Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Seitenpfaden , Offenburg/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2011857
Tag der Veröffentlichung
20.05.2011
Aktualisiert am
20.06.2012
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Beteiligung
31 Arbeiten
Auslober
Koordination
BÄUMLE Architekten | Stadtplaner, Darmstadt
Preisgerichtssitzung
20.05.2011

Juli 2012 – Zwischenstand des Projekts

Kurz nach der Wettbewerbsentscheidung wurden unsere Büros, K9 Architekten und faktorgrün, Freiburg in Arge zur Ausarbeitung des städtebaulichen Entwurfs beauftragt. Parallel dazu wurde mit den notwendigen wasserwirtschaftlichen und verkehrlichen Untersuchungen begonnen, sodass diese Vorentwurfs-Ergebnisse in den Städtebaulichen Entwurf einfließen konnten. Prinzipiell wurde das Konzept aus dem Wettbewerb übernommen und weiterentwickelt. Da die nördlich verlaufende Fessenbacher Straße zu einer innerörtlichen Wohnstraße innerhalb der Zone 30 umgewidmet werden konnte, wurde an dieser Stelle mit einer etwas offeneren Bauweise reagiert. Der Städtebauliche Entwurf wurde im Juni diesen Jahres abgeschlossen, in Kürze wird der Abschluss des Entwurfs für die öffentlichen Freiräume folgen. Neben dem bereits begonnenen Bebauungsplanverfahren ist zur Unterstützung der städtebaulichen und hochbaulichen Qualität des Gebiets die Erstellung einer Gestaltungsfibel geplant.

1. Preis

K9 Architekten GmbH, Freiburg
Wolfgang Borgards · Marc Lösch · Manfred Piribauer
Faktorgrün, Freiburg
Martin Schedlbauer
Mitarbeit: Holger Moser · Antje Krumbach
Patrick Hager
Berater: Fichtner-Water & Transportation,
Matthias Wollny · Alexandra Haberstroh
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 1. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg

2. Preis

MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
Florian Groß · Sebastian Hermann · Timo Amann
Bau Eins Architekten, Kaiserslautern
Andernach · Bahnemann, Stuttgart
Philip Denkinger
Lüttich Landschaftarchitekten,
Christoph Menzel
Berater Siedlungswasserwirtschaft: Stephan Fuchs
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern
  • 2. Preis: MESS Planen & Gestalten von Stadt & Raum, Kaiserslautern

3. Preis

Wick + Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
Karl Haag · Michael Schröder · Jochen Sieber
Mitarbeit: Kristin Kalbhenn
Berater: Ingenieurbüro Wolfgang Bürkle, Göppingen
  • 3. Preis: Wick   Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
  • 3. Preis: Wick   Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
  • 3. Preis: Wick   Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
  • 3. Preis: Wick Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
  • 3. Preis: Wick Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart
  • 3. Preis: Wick Partner Architekten · Stadtplaner, Stuttgart

4. Preis

Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
Henne und Korn Garten- und Landschaftsarchitekten, Freiburg
Mitarbeit: Stipan Vukovic
Berater: Kaiser Ingenieure, Dortmund
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg
  • 4. Preis: Böwer · Eith · Murken Generalplaner GmbH, Freiburg

Anerkennung

Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
Heidrun Katharina Jochem · Jochen Zimmermann
Dreigrün, Reutlingen
Simon Gross · Daniel Zimmermann
Architecture & Environnement, Luxemburg
Jerome Dubuisson · Marc Wagner
Berater: Kovacic Ingenieure, Sigmaringen
Hansjörg Madlener
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher
  • Anerkennung: Bureau pact s.à.r.l., Grevenmacher

Anerkennung

ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
Franz Bauer · Ingo Schäfer
Mitarbeit: Robert Schneider · Sabine Steinhauser
Jochen Tölk · Emanuelle Simon · Johann Angerer
Berater Siedlungswasserwirtschaft: Ing.-Büro Klinger + Partner, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
  • Anerkennung: ARP ArchitektenPartnerschaft GbR, Stuttgart
Verfahrensart
Offener städtebaulicher Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Anlass des Wettbewerbs ist die städtebauliche Entwicklung des Gebiets Seitenpfaden südlich der Fessenbacher und östlich der Ortenberger Straße, das letzte große Erweiterungsgebiet der Kernstadt.
Mit dem Wettbewerb werden alternative Vorschläge und Ideen für die städtebauliche und freiraumplanerische Entwicklung eines neuen, innenstadtnahen Wohnquartiers gesucht.
Ziel ist die Realisierung eines nachhaltigen Stadtquartiers unterBerücksichtigung der städtebaulichen und naturräumlichen Randbedingungen.
Der Geltungsbereich des Wettbewerbs hat eine Größe von ca. 13,2ha. Davon sind ca. 11,0ha (10,2 ha zzgl. 0,8ha Abstandsstreifen zur Landwirtschaft) als Bruttobaulandfläche zu anzusetzen.
Aufgrund seiner Größe und seinerbesonderen Lage ist diese Stadterweiterungsfläche von gesamtstädtischer Bedeutung. Es schließt an den Konversionsbereich einer ehemaligen französischen Kaserne mit dem gesamtstädtisch bedeutenden Kulturforumund dem Quartier Südoststadt an und wird im Südosten begrenzt durch das Landschaftsschutzgebiet ‚Offenburger Vorbergzone‘. Durch seine Lage wird es einen wichtigen Abschnitt des südöstlichen Stadtrandes bilden.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen