Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Sport-Campus Phillippe-Marcombes , Clermont-Ferrand/ Frankreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2021902
Tag der Veröffentlichung
08.04.2017
Aktualisiert am
16.12.2016
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
16.12.2016

Wie lautet der dritte Buchstabe von "wettbewerbe"?

Gewinner

Auer Weber Assoziierte GmbH, München
Moritz Auer · Prof. Stefan Niese · Charles Martin · Anne-Laure Gerlier · Samantha Tan · Yvonne Meschederu · Justine Vacher · Yun Zhang
Partnerarchitekt: mBa-Architectes, Clermont-Ferrand, Frankreich
Freianlagen: Agence TER, Paris, Frankreich
Tragwerksplanung und technische Gebäudeausrüstung: EGIS Bâtiments, Clermont-Ferrand, Frankreich
Energieberater: EODD Ingénieurs, Villeurbanne, Frankreich
Gebäudeakustik: SALTO Ingénierie, Clermont-Ferrand, Frankreich
Sport-Ingenieur: PR Sport, Labenne, Frankreich
OPC: ARPEGE Ingénierie, Caluire, Frankreich
  • Gewinner: Auer Weber Assoziierte GmbH, München
  • Gewinner: Auer Weber Assoziierte GmbH, München
  • Gewinner: Auer Weber Assoziierte GmbH, München
  • Gewinner: Auer Weber Assoziierte GmbH, München
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Aufgabe war es, dem 1922 erbauten Velodrom und seinem städtebaulichen Umfeld eine neue Identität zu verleihen.

Mission de maîtrise d‘oeuvre pour la conception et la réalisation des travaux, relatifs à l‘aménagement et à la requalification du complexe sportif Philippe Marcombes. Avec une fréquentation de plus de 140.000 personnes par an, sur un parc d‘environ 7 ha, cet élément sportif structurant à l‘échelle de l‘agglomération clermontoise doit faire l‘objet d‘une rénovation importante.
L‘Objectif de la requalification est de pouvoir donner au site une vocation de parc urbain de proximité, à vocation sportive, éducative et ludique. Le projet doit permettre une homologation du terrain de foot en catégorie 1, et du pôle Athlétisme en National.
Le projet est composé de 4 pôles: compétition, sportifs associatifs/atelier, Tennis, pratiques libres et aménagements extérieurs.
Le programme comprend 10.000 mètres carrés environ de surface plancher, et 30.000 mètres carrés de surfaces sportives, essentiellement en construction neuve, avec une démolition complète des batiments et infrastructures existantes.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen