Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Vorderer Kätzleberg , Stockach/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2015627
Tag der Veröffentlichung
30.05.2011
Aktualisiert am
06.05.2011
Verfahrensart
Sonstiger Wettbewerb
Auslober
Koordination
die STEG Stadtentwicklung GmbH , Stuttgart
Preisgerichtssitzung
06.05.2011

1. Rang

Prof. Leonhard Schenk Architektur und Städtebau, Stuttgart
Braun + Müller Architekten, Konstanz

2. Rang

Architekturbüro Dr. Gerd Baldauf , Stuttgart

3. Rang

Planstatt Senner für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Überlingen

4. Rang

fsp.stadtplanung, Fahle Stadtplaner Partnerschaft, Freiburg
Verfahrensart
Mehrfachbeauftragung

Wettbewerbsaufgabe:
Das gewerblich genutzte Gebiet ist auf 3 Seiten von Wohnbebauung umgeben. Aufgrund des aktuellen Nutzungskonfliktes zwischen gewerblicher und der unmittelbar angrenzenden Wohnnutzung bestehen offensichtliche städtebauliche Mängel. Derzeit ist das Gebiet gewerblich durch die Firmen Oerlikon Contraves, Minewolf, Karter, Wurst, BLHV und die Toto Lotto Bezirksdirektion genutzt.
Die Stadt Stockach verbindet mit der Bebauung und Gestaltung des Gebietes die Möglichkeit einer hochwertigen Ergänzung des Ortsrandes in zentrumsnaher Lage für qualitativ wertvolle Wohn- und Mischnutzung. Vor diesem Hintergrund lassen sich folgende wesentliche Ziele für das zu überplanende Areal formulieren:
- Hochwertige und qualitätsvolle, städtebauliche sowie bauliche
Gestaltung des Quartiers
- Schaffung von zukunftsfähigen Wohnstrukturen
- Steigerung der Aufenthaltsqualität
- Vernetzung der Grün- und Freiflächenstruktur mit dem ortsumgebenden
Grün
- Einbeziehung der im Gebiet verbleibenden Nutzungen / Gebäude
Die Stadt Stockach beabsichtigt eine hochwertige Quartiersbildung in unmittelbarer Innenstadtlage auf den ehemaligen Flächen der Firma Oerlikon Contraves. Bei der zentralen und städtebaulich anspruchsvollen Lage ist eine qualitativ hochwertige Einbindung in die umgebende bauliche Struktur unabdingbar.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen