Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neues Verwaltungsgebäude der Stadt , Stockholm/ Schweden

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2013625
Tag der Veröffentlichung
14.06.2014
Aktualisiert am
12.02.2017
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
14.06.2014

1. Preis

Selgascano Urban Design, Madrid
Erik Jarlöv · José Selgas · Helena Glantz
Lucia Cano · Jesús Zarautz
mit
Johanna Fager · Alexander Stalhandske
Meri Serra · Barbara Bardin · Paolo Tringali
Alicia Cervera · Maria Levene · Victor Jimenez
Stig Bengtsson
L.Arch.: Anders Kling · Rebecca Rosen
Therese Lemos
Energie/Umwelt: Sweco, Thomas Nord · Will Sibia

Finalist

Dorte Mandrup Arkitekter, Copenhagen V
Dorte Mandrup · Marianne Hansen
Kristoffer Nejsum · Teresa Blasco · Eva Hrubanova
Andreé Agi · Carey Moran · Ben Ahearn
Miguel Zaralugui Lopez · Joe Duffin
Vera Bannwart
Nyréns Arkitektkontor, Stockholm
Erik Hovlin · Ola Nilsson · Mans Kärnekull H
osper Sweden AB, Stockholm
Patrick verhoeven · Maria Gregorio
Mandaworks, Stockholm
Martin Arfalk · Danny Bridson

Finalist

C.F. Møller, Aarhus
MartenLeringe
Mads Mandrup Hansen
Rutger Sjögrim · Ulrike Marie Steen
Danyla Taylan · Elsa Wifstrand · Vladimir Ondejcik
Marianne Levinsen Landskab
Marianne Levinsen
Energie: Transsolar Energietechnisk GmbH, Stefan Holst
Sweco Structure AB, Egil Bartos
LarsOlof Mattsson
Tyréns AB, Kristina Glitterstam

Finalist

3XN, København K
Kim Herforth Nielsen · Jan Ammundsen
Bo Boje Larsen · Audun Opdal · Jeanette Hansen
Marie Persson · Juras Lasovsky
Christian Harald Hommelhoff Brink
Grafik: Bodil Nordstrom
L.Arch.: Tema, Emelie Arnoldsson · Cecilia Jarlöv
Rambøll Sverige AB, Per Hammarström
Bjarke Curtz Jansen

Finalist

BIG Bjarke Ingels Group, Valby Kopenhagen
Andreas Pedersen · Schristin Svensson
Eivor Davidsen · Hung Kai Liao · Jan Magasanik
Mathias Holmberg · Laura Wätte
Maria Beyer Skydt · Hsiao Rou Huang
Camilla Luise de Andrade Stadtler
Tore Banke Andrea Scalco
Stratekgisk Arkitektur, Stockholm, Michael Dudley
Camilla Levin SLA, Mette Skjold
Malan I Jákupsstovu · Krisoffer Holm Pedersen
AKT II Ltd, Rob Partridge · Valentina Galmozzi
Andrew Brame
Tyréns, Petra Kjellgren · Robert Rehn
Henrik Stellnert · Ylva Norén
Resource Vision, John Manoochehri
Verfahrensart
Begrenzt offener Wettbewerb mit vorgeschaltetem EWR-offenen Auswahlverfahren

Wettbewerbsaufgabe
Im Rahmen des Stadtentwicklungsplans „Vision Söderstaden“ soll ein neues Verwaltungsgebäude mit ca 45.000 m2 BGF für die Stadtentwicklungs-, Verkehrs-, Abfallbeseitigungs-, Umwelt- und Gesundheits- und Liegenschaftsbehörden entstehen, das sich durch demokratische Werte wie Offenheit, Zugänglichkeit, Gleichheit und Vielfalt auszeichnet. Das Gebäude soll für 1.800 Arbeitsplätze geplant werden mit über 300 Arbeitsplätzen pro Stockwerk, davon 1.350 Arbeitsplätze für Behördenangestellte. Das Hauptaugenmerk ist auf Flexibilität und Funktionalität gerichtet, so dass das Gebäude schnell und kostengünstig geänderten Bedürfnissen angepasst werden kann, mit Großraumbüros, Gruppenräumen und Zellenbüros, die in neue Projektgruppen, Abteilungen und Einheiten umgewandelt werden können. Verwaltungsbüros, Aufenthalts- und Konferenz- räume, Kantine und Krankenzimmer sowie Parkplätze und Sonderbetriebsbereiche sind ebenfalls zu planen.
Die weiteren 450 Arbeitsplätze können an kommerzielle Anbieter vermietet werden (Mindestmietfläche 1.000 m2 auf einem Stockwerk), stellen aber auch eine zukünftige Erweiterungsmöglichkeit für die Behörden dar.
Das Gebäude soll im Wechselspiel mit der Umgebung stehen und ein interessantes architektonisches Element bilden. Zufahrtswege und Wegenetz müssen ebenfalls gestaltet werden. Anschließend an das Gelände des Verwaltungsgebäudes ist ein Wohngebäude für ca. 350 – 450 Wohnungen mit je 100 m2 zu planen.

Competition assignment
In line with the urban development plan ”Vision Söderstaden“ a new municipal building will be planned with 45.000 m2 for various municipal departments, characterizing democratic values such as openness, accessibility, equality and diversity. It is planned for 1.800 workplaces (1.350 for civil servants and 450 workplaces for commercial tenants and future expansion), focusing on functionality and flexibility with various types of offices for a quick and cost-effective adaptation. The new building shall relate to its surroundings and become an interesting architectural element. Access ways and road network have to be planned as well.
Adjoining to the premises of the new building, a new residential building shall be developed for 350-450 housing units with proposed 100 m2 per apartment.

Jury
Juan Copovi-Mena, Real Estate Administration
Gert Wingardh, Schwedische Architektenvereinigung
Anna Rolf, Schwedische Architektenvereinigung
Karolina Keyzer, Stadt Stockholm
Pia Krensler, Stadt Stockholm
Pontus Werlinder, Real Estate Administration

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen