Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Neuordnung der Einzelhandelsflächen an der Marktallee
  • Neuordnung der Einzelhandelsflächen an der Marktallee
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel

Neuordnung der Einzelhandelsflächen an der Marktallee , Harrislee/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2029262
Tag der Veröffentlichung
18.06.2020
Aktualisiert am
04.08.2020
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekt*innen
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Koordination
Insa Schröder-Ropeter, Dipl.-Ing. Architektin, Lübeck
Preisgerichtssitzung
09.06.2020

1. Preis

AC Planergruppe, Itzehoe
Stefan Escosura
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe
  • 1. Preis: AC Planergruppe, Itzehoe

2. Preis

AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
  • 2. Preis: AX5 Architekten PartGmbB, Kiel
Verfahrensart
Nicht offener, anonymer städtebaulicher Ideenwettbewerb

Anlass und Ziel
Das Wettbewerbsgebiet liegt im Zentrum der Gemeinde Harrislee und grenzt an deren Marktplatz an. Seit geraumer Zeit besteht seitens der Einzelhändler der Wunsch, die Mietflächen zu vergrößern. Dies ist bei den derzeitigen Eigentumsverhältnissen und Grundstückszuschnitten jedoch nicht umsetzbar. Ein Ausweichen des Einzelhandels an den Ortsrand/Gewerbegebiet ist nicht erwünscht und durch das Einzelhandelskonzept der Gemeinde Harrislee unterbunden.
Das Wettbewerbsgebiet bezieht nun weitere Grundstücke der Gemeinde Harrislee, der Nielsen Marktplatz GBR und der GEWOBA Nord mit ein, um einen Spielraum für Lösungsansätze zu schaffen.
Ziel des Wettbewerbs ist es, Ideen zu finden für qualitätvolle, städtebaulich angemessen Lösungen zur Erweiterung der Einzelhandelsflächen im Ortskern und einer seiner Hauptzugangsstraßen.

Fachpreisrichter*in
Marie Luise Zastrow, Architektin und Stadtplanerin, Kiel (Vorsitzende)
Dietmar Jonscher, Architekt, Vorstand der GEWOBA Nord
Klaus Petersen, Architekt und Stadtplaner, Lübeck
Martin Kessler, Landschaftsarchitekt., Flensburg

Sachpreisrichter*in
Martin Ellermann, Bürgermeister der Gemeinde Harrislee
Jenny Nielsen, Nielsen + Nielsen Marktplatz GBR
Rainer Blaas, Vorsitzender des Bauausschusses der Gemeinde Harrislee

Empfehlung des Preisgerichts
Das Preisgericht empfiehlt den Auslobern einstimmig, die Arbeit 1004 als Grundlage für die weiteren Planungen zu verwenden und die Verfasser der Arbeit 1004 mit weiteren Planungsleistungen zu beauftragen. Die Empfehlungen aus der vorstehenden Beurteilung sind dabei zu beachten.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen