Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Speicherstadt – Gestaltung der Freianlagen , Münster/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2012211
Tag der Veröffentlichung
13.01.2012
Aktualisiert am
12.03.2013
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Koordination
Schopmeyer Architekten, Münster
Preisgerichtssitzung
13.01.2012

April 2013 – Zwischenstand des Projekts

Die Beauftragung für die Leistungsphasen 1 -9 erfolgte ab Februar 2012.
Momentan befindet sich das Projekt in der Realisierung. Der Baubeginn war Oktober 2012, die Fertigstellung ist für Sommer 2013 geplant.
Die Wettbewerbsplanung wurde erfreulicherweise kaum verändert. Lichtkonzept und Orientierungssystem wurden eher erweitert.

1. Preis

scape Landschaftsarchitekten GmbH, Düsseldorf

2. Preis

JKL – Junker und Kollegen Landschaftsarchitektur, Osnabrück

3. Preis

FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf
Verfahrensart
Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Aufgabe des Verfahrens ist die Überplanung der Grünflächen und Außenanlagen der unter Denkmalschutz stehenden Speicherstadt. Ein Schwerpunkt soll hierbei jedoch insbesondere a) auf dem Innenbereich zwischen den Speichergebäuden (ca. 14.000 m²) und b) auf den Vorbereich zwischen „Holtmannsweg“ und „An den Speichern 5“ bzw „6“ (ca. 17.000 m²) liegen. Nach der Fertigstellung der Bautätigkeiten im hochbaulichen Bestand soll der Wettbwerb der Attraktivierung und dem Abschluss der Maßnahmen mit der endgültigen Gestaltung der Außenanlagen dienen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen