Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neugestaltung des Egidienplatzes und Neubau einer Bäckereifiliale , Erlangen/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2027576
Tag der Veröffentlichung
25.09.2019
Aktualisiert am
02.10.2019
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
11 Arbeiten
Auslober
Koordination
mt2 Architekten Susanne Senf · Martin Kühl, Nürnberg
Preisgerichtssitzung
25.09.2019

1. Preis

Bathke Geisel Architekten GbR, München

1. Preis

Bär, Stadelmann, Stöcker Architekten und Stadtplaner PartGmbB, Nürnberg
Lex Kerfers_Landschaftsarchitekten und Stadtplaner BDLA, Bockhorn bei Erding

3. Preis

djb-architekten Dittrich · Jakobs · Brennauer, München
ADLER & OLESCH Landschaftsarchitekten GmbH und Stadtplaner, Nürnberg

Anerkennung

Gräßel Architekten, Erlangen
Verfahrensart
Einladungswettbewerb

Gesetzte Teilnehmer
ARCHITEKTanBORD, Augsburg
AWB Architekten, Dresden
Bathke Geisel Architekten, München
BSS, Nürnberg
Bucher | Hüttinger Architektur Innen Architektur, Nürnberg
djb ARCHITEKTEN GESELLSCHAFT, Erlangen
fischer_Z architekten, München
GRABOW + HOFMANN Architektenpartnerschaft, Nürnberg
Gräßel Architekten, Erlangen
kleyer.koblitz.letzel.freivogel, Nürnberg
LOMA, Kassel
Osterwold°Schmidt, Weimar
QUERFELD EINS Landschaft | Städtebau | Architektur, Dresden
raum.land - ARGE SRAP Architekten + raum3 Architekten, Nürnberg
stm° architekten, Nürnberg

Wettbewerbsaufgabe
Der Auslober beabsichtigt, auf dem ca. 1.285 m2 großen Wettbewerbsgrundstück am Egidienplatz in Erlangen Eltersdorf den Neubau einer Bäckereifiliale mit Café und Außenbereich, Gewerbe und Wohnen. In diesem Zusammenhang ist die Gestaltung des städtebaulichen Umfelds, die Verkehrs- und Freianlagenplanung sowie eine Neudefinition und die Platzgestaltung des Egidienplatz zu untersuchen. Das Planungsgebiet des kombinierten Realisierung-/Ideenteils hat eine Größe von ca. 1.285 m2, das komplette Betrachtungsgebiet ist ca. 4.000 m2 groß.

Preisgericht
Prof. Manuel Bäumler, Prof. Ingrid Burgstaller [Vorsitz],
Ralph Schäffner, Josef Weber, Michael Messmer

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen