Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Schelling Architekturpreis und Architekturtheoriepreis 2022 , Karlsruhe/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2034066
Tag der Veröffentlichung
05.05.2022
Aktualisiert am
04.05.2022
Verfahrensart
Award
Teilnehmer
Architekt*innen
Auslober
Bekanntgabe
03.05.2022
Preisverleihung
26.10.2022

Schellingpreis für Architekturtheorie

Paola Viganò, Milano

Nominierung Schelling Architekturpreis

Sophie DELHAY architecte, Paris

Nominierung Schelling Architekturpreis

LACOL Arquitectura Cooperativa, Barcelona

Nominierung Schelling Architekturpreis

SUMMACUMFEMMER Architekten, Leipzig
Verfahrensart
Award / Auszeichnung

Wettbewerbsaufgabe
Unter dem Motto „Das zukunftsträchtige Bedeutsame fördern, das fundierte Wissen verbreiten“ vergibt die Schelling Architekturstiftung alle 2 Jahre die Schelling Architekturpreise für Architektur und Architekturtheorie.

Architektur lässt sich als kulturell verbindende Disziplin begreifen, in der künstlerische Imagination in sozialen, ökonomischen, technischen und politischen Prozessen wirksam wird. Archi­tektur fungiert also als ein gesellschaftliches Inte­grationsmedium, das die Qualität und die kulturelle Bedeutung der gebauten Umwelt nachhaltig prägt. In diesem breiten Architekturverständnis wirken die Schelling Architekturpreise mit ihrer stets aktuellen Ausrichtung als Impulsgeber für neue Tendenzen der Umweltgestaltung.

Gewürdigt werden zukunftsweisende Entwicklungen in der Architektur sowie prägnante Leistungen in der Architekturtheorie. Ein aus 7 Personen bestehendes, international besetztes Kuratorium wählt die Preisträger. Die Schelling Architekturpreise für Architektur und Architekturtheorie sind mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Seit Gründung der Stiftung im Jahr 1992 durch Trude Schelling-Karrer und Heinrich Klotz findet die Preisverleihung im Rahmen eines Festaktes am Sitz der Stiftung in Karlsruhe statt.

Preisverleihung
Die Schelling Architekturstiftung wurde 1992 in Karlsruhe von Trude Schelling-Karrer und Heinrich Klotz
gegründet und begeht in diesem Jahr mit der Preisverleihung 2022 ihr 30-jähriges Jubiläum.

Diese Festveranstaltung findet statt am:
26. Oktober 2022 18 Uhr, ZKM, Lorenzstr. 19, 76135 Karlsruhe
Bitte merken Sie sich diesen Termin schon heute vor.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.schelling-architekturpreis.org

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen