Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neugestaltung Ortsmitte und Neubau Bürgerhaus , Marquartstein/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Dokumentation
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2011463
Tag der Veröffentlichung
30.03.2011
Aktualisiert am
30.05.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten in Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten
Beteiligung
23 Arbeiten
Auslober
Koordination
Landherr und Wehrhahn Architektenpartnerschaft mbB, München
Abgabetermin Pläne
01.03.2011
Abgabetermin Modell
08.03.2011
Preisgerichtssitzung
30.03.2011

Juni 2012 – Zwischenstand des Projekts

1. Preis: nbunddm* Architekten, München
Wir haben in den vergangenen Monaten den städtebaulichen Teil zum ISEK bearbeitet, das Ende 2011 vom Gemeinderat verabschiedet wurde. Wir wurden inzwischen als städtebauliche Berater von der Gemeinde beauftragt, Marquartstein in den nächsten 4 Jahren städtebaulich zu begleiten und noch in diesem Jahr einen B-Plan auf Basis des Wettbewerbsentwurfs für das Ortszentrum zu erstellen.
Das Bürgerhaus bedarf noch kleinerer Modifikationen. Wir hoffen, auch hierfür noch in diesem Jahr beauftragt zu werden.

1. Preis

nbundm neuburger, bohnert und müller Architekten und Stadtplaner, München
Jan Bohnert · Christian Neuberger
Mitarbeit: Verena Heyn · Heiner Stengel
Visualisierung: Ulli Bucher, München
Modell: Neubauer Modellbau, München
michellerundschalk landschaftsarchitektur und urbanismus, München
  • 1. Preis: nbundm neuburger, bohnert und müller Architekten und Stadtplaner, München

2. Preis

Freivogel Mayer Architekten, Ludwigsburg
Jochen Freivogel · Steffen Mayer
Mitarbeit: Bianca Endorfer · Clemens Kluska
Luz Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Christof Luz
  • 2. Preis: Freivogel Mayer Architekten, Ludwigsburg

3. Preis

Gaisser Architekten, Bietigheim-Bissingen
Michael Gaisser
Mitarbeit: Dirk Meiser
Lohrberg Stadtlandschaftsarchitektur, Stuttgart
Prof. Dr. Frank Lohrberg
  • 3. Preis: Gaisser Architekten, Bietigheim-Bissingen

4. Preis

dasch zürn architekten, Stuttgart
L.Arch.: Gisela Stötzer, Freiburg
Mitarbeit: Anita Brajdic · Joachim Zilingen
Alexander Wachter
  • 4. Preis: dasch zürn architekten, Stuttgart

Anerkennung

Architekten Mühlich · Fink & Partner, Ulm
Peter Fink
Mitarbeit: Niklas Mühlich · Stephan Gentz
Schegk Landschaftsarchitekten/Stadtplaner, Haimhausen

Anerkennung

WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
Dieter Guttenberger
Mitarbeit: Alexander Kunert
Tragwerk: M + L, Mayr + Ludescher,
Guido Ludescher
Visualisierung: Michael Kunert
Freie Garten- und Landschaftsarchitekten Jedamzik & Partner, Stuttgart
Gunter Jedamzik
Verfahrensart
Nicht offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Bewerbungsverfahren zur Auslosung von 22 Teilnehmern sowie 5 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Der Ortskern von Marquartstein wird in seiner heutigen Gestalt den Anforderungen eines modernen Stadtraumes funktional und gestalterisch nicht mehr gerecht. Ziel des Wettbewerbs ist nun eine übergreifende städtebauliche Planung für den innerörtlichen Bereich Marquartsteins mit Gestaltung der Freiflächen und Verkehrsplanung als ganzheitliches Entwicklungskonzeptes zum Erhalt und zur Bereicherung der Lebensqualität im Ortskern und dem Umfeld Marquartsteins.
Im Rahmen eines ganzheitlichen Entwicklungskonzeptes für den Ort und die Gemeinde Marquartstein soll ein Bürgerhaus entstehen, das zu einem sozialen und kulturellen Treffpunkt der Gemeinde werden soll. An diesem Kommunikationsmittelpunkt nahe dem Rathaus werden eine Bibliothek, die örtliche Musikkapelle mit der Musikschule sowie die Marquartsteiner Tafel zusammengefasst.
Weiterhin soll der Probenraum der Musikkapelle auch als Mehrzweckraum für die Gemeinde dienen, um dort Veranstaltungen für Kleinkunst, Vorträge und Ausstellungen für bis zu 100 Besucher stattfinden lassen zu können.

Competition assignment
The current town centre of Marquartstein does no longer meet the functional and creative re - quirements of a modern urban space. The aim of the competition is a comprehensive urban planning for the inner city area including the design of free spaces and traffic planning. As holistic development concept it shall improve the quality of life in the city and its surroundings. The new community centre shall become the social and cultural meeting-point of the community. It shall comprise a library, the local band, the music-school and the local food bank. The rehearsal room for the band shall be used as event hall as well to accommodate all kinds of events, such us shows, lectures and exhibitions for up to 100 visitors.

Fachpreisrichter
Prof. Ulrich Holzscheiter, München (Vors.)
Michael Deppisch, Freising
Armin Keller, Oberste Baubehörde, München
Dr. Hubert Schmid, Reg. von Oberbayern
Robert Wenk, Freising

Sachpreisrichter
Andreas Dögerl, 1. Bgm., Marquartstein
Mechthild Herrmann, Landkreis Traunstein
Freiherr Ulrich von Ribaupierre-Rappoltstein, Gemeinderat Marquartstein

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig dem Auslober, dem Verfasser der mit dem 1. Preis ausgezeichneten Arbeit die weiteren Planungsleistungen für das Bürgerhaus zu übertragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen