Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neuordnung der Zentralachse der Ruhr-Universität , Bochum/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2010980
Tag der Veröffentlichung
23.10.2009
Aktualisiert am
23.10.2009
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
14 Arbeiten
Auslober
Koordination
FSW Düsseldorf GmbH Faltin + Sattler, Düsseldorf
Preisgerichtssitzung
23.10.2009

Juli 2011 – Zwischenstand des Projekts

1. Preis nach Überarbeitung:
Molestina Architekten GmbH, Köln FSWLA, Düsseldorf
Was nach dem Wettbewerb geschehen ist? Seit Wettbewerbsbeginn wurde eine Konzeptstudie für eines der Gebäude auf der Zentralachse erstellt. Die weiteren Planungsleistungen hierfür werden gerade in einem VOF-Verfahren ausgeschrieben.

Preisgruppe/Teilnehmer der Überarbeitung:

Eller + Eller Architekten GmbH, Düsseldorf
RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn
  • Preisgruppe/Teilnehmer der Überarbeitung:: Eller Eller Architekten GmbH, Düsseldorf
  • Preisgruppe/Teilnehmer der Überarbeitung:: Eller Eller Architekten GmbH, Düsseldorf

Preisgruppe/ Sieger nach Überarbeitung:

Molestina Architekten GmbH, Köln
FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf
  • Preisgruppe/ Sieger nach Überarbeitung: : Molestina Architekten GmbH, Köln
  • Preisgruppe/ Sieger nach Überarbeitung: : Molestina Architekten GmbH, Köln

Preisgruppe/Teilnehmer der Überarbeitung:

h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH, Stuttgart
Glück Landschaftsarchitektur, Stuttgart
  • Preisgruppe/Teilnehmer der Überarbeitung:: h4a Gessert Randecker Generalplaner GmbH, Stuttgart
  • Preisgruppe/Teilnehmer der Überarbeitung:: h4a Gessert Randecker Generalplaner GmbH, Stuttgart

Anerkennung

netzwerkarchitekten, Darmstadt
greenbox Landschaftsarchitekten PartG, Köln
  • Anerkennung: netzwerkarchitekten, Darmstadt
  • Anerkennung: netzwerkarchitekten, Darmstadt

Anerkennung

Nickl & Partner Architekten AG, München
Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten, München
  • Anerkennung: Nickl & Partner Architekten AG, München
  • Anerkennung: Nickl & Partner Architekten AG, München

Anerkennung

Winking Froh Architekten, Hamburg
WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
  • Anerkennung: Winking Froh Architekten, Hamburg
  • Anerkennung: Winking Froh Architekten, Hamburg
Verfahrensart
begrenzt offener Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Ruhr-Universität-Bochum (RUB) befindet sich in mitten eines umfangreichen Modernisierungsprozesses. Ein Schwerpunkt ist dabei die gestalterischeund funktional Stärkung der Zentralachse von der Stadtbahnhaltestelle im Norden bis zum Audimax im Süden. Im Rahmen des städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerbs muss ein robustes Gesamtkonzept für die ca. 16 ha umfassende Fläche einschließlich Integration bestehender und neuer Gebäude für das „Herz der Universität gefunden werden aus dem auch ein eindeutiges Gestaltkonzept für den „öffentlichen Raum der Zentralachse hervorgeht. Ein weiterer Schwerpunkt der städtebaulichen Aufgabe ist die Integration von ergänzenden Neubauten mit direkten Funktions- und Gestaltungszusammenhängen zur neuen Zentralachse.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen