Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Sukhavati Spiritual Care Center , Bad Saarow/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2012027
Tag der Veröffentlichung
22.08.2011
Aktualisiert am
15.10.2012
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Beteiligung
14 Arbeiten
Koordination
c4c competence for competitions achatzi dahms gbr, Berlin
Preisgerichtssitzung
22.08.2011

November 2012 – Zwischenstand des Projekts

„Wir befinden uns derzeit in der Entwurfs-/ und Genehmigungsplanung. Voraussichtlich wird noch im Dezember diesen Jahres der Bauantrag eingereicht, das heißt nach dem Wettbewerb wurden wir ab Leistungsphase 2 beauftragt. Im kommenden Jahr werden wir mit der Ausführungsplanung beginnen. Da der Baubeginn bereits für das kommende Frühjahr geplant ist, wird baubegleitend geplant.
Wir werden mit der künstlerischen Oberbauleitung betraut und das Projekt somit bis zum Ende begleiten. Die Leistungsphasen 6-9 wird an ein anderes Büro vergeben; der Bauherr holt hierfür bereits Angebote ein.
Die Gebäudekubatur und der wesentliche Entwurfsgedanke sind unverändert. In der Phase des Vorentwurfs wurden verschiedene Varianten zur Nutzungsverteilung erarbeitet, um die für den Bauherrn optimale Raumverteilung im vorgegebenen Kostenrahmen zu generieren. Neu eingeführt, wurde ein Erschließungshof im Nordflügel des Gebäudes, um einen zweiten Zugang für die Bewohner des Hauses zu schaffen und die einhüftigen Erschließungsflure (Sockel-, Erd- und 1. Obergeschoss) zu den Apartments über diesen Hof mit Tageslicht zu versorgen. Gestalterischer Gedanke dabei war, Fensteröffnungen in der Nordfassade zu vermeiden, um den skulpturalen Charakter der Gebäudefigur zur Umgebung hin zu stärken. Dies steht im wechselseitigen Kontrast zu den sich mittels Fensterbändern komplett öffnenden Fassaden in Richtung See.“ (Hufnagel Architekten, Berlin)

1. Preis

Karl Hufnagel Architekten, Berlin
Karl Hufnagel · Anne Kirsch · Nadine Clauß
Bearbeitung Planung:
Karl Hufnagel · Nadine Clauß
  • 1. Preis: Karl Hufnagel Architekten, Berlin

2. Preis

Partner und Partner Günter und Finkbeiner, Berlin
Jörg Finkbeiner · Klaus Günther
Mitarbeit: Christian Necker
Gebäudetechnik: Martin Ufheil
solares bauen GmbH, Freiburg
Brandschutz: Technische Prüfgesellschaft Lehmann mbH, Belrin
Tim Janowitz
MAN MADE LAND , Berlin
Alexandre Mellier
  • 2. Preis: Partner und Partner Günter und Finkbeiner, Berlin

3. Preis

Professor Günter Pfeifer, Freiburg i.Br.
Mitarbeit: Yvonne Stetzer · Katrin Marwel
Tragwerk: Prof. Gustl Lachenmann, Vaihingen-Enz Computersimulation-Techniksimulierung:
Balck und Partner Facility Engineering, Heidelberg
K1 Landschaftsarchitekten Kuhn Klapka GbR, Berlin
  • 3. Preis: Professor Günter Pfeifer, Freiburg i.Br.
Verfahrensart
Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Bauplanung für den Neubau des Sukhavati Spiritual Care Center Bad Saarow einschließlich der Außenanlagen. Mitgefühl und die Weisheit der buddhistischen Lehren sollen in dem Wohnprojekt und Zentrum für spirituelle Begleitung praktisch angewendet werden und damit Menschen in allen Phasen ihres Lebens unterstützen und begleiten, vor allem jedoch in Momenten größter Verwundbarkeit:
Die Vision eines Zentrums für spirituelle Begleitung soll unter drei Aspekten umgesetzt werden:
1. Betreuung und Pflege
2. Fortbildung und Schulung
3. Leben in einer Gemeinschaft
Dem Konzept liegt ein Raumprogramm von ca. 2.200 m² Nutzfläche zugrunde. Zur Umsetzung des Projektes hat die Tertön Sogyal Stiftung 2010 ein ca. 7.730 m² großes Grundstück in Bad Saarow am Ufer des Scharmützelsees erworben und zwischen- zeitlich frei gemacht.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen