Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Römerbrücke und Umfeld , Trier/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012469
Tag der Veröffentlichung
11.12.2013
Aktualisiert am
12.02.2013
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
28 Arbeiten
Auslober
Koordination
pp a | s pesch partner architekten stadtplaner, Herdecke
Preisgerichtssitzung
11.12.2013

1. Preis

lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München
Day & Light Lichtplanung Gbr, München
  • 1. Preis: lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München
  • 1. Preis: lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München
  • 1. Preis: lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München
  • 1. Preis: lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München

2. Preis

A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
Swillus Architekten, Werder (Havel)
Verkehr: SHP Ingenieure, Hannover
Licht: Studio Dinnebier, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • 2. Preis: A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin

3. Preis

bekaa beretta · kastner architetti, Monza
  • 3. Preis: bekaa beretta · kastner architetti, Monza
  • 3. Preis: bekaa beretta · kastner architetti, Monza
  • 3. Preis: bekaa beretta · kastner architetti, Monza
  • 3. Preis: bekaa beretta · kastner architetti, Monza

4. Preis

Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
mvm + starke architekten PartGmbH, Köln
  • 4. Preis: Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
  • 4. Preis: Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
  • 4. Preis: Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
  • 4. Preis: Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln

Anerkennung

Lützow 7 C. Müller · J. Wehberg Garten- und Landschaftsarchitekten, Berlin
  • Anerkennung: Lützow 7 C. Müller · J. Wehberg Garten- und Landschaftsarchitekten, Berlin
  • Anerkennung: Lützow 7 C. Müller · J. Wehberg Garten- und Landschaftsarchitekten, Berlin
  • Anerkennung: Lützow 7 C. Müller · J. Wehberg Garten- und Landschaftsarchitekten, Berlin
  • Anerkennung: Lützow 7 C. Müller · J. Wehberg Garten- und Landschaftsarchitekten, Berlin

Anerkennung

LA.BAR Landschaftsarchitekten Bornholdt · Amend · Richter, Berlin
de+ architekten, Berlin
  • Anerkennung: LA.BAR Landschaftsarchitekten Bornholdt · Amend · Richter, Berlin
  • Anerkennung: LA.BAR Landschaftsarchitekten Bornholdt · Amend · Richter, Berlin
  • Anerkennung: LA.BAR Landschaftsarchitekten Bornholdt · Amend · Richter, Berlin
  • Anerkennung: LA.BAR Landschaftsarchitekten Bornholdt · Amend · Richter, Berlin

Anerkennung

WW+, Esch-sur-Alzette
Verkehr: Luxplan S.A., Capellen, Luxemburg
terra.nova Landschaftsarchitektur, München
  • Anerkennung: WW , Esch-sur-Alzette
  • Anerkennung: WW , Esch-sur-Alzette
  • Anerkennung: WW , Esch-sur-Alzette
  • Anerkennung: WW , Esch-sur-Alzette
Verfahrensart
nichtoffener Planungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die über die Mosel führende Römerbrücke in Trier ist die älteste Brücke Deutschlands. Seit 1986 ist sie Teil des UNESCO-Welterbes „Römische Baudenkmale, Dom und Liebfrauenkirche in Trier“.
Es werden Aussagen erwartet, wie die Römerbrücke und ihr Umfeld zu einem attraktiven, erlebbaren und nutzbaren Teil der Stadt werden können, der dem historischen Stellenwert gerecht wird. Die Römer- brücke soll als ein Wahrzeichen der Stadt Trier und als UNESCO-Welterbestätte in Wert gesetzt werden. Wichtige Aufgaben und Ziele des Wettbewerbs sind u.a. die Anbindung an die Innenstadt und die angrenzenden Quartiere, Verbesserung der Gestaltung und des Erscheinungsbildes der Römerbrücke, die Neuaufteilung der Verkehrsflächen in zeitlichen Varianten, die Aufwertung der städtebaulichen Brückenköpfe und die Gestaltung der beiden Moselufer.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen