Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neugestaltung Ortsmitte Tiefenbach , Tiefenbach Landshut/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2012165
Tag der Veröffentlichung
07.12.2011
Aktualisiert am
12.01.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
20 Arbeiten
Auslober
Koordination
oberprillerarchitekten, Hörmannsdorf
Preisgerichtssitzung
07.12.2011

1. Preis

WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
Dieter Guttenberger
Tusker · Ströhle, Stuttgart
Matthias Tusker · Andrea Ströhle
L.Arch.: Jörg Stötzer, Stuttgart
Mitarbeit: Alexander Kunert
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart

2. Preis

Köppen, Rumetsch Architekten GmbH, Nürnberg
Anne Rumetsch
Mitarbeit: Hugo Guinea
  • 2. Preis: Köppen, Rumetsch Architekten GmbH, Nürnberg
  • 2. Preis: Köppen, Rumetsch Architekten GmbH, Nürnberg

3. Preis

bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH, München
Hans Peter Ritzer · Rainer Hoffmann
Mitarbeit: S. Knodt · M. Brand · P. Schweer
Logo Verde Ralph Kulak 
Landschaftsarchitekten GmbH, Landshut
  • 3. Preis: bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH, München
  • 3. Preis: bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH, München

Anerkennung

Sackmann Payer Gbr, Berlin
Daniel Payer
el:ch landschaftsarchitekten gbr, München
Elisabeth Lesche
  • Anerkennung: Sackmann Payer Gbr, Berlin
  • Anerkennung: Sackmann Payer Gbr, Berlin

Anerkennung

Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt
Norbert Diezinger
Mitarbeit: Andreas Weiderer
Adler und Olesch | Landschaftsarchitekten GmbH und Stadtplaner, Nürnberg
Michael Adler
  • Anerkennung: Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt
  • Anerkennung: Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt

Anerkennung

Hirner und Riehl Architekten und Stadtplaner , München
Martin Riehl · Martin Hirner
Mitarbeit: Robert Härtl
  • Anerkennung: Hirner und Riehl Architekten und Stadtplaner  , München
  • Anerkennung: Hirner und Riehl Architekten und Stadtplaner , München
Verfahrensart
Städtebaulicher Ideenwettbewerb mit Realisierungsteil mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Obwohl insgesamt eine kontinuierliche Weiterentwicklung der gesamten Gemeinde angestrebt wird, sollen die infrastrukturellen Einrichtungen im Hauptort gestärkt werden. Ziel des Wettbewerbs ist es einen Ort der Begegnung zu schaffen. Es sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie im Geltungsbereich eine gemischtgenutzte Bebauung in Form von Wohnen, Geschäften, Büros und Gastronomie realisiert werden kann, die dem Zentrum des Hauptorts gerecht wird. Dazu sollte ein zentraler Dorfplatz gehören, der u. a. als Marktplatz, für kommunale Veranstaltungen, Freizeitgestaltung sowie als sozialer und kultureller Treffpunkt dient.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen