Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus , Tübingen/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Dokumentation des Wettbewerbs
Dokumentation des realisierten Projekts:
Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
Zwischenbericht
Weiterverfolgt
wa-ID
wa-2011917
Tag der Veröffentlichung
05.09.2011
Aktualisiert am
20.10.2017
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten in Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten
Beteiligung
14 Arbeiten
Auslober
Koordination
Kubus360 GmbH, Stuttgart
Bewerbungsschluss
05.09.2011
Abgabetermin Pläne
18.01.2012
Abgabetermin Modell
06.02.2012
Preisgerichtssitzung
09.02.2012
Einweihung
25.06.2017

November 2017

Wettbewerb
wörner traxler richter, Frankfurt a. M.

Bauherr
Difäm, Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V.,Tübingen

Standort:
Paul-Lechler-Straße 26, 72076 Tübingen

Wettbewerbsentwurf: 2012
Planungszeit: 2012 – 2013
Leistungsphasen der Objektplanung 2 bis 3/4.
90 Betten (inklusive Geriatrie, Infektionspflege und Palliativ)
NF: 3.806 m²
BGF: 8.111 m²
BRI: 31.733 m²


Nach dem Wettbewerbsgewinn Neubau-Projekt Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus waren die Aufgaben von wörner traxler richter noch in 2013 beendet. Der Klinikträger Difäm e.V. übertrug die weitere Planung und Bearbeitung der Bauaufgabe ab April 2015 (nach einer Pause) auf den Generalunternehmer Georg Reisch zum schlüsselfertigen Bauen.
Der ehemalige Wettbewerbsentwurf wurde vollständig verändert.
Von dem nun nahezu realisierten Haus besteht zu dem preisgekrönten Entwurf von wörner traxler richter keine Verbindung mehr.

1. Preis

HDR TMK Planungsgesellschaft mbH Thiede · Messthaler · Klösges · Keitel, Düsseldorf
Michael Keitel · Gunnar Dennewill
Mitarbeit: Clemens Grill
L.Arch.: Jörg Weisser Landschaftsarchitekt
Bereichsplanung: St. Platsch · M. Hofmeister

1. Preis

wörner traxler richter planungsgesellschaft mbh, Frankfurt a.M.
Petra Wörner · Stefan Traxler
L.Arch.: Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
Frank Flor
Mitarbeit: Christine Althenn · Oliver Kreiling
Sandra Mych · Alexander Kuschnir

3. Preis

Monnerjan Kast Walter Architekten, Düsseldorf
Peter Kast
mharchitekten, Stuttgart, Ute Michaelsen
L.Arch.: Glück Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Michael Glück
Mitarbeit: Ralf Rilling · Tina Korn
Energie: IG Wetzstein mbH, Herrenberg
Statik: Gauger + Partner Ber. Ing., Filderstadt
Brandschutz: Ing.-Büro für Brandschutz
und Bauwesen, Holzminden
Visualisierungen: Dmitry Boykov

3. Preis

Nickl & Partner Architekten AG, München
Christine Nickl-Weller · Prof. Hans Nickl
L.Arch.: Irene Burkhardt, München
Mitarbeit: Anne Sievert · Bo Hong Min
Jasemine Grubminkler
Verfahrensart
Nicht offener Planungswettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Bewerbungsverfahren und anschlie ßendem Verhandlungsverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Die Analyse des Immobilienbestandes des Difäm (Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V.) hat unter anderem für die Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus einen erheblichen Sanierungsrückstau sowie ein großes Flächendefizit aufgezeigt. Ziel des Wettbewerbs ist der Neubau eines Bettenhauses der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus mit drei Pflegebereichen, verteilt auf drei Stationen mit je 30 Betten, sowie die patientennahen Therapiebereiche. Insgesamt ca. 5.000 m² NGF. Der Neubau soll Patienten orientiert, Funktional effektiv, wirtschaftlich und nach den Kriterien des nachhaltigen Bauens geplant werden. Auf eine ökologische Bauweise und die Reduzierung der Energieverbräuche wird Wert gelegt. Ein wichtiger Aspekt der Aufgabe ist die Anbindung an die medizinische und versorgungstechnische Infrastruktur im bestehenden historischen Klinikgebäude. Der Ideenteil enthält neben dem Gesamtkonzept für den Park die Positionierung und Gestaltung eines weiteren Gebäudes. Das Raumprogramm für den Ideenteil beinhaltet 20 Wohnplätze für Diakonische Helfer und Freiwilligendienste, Büroräume des Missionsärztlichen Dienstes des Difäm und Räume für die Arzneimittelhilfe.

Competition assignment
The Tropical Paul-Lechner-Hospital shall get a new wards building on 5.000 m² with 3 nursing areas (3 wards/30 beds each) and therapy units. It shall be patient-oriented, functional, efficient and sustainable. The medical and supply infrastructure shall be linked with the existing historic hospital building. The ideas part comprises a concept for the park and a building for staff accommodation and offices.

Preisrichter
Prof. Matthias Loebermann, Nürnberg (Vors.)
Eckhard Feddersen, Berlin
Prof. Markus Neppl, Köln
Hanno Chef Hendriks, Architekt
Lukas Müller, Stuttgart
Susanne Burger, München
Robert Müller, Difäm
Cord Soehlke, Baubürgermeister, Tübingen
Tim von Winning, Fachbereichsleiter, Tübingen
Dr. Gisela Schneider, Tropenklinik
Reinhard Gropper, Tropenklinik
Dr. Immanuel Stauch, Tropenklinik
Dr. Hanns-Lothar Förschler, Tropenklinik
Dr. Johannes-Martin Hahn, Tropenklinik
Sven Braun, Tropenklinik

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt, die Preisträger im Rahmen des Verhandlungsverfahrens Ihre Beiträge nochmals zu überarbeiten und gleichzeitig durch einen unabhängigen Gutachter auf Ihre Wirtschaftlichkeit hin prüfen zu lassen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen