Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: schoen und gut – Büro für Architektur, Maxhütte-Haidhof
  • 2. Preis: torsten kiefer architekten, Radolfzell
  • 3. Preis: Murr Architekten, Dießen a. Ammersee
  • Anerkennung: Thomas Pscherer Architekt, München
  • Anerkennung: Dannheimer & Joos Architekten GmbH, München

Neuer Kiosk in den Seeanlagen , Markt Dießen am Ammersee/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2014623
Tag der Veröffentlichung
15.02.2017
Aktualisiert am
25.09.2017
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Teilnehmer
Freischaffende, angestellte und beamtete Architekten
Beteiligung
159 Arbeiten
Auslober
Koordination
Schober Architekten Architektur + Stadtplanung, München
Abgabetermin Pläne
24.04.2017
Preisgerichtssitzung
20.07.2017

1. Preis

schoen und gut – Büro für Architektur, Maxhütte-Haidhof
Christian Weinmann · Maxhütte-Haidhof · Maximilian Koch
Mitarbeit: Tobias Reich · Florian Fischer · Veronika Wagner
  • 1. Preis: schoen und gut – Büro für Architektur, Maxhütte-Haidhof
  • 1. Preis: schoen und gut – Büro für Architektur, Maxhütte-Haidhof

2. Preis

torsten kiefer architekten, Radolfzell
Torsten Kiefer
Mitarbeit: Carolina Kiefer
  • 2. Preis: torsten kiefer architekten, Radolfzell
  • 2. Preis: torsten kiefer architekten, Radolfzell

3. Preis

Murr Architekten, Dießen a. Ammersee
Sebastian Murr
Mitarbeit: Sebastian Ballauf
Modell: Horn Modellbau, München
  • 3. Preis: Murr Architekten, Dießen a. Ammersee
  • 3. Preis: Murr Architekten, Dießen a. Ammersee

Anerkennung

Thomas Pscherer Architekt, München
Mitarbeit: Julius Tischler
  • Anerkennung: Thomas Pscherer Architekt, München
  • Anerkennung: Thomas Pscherer Architekt, München

Anerkennung

Dannheimer & Joos Architekten GmbH, München
Veronika Dannheimer · Tilman Joos
Mitarbeit: Lea Kimminich
  • Anerkennung: Dannheimer & Joos Architekten GmbH, München
  • Anerkennung: Dannheimer & Joos Architekten GmbH, München
Verfahrensart
Offener Realisierungswettbewerb. Der Auslober bzw. das von ihm eingesetzte Preisgericht behält sich vor, wenn mehr als 40 Arbeiten eingehen, die Vorprüfung der Arbeiten in zwei Phasen vorzu

Wettbewerbsaufgabe
Die Seeanlagen in Dießen sind eine der Hauptattraktionen des Marktes. Mit der Neugestaltung der Seeanlagen soll auch ein neuer Kiosk anstelle des heutigen Provisoriums entstehen, der in zeitgemäßer Sprache das gastronomische Angebot in den Seeanlagen ergänzt. Im besonderen Maße ist bei der Planung die Nähe zum denkmalgeschützten Pavillon der Arbeitsgemeinschaft Dießener Kunst (ADK-Pavillon) zu berücksichtigen. Es werden Entwürfe gesucht, die das Thema Kiosk zeitgemäß umsetzen und gleichzeitig einen gebührenden Respekt dem Pavillon entgegenbringen.
Das Wettbewerbsgebiet liegt südlich des ADK-Pavillons und nördlich der Unterführung und beträgt 175 m2.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen