Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Ideen für den neuen Stadtteil Grasbrook
  • Ideen für den neuen Stadtteil Grasbrook
  • Ideen für den neuen Stadtteil Grasbrook
  • Ideen für den neuen Stadtteil Grasbrook
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel

Ideen für den neuen Stadtteil Grasbrook , Hamburg HafenCity/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Dokumentation des Wettbewerbs
Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2028776
Tag der Veröffentlichung
15.09.2019
Aktualisiert am
08.04.2020
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekt*innen in Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekt*innen
Beteiligung
12 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
03.12.2019
2. Preisgerichtssitzung
03.04.2020

1. Preis / Gewinner

Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
Vogt Landschaftsarchitekten AG, Zürich
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel
  • 1. Preis / Gewinner: Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel

2. Preis

Mandaworks AB, Stockholm
Karres en Brands Landschapsarchitecten b.v., Hilversum
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm
  • 2. Preis: Mandaworks AB, Stockholm

3. Preis

ADEPT ApS, Kopenhagen
Studio Vulkan Landschaftsarchitektur GmbH, Zürich
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
  • 3. Preis: ADEPT ApS, Kopenhagen
Verfahrensart
Wettbewerblicher Dialog als kombiniertes und zweiphasiges Verfahren (EU-weites Vergabeverfahren gem. § 18 VgV) mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb

Teilnehmer
ADEPT ApS, Kopenhagen/Atelier Loidl Landschaftsarchitekten Berlin GmbH, Berlin
gmp International GmbH, Hamburg/Karres en Brands RB, Hilversum
Herzog & de Meuron Basel Ltd., Basel/Ramboll Studio Dreiseitl GmbH, Hamburg
KCAP International B.V., Rotterdam/Studio Vulkan Landschaftsarchitektur GmbH, Zürich
Mandaworks AB, Stockolm/VOGT Landschaftsarchitekten AG, Zürich
MVRDV B.V., Rotterdam/WES GmbH LandschaftsArchitektur, Hamburg

Wettbewerbsaufgabe
Der neue Stadtteil Grasbrook liegt gegenüber der HafenCity, am Südufer der Norderelbe, und wird der westlich angrenzende neue Stadtteilnachbar der Veddel sein. Der Stadtteil soll ein feinkörnig gemischter und lebendiger Ort werden, gleichzeitig hat er das Potenzial für ein weltweit vorbildliches nachhaltiges Projekt, das die begrenzten Ressourcen berücksichtigt.
Vorgesehen sind circa 3.000 Wohnungen, in Miete und Eigentum, für Genossenschaften und Baugemeinschaften, davon ein Drittel geförderte Wohnungen. Auch die soziale Infrastruktur mit Grundschule und Kitas sowie neue Angebote für Nahversorgung, Sport und Kultur werden hier ihren Platz finden.
Darüber hinaus entstehen circa 16.000 Arbeitsplätze.
Durch einen verbesserten Zugang zum ÖPNV, mit neuen Angeboten für Kultur und Nahversorgung sowie großzügigen Grünflächen soll der Grasbrook einen unmittelbaren Nutzen für die Menschen in den umliegenden Stadtteilen stiften.

Weitere Hintergrundinformationen unter www.grasbrook.de

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen