Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Seepark – aspern Die Seestadt Wiens , Wien/ Österreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2011408
Tag der Veröffentlichung
12.04.2011
Aktualisiert am
12.05.2011
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
13 Arbeiten
Auslober
Koordination
Techn. Büro f. Landschaftsarchitektur Dr. Karin Standler, Wien
Preisgerichtssitzung
31.03.2011

1. Preis

Lavaland GmbH, Berlin
Treibhaus Landschaftsarchitektur GbR, Berlin

2. Preis

realgrün Landschaftsarchitekten, München

3. Preis

Rotzler Krebs Partner GmbH Landschaftsarchitekten BSLA, Winterthur

1. Anerkennungspreis

Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin

2. Anerkennungspreis

TOPOTEK 1 Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin

3. Anerkennungspreis

Atelier Loidl Landschaftsarchitekten, Berlin
Verfahrensart
nicht offener landschaftsarchitektonischer Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe:
Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erlangung eines Gestaltungskonzepts für das modulhaft aufgebaute Freiraumsystem um den See der Seestadt Wiens mit einem Flächenausmaß von ca. 9,7 ha. Das Wettbewerbsgebiet gliedert sich in folgende vier Freiraummodule:
Modul 1: Zentralpark mit Seeufer mit 4,6 ha. Die eigentliche Wasserfläche des Sees ist nicht Gegen- stand des Wettbewerbs, jedoch sind die Seeufer- zonen in die Gestaltung mit einzubeziehen.
Modul 2: Westpark (inklusive den Wasserflächen mit ca. 1,6 ha.
Modul 3: Ostpark mit ca. 1,9 ha.
Modul 4: Promenade mit ca. 1,6 ha.

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen