Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Pflege- und Therapiezentrum am Wöhrder See , Nürnberg/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2008148
Tag der Veröffentlichung
22.11.2004
Aktualisiert am
04.03.2005
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten sowie Landschaftsarchitekten in Ar - beitsgemeinschaft mit Architekten
Beteiligung
36 Arbeiten
Auslober
Bewerbungsschluss
22.11.2004
Abgabetermin Pläne
27.01.2005
Abgabetermin Modell
03.02.2005
Preisgerichtssitzung
04.03.2005

1. Preis

Koczor · Teuchert · Lünz Architekten und Ingenieure, Rottweil
Gerhard Pfaff · Peter Koczor · Wolfgang Teuchert
Mitarbeit: Helga Fischinger · Brigitta Hülsken
L.Arch.: faktorgrün, Rottweil
Modell: Hildinger Modellbau, Rangendingen

2. Preis

baum-kappler architekten gmbh, Nürnberg
Gesamtplaner GmbH, Nürnberg
Mitarbeit: Andreas Baum · Katrin Claussen
L.Arch.: Führes + Wollborn, Zirndorf
Modell: Architekturmodelle Erik Schmidt,
Weimar

3. Preis

Architekt Klaus Schmidt, Erlangen

4. Preis

Herrn Architekt Martin Gebhardt, Wernberg-Köblitz
L.Arch.: Narr · Rist · Türk
Landschaftsarchitekten, Marzling

5. Preis

Mitarbeit: Max Daiber · Martin Jasper
Andre Kappes · Matthäus Wirth
L.Arch.: relais Landschaftsarchitekten, Berlin
Tragwerk: Pichler Ingenieure GmbH, Berlin
Haustechnik: Integ, Berlin

Ankauf

fuchs.maucher.architekten , Waldkirch
Fuchs · Maucher · Herzog · Wolz
L.Arch.: Jörg Stötzer

Ankauf

Löser + Körner + Partner Architekten + Ingenieure, Nürnberg
Architekten + Ingenieure, Nürnberg
Helmut Schnurig · Martin Kühnl · Hans Pöhler

Ankauf

Bergstermann + Dutczak Architekten und Stadtplaner, Dortmund
Prof. Marian Dutczak
Mitarbeit: Claudia Alshut · Joachim Wüssel
L.Arch.: wbp Landschaftsarchitekten
Ingenieure, Bochum
Christine Wolf · Rebekka Junge

Ankauf

nitschke+kollegen architekten, Weimar
Prof. Dirk Donath · Stefan Nitschke
Attila Zsoldos
Mitarbeit: Roberto Kobelt · Martin Harsche
Visualisierung: Timo Riechert
Preisgerichtsempfehlung:
Verfahrensart
Einstufiger, begrenzt offener Realisierungswettbewerb mit integriertem Ideenteil und vorgeschaltetem EWR-offenen Bewerbungs verfahren zur Auslosung von 26 Teilnehmern sowie 14 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Ziel des Wettbewerbs ist der Neubau eines Pflege- und Therapiezentrums am Wöhrder See auf dem Gelände des NürnbergStift. Das Raumprogramm beinhaltet ca. 90 stationäre Pflegeplätze und eine Abteilung für geriatrische Rehabilitation mit ca. 32 stationären Plätzen und ca. 15 ambulanten Plätzen sowie dafürnotwendige Funktionsräume. Das Haus sollte organisatorisch in Funktionsbereiche unterteilt werden. Ein Funktionsbereich wird nach Möglichkeit auf einer Stockwerksebene organisiert. Um die notwendige Versorgung und Pflege jederzeit mit kontinuierlichem Personalaufwand ausreichend sicherstellen zu können, werden 2 Funktionsbereiche mit je ca. 45 Plätzen auf 2 Etagen angestrebt. eder Funktionsbereich muss im Sinne des angestrebten Pflegekonzeptes nochmals in 3 kleinere Einheiten à 15 Personen unterteilt werden.

Fachpreisrichter
Prof. Hans Nickl, München (Vors.)
Wolfgang Baumann · Gerd Fres
Michael Gebhard · Prof. Dieter Herrmann
Rita Lex-Kerfers

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt mehrheitlich dem Auslober den Verfasser des 1. Preises mit der weiteren Bearbeitung zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen