Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
  • 1. Preis: Burckhardt Partner, Zürich
  • 2. Preis: Adrian Streich Architekten AG, Zürich
  • 3. Preis: 10:8 Architekten GmbH , Zürich
  • 4. Preis: Soppelsa Architekten, Zürich
  • 5. Preis: Roman Ziegler Architekten GmbH, Zürich
  • 6. Preis: Annett Landsmann · Philipp Fischer, Zürich
  • 7. Preis: Bühler Hartmann GmbH, Zürich

Schulanlage Allmend Passerelle Haspelsteg, Manegg (Wollishofen), Zürich/ Schweiz

Web-ID
wa-2021206
Tag der Veröffentlichung
23.11.2016
Aktualisiert am
23.11.2016
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Beteiligung
91 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
23.11.2016
Unterlagen zum Wettbewerb

1. Preis

Burckhardt + Partner, Zürich
Manuel Burkhardt
Mitarbeiter: Daniel Sigrist
Bauingenieurwesen: Pirmin Jung Holzbauingenieure AG, Rain, Schweiz
Verantwortlich: Andreas Zweifel
Mitarbeit: Silvan Odermatt
Beratung Landschaft: Fructus Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten, Wädenswil, Schweiz
Beratung Photovoltaik: Ertex Solartechnik, Amstetten, Österreich
  • 1. Preis: Burckhardt Partner, Zürich
  • 1. Preis: Burckhardt Partner, Zürich
  • 1. Preis: Burckhardt Partner, Zürich
  • 1. Preis: Burckhardt Partner, Zürich

2. Preis

Adrian Streich Architekten AG, Zürich
Adrian Streich
Mitarbeit: Tobias Lindenmann · Annemarie Stäheli · Marco Knüsel · Beat Lüdi · Sybille Nussbaum
Bauingenieure: Schnetzer Puskas Ingenieure AG, Zürich, Schweiz
Verantwortlich: Johannes Dudli
  • 2. Preis: Adrian Streich Architekten AG, Zürich

3. Preis

10:8 Architekten GmbH , Zürich
Georg Rinderknecht
Mitarbeit: Fabian Willi · Rebekka Marxer · Vladimir Votava · Katrin Schubiger
Bauingenieure: dsp Ingenieure & Planer AG, Greifensee, Schweiz
Verantwortlich: Bruno Patt
  • 3. Preis: 10:8 Architekten GmbH , Zürich

4. Preis

Soppelsa Architekten, Zürich
Mario Soppelsa · Nino Soppelsa
Mitarbeit: Nora Zoppi · Patrick Suhner · Ricardo Guimaraes
Bauingenieurwesen: Apt Ingenieure AG, Zürich, Schweiz
Verantwortliche: Ergin Telli
Landschaftsarchitektur: Sima Breer Landschaftsarchitektur, Winterthur, Schweiz
HLKSE-Planung: Amstein + Walthert AG, Zürich, Schweiz
Brandschutz: AFC, AIr Flow Consulting AG, Zürich, Schweiz
  • 4. Preis: Soppelsa Architekten, Zürich

5. Preis

Roman Ziegler Architekten GmbH, Zürich
Studio MOB, Winterthur · Daniel Bütler, Uster, Schweiz
Roman Ziegler · Antonio Obrist · Daniel Bütler
Bauingenieurwesen: Mario Rinke Bauingenieur Dr. sc. ETH, Dipl. -Ing. (TU), Zürich, Schweiz
  • 5. Preis: Roman Ziegler Architekten GmbH, Zürich

6. Preis

Annett Landsmann · Philipp Fischer, Zürich
nnett Landsmann
Bauingenieurwesen: Schnetzer Puskas Ingenieure AG, Zürich, Schweiz
Verantwortliche: Stefan Bänzige
  • 6. Preis: Annett Landsmann · Philipp Fischer, Zürich

7. Preis

Bühler Hartmann GmbH, Zürich
Mitarbeit: Florian Hartmann · Piero Bühler
Bauingenieurwesen: ZPF Ingenieure AG, Basel, Schweiz
Verantwortlich: Sima Breer Landschaftsarchitektur, Winterthur, Schweiz
  • 7. Preis: Bühler Hartmann GmbH, Zürich
Verfahrensart
Anonymer, einstufiger Projektwettbewerb im offenen Verfahren

Wettbewerbsaufgabe
In der neuen Schulanlage Allmend sollen eine Primärschule mit Kindergarten und Betreuung sowie Räume für die Heilpädagogische Schule Platz finden. Die Schulraumprognose ghet von rund 250 Kindern von 4 bis 13 Jahren aus, die künftig dort unterrichtet und betreut werdensollen. Die Einfachsporthalle und der Gymnastikraum sowie die Aussenräume der Schulanlage sollen ausserhalb der Unterrichtszeiten auch der Bevölkerung des neuen Quartiers und der Öffentlichkeit als Begegnungsort für Spiel und Sport zur Verfügung stehen. Zur Verknüpfung des Quartiers mit dem Schulareal soll zudem eine Fussgänger-Passerelle realisiert werden.

Weitere Ergebnisse zum Thema