Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken

Sanierung und Erweiterung Schulhaus, Seedorf/ Schweiz

Web-ID
wa-2020964
Tag der Veröffentlichung
15.11.2016
Aktualisiert am
15.11.2016
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
Beteiligung
8 Arbeiten
Bewerbungsschluss
19.05.2016
Preisgerichtssitzung
15.11.2016
Unterlagen zum Wettbewerb

1. Preis

BGM ARCHITEKTEN GmbH, Basel
Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau GmbH, Zürich

2. Preis

Boegli Kramp Architekten, Fribourg

3. Preis

Sollberger Bögli Architekten AG, Biel/Bienne
Omlin Architekten GmbH, Bern

Anerkennung

Thomas De Geeter Architektur GmbH, Zürich
Architekturbüro Bosshard und Partner AG, Zürich 

Anerkennung

Rykart Architekten AG, Liebefeld 
Klötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG, Bern
Verfahrensart
Selektiver Projektwettbewerb

Auslober
Einwohnergemeinde Seedorf, Seedorf
 
Koordination
Basler & Hofmann Ingenieure und Planer AG, Zürich

Wettbewerbsaufgabe
Sanierung eines denkmalpflegerisch erhaltenswert eingestuften Schulhauses und räumliche Erweiterung der Schulanlage um rund 650m2 Geschossfläche im MINERGIE-P-ECO-Standard.
p> Ausschreibungstext des Auslobers

 

Wettbewerb
Publikationsdatum Simap: 15.04.2016

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Seedorf Bernstrasse 72
Beschaffungsstelle/Organisator: Basler & Hofmann AG
Ingenieure, Planer und Berater, zu Hdn. von Miroslav Stojanovic, Forchstrasse 395, 8032 Zürich, Schweiz, E-Mail: miroslav.stojanovic@baslerhofmann.ch

1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken
Basler & Hofmann AG
Ingenieure, Planer und Berater, zu Hdn. von Miroslav Stojanovic, Forchstrasse 395, 8032 Zürich, Schweiz, E-Mail: miroslav.stojanovic@baslerhofmann.ch

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
Bemerkungen: Für Präqualifikation nicht vorgesehen

1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge
Datum: 20.05.2016
Spezifische Fristen und Formvorschriften:   ausschliesslich schriftlich per Post, massgebend für fristgerechte Abgabe ist Datum des Poststempels, Vermerk Postcouvert "Projektwettbewerb Sanierung und Erweiterung Schulhaus Seedorf"

1.5 Typ des Wettbewerbs
Projektwettbewerb

1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt

1.7 Verfahrensart 
Selektives Verfahren 

1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag 
Ja 

2. Wettbewerbsobjekt

2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Architekturleistung 

2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
Projektwettbewerb Sanierung und Erweiterung Schulhaus Seedorf

2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen,
71421000 - Landschaftsgärtnerische Gestaltung

2.5 Projektbeschrieb
Sanierung eines denkmalpflegerisch erhaltenswert eingestuften Schulhauses und räumliche Erweiterung der Schulanlage um rund 650m2 Geschossfläche im MINERGIE-P-ECO-Standard.

2.6 Realisierungsort
Seedorf BE

2.7 Aufteilung in Lose?
Nein 

2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein 

2.9 Werden Teilangebote zugelassen? 
Nein 

2.10 Realisierungstermin
Beginn 01.12.2016 und Ende 28.06.2019 Bemerkungen: Die angegeben Termine gelten unter Vorbehalt der Kreditbewilligung der zuständigen Instanzen.

3. Bedingungen

3.5 Projektgemeinschaften
Gesucht wird ein Team von Planerinnen und Planern aus den Fachrichtungen Architektur (federführend), Landschaftsarchitektur, Ingenieurbau und Gebäudetechnik, welches sich für dieses Projekt zu einer Planergemeinschaft mit Generalplanerfunktion zusammenschliesst.

3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien 

3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 

3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien 

3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen 
Kosten: keine 

3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
8

3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer
10.06.2016

3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes
21.09.2016

3.14 Sprachen für Teilnahmeanträge
Deutsch 

3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation
unter www.simap.ch ;
Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab: 15.04.2016 bis 20.05.2016
Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch 
Weitere Informationen zum Bezug der Teilnahmeunterlagen: ohne Angaben

4. Andere Informationen

4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Ja

4.3 Gesamtpreissumme
CHF 75'000.00 inkl. MWSt.

4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Ja
Betrag: 5'000.00

4.11 Rechtsmittelbelehrung
Die Autraggeberin teilt den Präqualifikationsentscheid sowie den Zuschlagsentscheid mit einer Verfügung schriftlich mit.
Gegen diese Verfügungen kann innerhalb von 10 Tagen nach Eröffnung bei der Regierungsstatthalterin des Verwaltungskreises
Seeland des Kantons Bern schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden.


Concours (résumé) 

1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur 
Service demandeur/Entité adjudicatrice: Einwohnergemeinde Seedorf Bernstrasse 72
Service organisateur/Entité organisatrice: Basler & Hofmann AG Ingenieure, Planer und Berater, à l'attention de Miroslav Stojanovic, Forchstrasse 395, 8032 Zürich, Suisse, E-mail: miroslav.stojanovic@baslerhofmann.ch

1.2 Obtention des documents de participation pour la phase de sélection
sous www.simap.ch ;

2. Objet du concours

2.1 Titre du projet du concours
Sanierung und Erweiterung Schulhaus Seedorf

2.2 Description du projet
Sanierung eines denkmalpflegerisch erhaltenswert eingestuften Schulhauses und räumliche Erweiterung der Schulanlage um rund 650m2 Geschossfläche im MINERGIE-P-ECO-Standard.

2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV:  71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification,
71421000 - Services d'architecture des jardins

2.4 Délai pour le dépôt de la demande de participation au marché
Date: 20.05.2016

 

Weitere Ergebnisse zum Thema