Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Schulzentrum Ost Ebikon , Ebikon/ Schweiz

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2034198
Tag der Veröffentlichung
30.05.2022
Aktualisiert am
12.01.2023
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EU / Schweiz
Teilnehmer
Architekt*innen (Federführung) mit Landschaftsarchitekt*innen
Beteiligung
13 Arbeiten
Auslober
Koordination
Büro für Bauökonomie AG, Luzern
Bewerbungsschluss
13.06.2022
Abgabetermin Pläne
14.10.2022
Abgabetermin Modell
04.11.2022
Preisgerichtssitzung
06.12.2022

1. Rang / 1. Preis

NYX ARCHITECTES
Hoffmann & Müller Landschaftsarchitektur
wh-p Ingenieure

2. Rang / 2. Preis

Büro Konstrukt Architekten ETH SIA
freiraumarchitektur gmbh
WSP Suisse AG

3. Rang / 3. Preis

ATELIER BRANDAU CICCARDINI
Mettler Landschaftsarchitektur
Makiol Wiederkehr AG

4. Rang / 4. Preis

VPA ARCHITEKTUR
Heinrich Landschaftsarchitektur GmbH
Hochstrasser Glaus & Partner Consulting AG
APT Ingenieure GmbH

5. Rang / 5. Preis

Dorji Studer Architekten AG
holzprojekt AG
NeutroPlan GmbH
Gruner AG
Tom Schmid Visualisierungen & Illustrationen
Verfahrensart
Offener Projektwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Der anonyme Projektwettbewerb soll Lösungsmöglichkeiten für den Ersatzneubau «Höfli» mit einer Dreifachturnhalle, die Umnutzung des Schulhauses «Feldmatt» und somit gesamthaft der Entwicklung des Schulzentrums Ost aufzeigen.

Fachpreisrichter*innen
Patrik Bisang, Rigert und Bisang Architekten, Luzern (Vorsitz)
Thomas Lussi, Lussi + Partner AG, Luzern
Selina Walder, Nickisch Walder, Flims
René Friedrich, a2plus, Luzern
Stefan Koepfli, koepflipartner landschaftsarchitekten, Luzern
Nathalie Mil, milplan (Ersatz)
Schulzentrum Ost Ebikon
 
Auslober
Gemeinde Ebikon
 
Wettbewerbsbetreuung
Büro für Bauökonomie AG
 
Wettbewerbsaufgabe
Der anonyme Projektwettbewerb soll Lösungsmöglichkeiten für den Ersatzneubau «Höfli» mit einer Dreifachturnhalle, die Umnutzung des Schulhauses «Feldmatt» und somit gesamthaft der Entwicklung des Schulzentrums Ost aufzeigen.
 
Wettbewerbsart
Offener Projektwettbewerb
 
Zulassungsbereich
EU + Schweiz
 
Teilnehmer
Fachgebiet Federführung: Architektur
Weitere Fachgebiete: Landschaftsarchitektur
 
Termine
Anmeldung: 13. Juni 2022
Abgabe Pläne: 14. Oktober 2022
Abgabe Modell: 04. November 2022
 
Fachpreisrichter
Patrik Bisang, Rigert und Bisang Architekten, Luzern (Vorsitz)
Thomas Lussi, Lussi + Partner AG, Luzern
Selina Walder, Nickisch Walder, Flims
René Friedrich, a2plus, Luzern
Stefan Koepfli, koepflipartner landschaftsarchitekten, Luzern
Nathalie Mil, milplan (Ersatz)
 
Unterlagen
www.simap.ch (ID 238462)

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen