Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Peter-Joseph-Lenné-Preis 2022 , Berlin/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2033627
Tag der Veröffentlichung
21.02.2022
Aktualisiert am
01.12.2022
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Andere
Teilnehmer
junge Kreative unter 35 Jahren
Auslober
Koordination
Grün Berlin GmbH
Runze & Casper Werbeagentur GmbH, Berlin
Abgabetermin
01.07.2022
Preisverleihung
18.11.2022

Preis | Aufgabe A - Berlin

Projekt: Gartencampus Weißensee – Neue Synapsen für das Campusquartier
Bernadette Brandl

Preis | Aufgabe B – Chemnitz

Projekt: VERBUNDEN. Chemnitz wächst zusammen
Eva Wagner
Robin Schiedt
Roman Elia Paul Müller
Pauline Kopp

Preis | Aufgabe C – Budapest

Projekt: in conspectum dari – den Terebesi sicht- und nutzbar machen
Wolfram Daniel
Katharina Dropmann
Katharina von Unold
Paula Erber

Anerkennung | Aufgabe A - Berlin

Projekt: WEISSENSEES NEUER CAMPUS
Irina Enns

Anerkennung | Aufgabe B – Chemnitz

Projekt: Die Blumen von Karl Wienke
Mila Boras
Moritz Blüml
Djordje Ilic

Anerkennung | Aufgabe B – Chemnitz

Projekt: Breite Weite
Carlotta Behrendt
Jonas Möller

Anerkennung | Aufgabe C – Budapest

Projekt: Reconnecting nature & community
David Kovacs
Zsuzsa Patka
Timea Reggel

Anerkennung | Aufgabe C – Budapest

Projekt: TEREBESI PARKWALD FÜR ALLE!
Vivien I. Harmati
Verfahrensart
Offener Ideenwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Vom Campus einer Kunsthochschule über die Kulturhauptstadt 2025 bis zu einer der beliebtesten Städte Europas reichen die Aufgaben des Lenné-Preises 2022, den die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz ausgelobt hat. Von einem internationalen Teilnehmerkreis werden Lösungen und Visionen für wichtige zukunftsfähige Impulse und Konzepte erwartet:

Berlin: Campus Kunsthochschule Weißensee – Impulsgeber für ein Quartier

Mit welchen kreativen Konzepten und freiraumplanerischen Maßnahmen entstehen vielfältige Grünräume, Dachlandschaften, neue Partizipationsangebote und ein Mehrwert für das ganze Quartier?

Chemnitz: Grünflächen und öffentlicher Raum als Bühne der Kulturhauptstadt 2025

Wie können Freiräume aus unterschiedlichen Epochen gelingend miteinander verknüpft, städtebauliche Missstände korrigiert und - durch temporäre oder dauerhafte Interventionen - Menschen auf die Kulturhauptstadt aufmerksam gemacht werden?

Budapest: Mehr Grün für Ungarns Hauptstadt – Parkwald Terebesi

Wie kann der Terebesi zu einem nachhaltigen und vielfältig nutzbaren Grünraum für Freizeit und Erholung, Biodiversität und Klimaanpassung entwickelt werden. Welche attraktiven Parkbilder könnten entstehen?

Jury
Wolfgang Hilgers
Julia Hoffmann
Prof. Cordula Loidl-Reisch
Anna Viader Soler
Florian Etterer
Vera Buttmann
Péter Gábor
Peter-Joseph-Lenné-Preis 2022
 
Auslober
Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, Berlin
 
Wettbewerbsbetreuung
GRÜN BERLIN GmbH, Berlin
Runze & Casper Werbeagentur GmbH, Berlin
 
Wettbewerbsaufgabe
Vom Campus einer Kunsthochschule über die Kulturhauptstadt 2025 bis zu einer der beliebtesten Städte Europas reichen die Aufgaben des Lenné-Preises 2022, den die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz ausgelobt hat. Von einem internationalen Teilnehmerkreis werden Lösungen und Visionen für wichtige zukunftsfähige Impulse und Konzepte erwartet:
 
Berlin: Campus Kunsthochschule Weißensee – Impulsgeber für ein Quartier
 
Mit welchen kreativen Konzepten und freiraumplanerischen Maßnahmen entstehen vielfältige Grünräume, Dachlandschaften, neue Partizipationsangebote und ein Mehrwert für das ganze Quartier?
 
Chemnitz: Grünflächen und öffentlicher Raum als Bühne der Kulturhauptstadt 2025
 
Wie können Freiräume aus unterschiedlichen Epochen gelingend miteinander verknüpft, städtebauliche Missstände korrigiert und - durch temporäre oder dauerhafte Interventionen -  Menschen auf die Kulturhauptstadt aufmerksam gemacht werden?
 
Budapest: Mehr Grün für Ungarns Hauptstadt – Parkwald Terebesi
 
Wie kann der Terebesi zu einem nachhaltigen und vielfältig nutzbaren Grünraum für Freizeit und Erholung, Biodiversität und Klimaanpassung entwickelt werden. Welche attraktiven Parkbilder könnten entstehen?
 
Wettbewerbsart
Offener Ideenwettbewerb
 
Zulassungsbereich
International
 
Teilnehmer
junge Kreative unter 35 Jahren
 
Termine
Abgabetermin: 01. Juli 2022
Preisverleihung: 11/2022
 
Weitere Informationen und Unterlagen unter

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen