreitenden Verfall eine Reihe von Lücken entstanden, die es wieder zu schließen gilt.
Der Wettbewerbsbereich (2 Teilgebiete) liegt im östlichen Teil der historischen Altstadt nördlich und südlich der Schwabhäuser Straße in Höhe der Einmündungen Schlossergasse/Hasengasse.
Ziel des Wettbewerbs ist die Erlangung von architektonischen Entwurfskonzepten für den Neubau von Wohn- bzw. Stadthäusern im Bereich der beiden Teilgebiete. Teilfläche 1 (980 m2) liegt nördlich der Schwabhäuser Straße. Die auf den Grundstücken vorhandenen Gebäude sind in einem desolaten Zustand und sollen abgebrochen werden. Teifläche 2 (720 m2) liegt südlich der Schwabhäuser Straße.
Für die Wohnnutzung wird eine modernen Erfordernissen entsprechende Einfamilien- bzw. Stadthausbebauung angestrebt, die die Körnung und Maßstäblichkeit der Altstadtbebauung berücksichtigt. Aufgrund des Grundstückszuschnitts sowie der ausgeprägten Ecksituation sind im Teilgebiet 2 auch Geschosswohnungen (Singlebzw. altengerechtes Wohnen, Wohnungsgrößen zwischen 40 bis 60 m2) denkbar.

Fachpreisrichter
Prof. Gottfried Faulstich, FH Erfurt (Vors.)
Konrad Ballheim, Innenministerium, Erfurt
Michael Bräuer, Rostock
Martin Hoffmann, Gotha
Stellv.: Clemens Hahn, Gotha

Sachpreisrichter
Klaus Exner, Bürgermeister, Gotha
Dr. Udo Bender, Wohnungsbaugenossenschaft
Stellv.: Bärbel Ernst, Stadtplanungsamt, Gotha
Annerose Menzel, Stadtplanungsamt, Gotha

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt dem Auslober einstimmig, für die angestrebte Planung und Bebauung den Entwurf des 1. Preisträgers zu Grunde zu legen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen