Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neues Theater , Emmen/ Niederlande

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2012377
Tag der Veröffentlichung
28.03.2012
Aktualisiert am
28.08.2014
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
5 Arbeiten
Koordination
Kleissen & Partners Oost, AC Hengelo
Bekanntgabe
20.03.2012

September 2014 – Zwischenstand des Projekts

Henning Larsen Architects haben den Wettbewerb im Frühjahr 2012 gewonnen und im Anschluss den Auftrag erhalten. Sie sind mittlerweile für sämtliche Leistungsphasen beauftragt. Zurzeit beschäftigen sich die Architekten mit den Details zum technischen Design. Spatenstich zum Baubeginn des neuen Theaters in Emmen soll im Spätsommer 2014 erfolgen. Die feierliche Eröffnung des fertiggestellten Theaterhauses ist für den 1. Januar 2016 geplant. Gegenüber dem Wettbewerbsentwurf hat es keine wesentlichen Änderungen am Gesamtkonzept gegeben. Lediglich die noch mehr mit organischen Formen und Bewegungen spielende Dachlandschaft wird, was die Konstruktion betrifft, segmentartig aufgeteilt und jeweils mit verschiedenen Platten erstellt.

1. Preis

Henning Larsen Architects A/S, København V
Team: Troels Troelsen · Martin Stenberg
Thomas Ponds · Mohammad Wesam Al Asali
Adam Ciuk · Joakim Allerth
Van den Berg Groep, Kampen, Niederlande
Team: Dick van de Merwe · Andreé Lageweg

Finalist

mecanoo architecten b.v., HD Delft Nederland

Finalist

DP6 architectuurstudio Richelle de Jong, Postbus Delft

Finalist

MVRDV - Winy Maas, Jacob van Rijs · Nathalie de Vries, BC Rotterdam

Finalist

BDP Khandekar, Benthuizen
Verfahrensart
Begrenzt offener Wettbewerb zur Auswahl von 5 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Mit dem Projekt „Atalanta“ soll die Zentrumsfunktion der Stadt Emmen verstärkt werden. Dadurch wird eine wirtschaftliche Verbesserung für den Norden der Niederlande und insbesondere für die Gemeinde Emmen erwartet.
Ein Bestandteil des Projekts ist die Entwicklung des Zentrums West. Auf diesem 55 ha großen Gebiet soll ein neuer erLEBENspark entstehen in dem sich Natur (Tierpark) und Kultur (Stadttheater) treffen.
Der Tierpark ist das Aushängeschild für Emmen und hat die Stadt international bekannt gemacht. Am heutigen Standort war eine Weiterentwicklung für den Tierpark nicht möglich. Dies ist der Grund für die Entwicklung eines neuen Konzeptes mit der attraktiven Kombination von Tierpark und Theater. 2015 soll der Park eröffnet werden. Sein Konzept ist einmalig und soll unter den anderen Parks herausragen. Das Potential des Parkes, mit jährlich 1,3 Mio Besuchern, soll durch das Theater genutzt werden. Das Gebäude wird den Eingang zu dem 10 ha großen Tierpark bilden.
Die Anforderungen mit insgesamt ca. 16.000 m² gliedern sich in die Welt des Theaters (ca. 11.000 m²) und die Welt der Begegnung (ca. 5.000 m²) mit u.a. einem Foyer für 1.000 Besucher, einem Theater- und Konzertsaal mit 800 Plätzen, einem flexibel nutzbaren Saal mit 300 Sitzplätzen, sowie Restaurant/ Theatercafe etc.

Competition assignment
The zoo of Emmen made the town internationally known. An extension at the same site was not possible, thus the ”Atalanta“ project shall strengthen Emmen’s function as centre to improve the economic situation. As part of the urban development plan a park shall be created on 55 ha with a unique combination of nature (zoo) and culture (theatre) and shall be opened in 2015.
The theatre shall use the potential of the park with 1.3 mio visitors per year with the zoo with 10 ha as the park’s entrance.
The development area of 16.000 m² includes the so-called World of Theatre (11.000 m²) and the World of Encounter (5.000 m²) with et al. a foyer for 1.000 visitors, a concert hall with 800 seats, a multifunctional hall with 300 seats, restaurant/ theatre café etc.

Jury
N. Houwing · A. Sleeking · H. Jumelet
F. van Beers, Zoo Emmen
A. Bhalotra, Kuier Vomagnongs
T. Ruiters, Wolternick
R. van Assendelft de Coningh, Van Assendelft & Partners bv
M. van der Weide · R. Wittendorp
T. Duivenvoorde

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen