Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neugestaltung des Marktes/Tuchmarktes , Zeulenroda-Triebes/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen
wa-ID
wa-2009055
Tag der Veröffentlichung
17.11.2006
Aktualisiert am
01.03.2007
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Stadtplaner und Garten- und Landschaftsarchitekten sowie Architekten in Arbeitsgemeinschaften mit Vorgenannten
Beteiligung
13 Arbeiten
Koordination
LEG Landesentwicklungsgesellschaft Tühringen mbH, Erfurt
Bewerbungsschluss
17.11.2006
Abgabetermin Pläne
05.02.2007
Preisgerichtssitzung
01.03.2007

1. Preis

Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
Frank Flor · Jörg Homann · Götz Klose
Burkhard Wegener
Mitarbeit: Eva Schiemann · Tobias Miczka
Heike Plagmann · Florian Kress

2. Preis

häfner jimenez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Berlin
Winfried Häfner
Mitarbeit: Jens Betcke · Inga Hahn
Sebastian Koch
Verkehr: Bodo Fuhrmann Ges. für Gesamtverkehrs-
und Infrastruktursplanung, Berlin

3. Preis

hutterreimann Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
Barbara Hutter · Stefan Reimann
thoma architekten, Zeulenroda-Triebes
Hermann Thoma
Mitarbeit: Franziska Böhmert · Anja Schier
Martin Stokman
Verkehr: Stapelmann & Bramey AG,
Schalksmühle
Wechselflor: Christian Meyer, Berlin
Verfahrensart
Begrenzt offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Be werbungsverfahren zur Auslosung von 12 Teilnehmern sowie 3 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Die rund 17.500 Einwohner zählende Stadt Zeulenroda-Triebes liegt im Thüringer Vogtland und gehört zum Landkreis Greiz.
In der Stadt konnten seit Anfang der 90er Jahre im Rahmen der Stadtsanierung zahlreiche private und öf fent liche Sanierungsmaßnahmen umgesetzt werden. Im Stadtentwicklungskonzept 2002 und dessen Fortschreibung 2005 wurde die Sanierung des Bereiches Markt/Tuchmarkt als bedeutende Einzelmaßnahme definiert, deren Realisierung mit dem Wettbewerb zügig vorbereitet werden soll.
Das 5.300 m2 große Wettbewerbsgebiet bildet mit dem angrenzenden Rathaus den Mittelpunkt des Stadtteiles Zeulenroda. Zurzeit werden die Bereiche Markt/Tuchmarkt im Wesentlichen durch die Verkehrsanlagen einschliesslich Parkierungsflächen geprägt.
Die Neugestaltung des Marktes/Tuchmarktes soll als zentraler Platz in der Innenstadt als Ankunftspunkt für auswärtige Besucher aufgewertet werden. Neben den damit verbundenen Anforderungen an die Verweilqualität des Platzes sollen auch wichtige Stadtinformationen verfügbar sein. Der Marktplatz wird zum Ausgangspunkt für weitere touristische Aktivitäten in der Stadt und Umgebung.
Für die Nutzung des Wöchentlichen Markt geschehen ist von einer Anzahl von maximal 25 Marktbuden auszugehen. Für die Größenordnung mit bis zu 8 m2 sind 14 Stellflächen und für die Größe bis 4,30 m2 11 Buden vorzusehen. In der Summe sind auf dem Marktplatz rund 160 m2 Aufstellfläche für die Marktbuden nachzuweisen.

Fachpreisrichter
Frau Roos, Denstedt (Vors.)
Herr Dr. Worschech, Erfurt
Frau Wagner, Stadt Zeulenroda
Stellv.: Frau Ackermann, TMBV

Sachpreisrichter
Herr Steinwachs, Bgm., Stadt Zeulenroda
Herr Neudeck, Stadt Zeulenroda
Stellv.: Herr Rei, Stadt Zeulenroda

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfahl dem Auslober einstimmig, die Arbeit mit dem ersten Preis zu realisieren.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen