Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken

SMART LIVING - Urbanes Wohnen am nördlichen Juri-Gagarin-Ring, Erfurt/ Deutschland

Web-ID
wa-2020925
Tag der Veröffentlichung
26.10.2016
Aktualisiert am
26.10.2016
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Auslober
Koordination
PAD Baum + Freytag + Leesch, Weimar
Preisgerichtssitzung
26.10.2016

2. Preis

Schettler Architekten, Weimar
buero4, Dresden

modellwerk weimar | Architekturmodelle, Modellbau, Frässervice, Laserservice, Weimar

2. Preis

Worschech Architekten Planungsges. mbH, Erfurt
modellwerk weimar | Architekturmodelle, Modellbau,

Frässervice, Laserservice, Weimar

3. Preis

AFF Architekten, Berlin
BBS Ingenieurbüro Gronau + Partner, Weimar
Wettbewerbsaufgabe 
Im nordöstlichen Randbereich des Erfurter Stadtzentrums soll auf dem Areal des ehemaligen Jugendtouristhotels eine Neubebauung mit gemischten Wohnformen sowie integrierten Serviceangeboten entstehen. Für die geplante Nachnutzung der derzeit brachliegenden Flächen zwischen Juri-Gagarin-Ring, Wallstraße und Johannesufer/Flutgraben war ein städtebaulich-architektonisches Konzept zu entwickeln. 
Ziel war es, überzeugende Vorschläge für eine qualitätsvolle Neubebauung des Areals zu erlangen, die sowohl der stadtgeschichtlichen Situation, den Belangen heutiger Stadtreparatur und Wirtschaftlichkeit gerecht werden, als auch neue Akzente für eine zukunftsweisende Weiterentwicklung dieses wichtigen Bereichs aufzeigen. 
Die gewünschten Nutzungen schließen neben qualitätsvollem Geschosswohnungsbau vorrangig hochwertiges urbanes Residenzwohnen mit besonderen Dienstleistungsaspekten sowie Seniorenwohnen in Wohngemeinschaften ergänzt um Gewerbe-, Laden- und weiteren Servicenutzungen ein.

Weitere Ergebnisse zum Thema