Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neue Ortsmitte mit Rathaussanierung und Rathauserweiterung , Ellhofen/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2027508
Tag der Veröffentlichung
26.09.2019
Aktualisiert am
06.10.2020
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EWG - mit GATT-Beteiligung
Teilnehmer
Architekt*innen, Stadtplaner*innen und Landschaftsarchitekt*innen
Beteiligung
6 Arbeiten
Auslober
Koordination
LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Stuttgart
Bewerbungsschluss
24.10.2019
Preisgerichtssitzung
17.09.2020

1. Preis

WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
Freie Garten- und Landschaftsarchitekten Jedamzik & Partner, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart
  • 1. Preis: WerkGemeinschaft Guttenberger, Stuttgart

2. Preis

S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen
Stadtraum Gartenraum Freiraum Michael Hink, Schwaigern
  • 2. Preis: S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen
  • 2. Preis: S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen
  • 2. Preis: S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen
  • 2. Preis: S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen
  • 2. Preis: S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen
  • 2. Preis: S-Projekt Frank Seiter, Ellhofen

Anerkennung

KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart
impuls° Landschaftsarchitektur, Jena
  • Anerkennung: KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart
  • Anerkennung: KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart
  • Anerkennung: KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart
  • Anerkennung: KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart
  • Anerkennung: KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart
  • Anerkennung: KO/OK Architekur, Leipzig, Stuttgart

Anerkennung

weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart
  • Anerkennung: weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
  • Anerkennung: weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
  • Anerkennung: weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
  • Anerkennung: weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
  • Anerkennung: weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
  • Anerkennung: weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen
Verfahrensart
Nichtoffener städtebaulich-architektonischer Ideen- und Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Ausarbeitung einer städtebaulichen und freiraumplanerischen Konzeption zur Gestaltung einer „Neuen Ortsmitte“ sowie die Ausarbeitung einer architektonischen Konzeption zur Sanierung und Erweiterung des Rathauses in Ellhofen.

Preisgericht
Prof. Sebastian Zoeppritz (Vorsitz)
Prof. Cornelia Bott
Thomas Friedemann
Prof. Gerd Gassmann
Dr. Eckart Rosenberger
26/09/2019    S186    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Nicht offenes Verfahren 
Deutschland-Ellhofen: Stadtplanung und Landschaftsgestaltung
2019/S 186-452467
Auftragsbekanntmachung
Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber


I.1) Name und Adressen

Gemeinde Ellhofen
Kirchplatz 1
Ellhofen
74248
Deutschland
E-Mail: info@ellhofen.de
NUTS-Code: DE118
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.ellhofen.de

I.2) Informationen zur gemeinsamen Beschaffung


I.3) Kommunikation

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16d5eee4242-1981cfc4db8a242a
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
Fritz-Elsas-Straße 31
Stuttgart
70174
Deutschland
E-Mail: jens.kron@lbbw-im.de
NUTS-Code: DE111
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.kommunalentwicklung.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16d5eee4242-1981cfc4db8a242a
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
Fritz-Elsas-Straße 31
Stuttgart
70174
Deutschland
E-Mail: jens.kron@lbbw-im.de
NUTS-Code: DE111
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.kommunalentwicklung.de

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5) Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand


II.1) Umfang der Beschaffung


II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:

Nichtoffener städtebaulich-architektonischer Ideen- und Realisierungswettbewerb Neue Ortsmitte mit Rathaussanierung und Rathauserweiterung Ellhofen
Referenznummer der Bekanntmachung: LBBW-2019-0003

II.1.2) CPV-Code Hauptteil

71400000

II.1.3) Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4) Kurze Beschreibung:

Ausarbeitung einer städtebaulichen und freiraumplanerischen Konzeption zur Gestaltung einer „Neuen Ortsmitte“ sowie die Ausarbeitung einer architektonischen Konzeption zur Sanierung und Erweiterung des Rathauses in Ellhofen.

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert

Wert ohne MwSt.: 3 400 000.00 EUR

II.1.6) Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung


II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:


II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

71221000

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code: DE118
NUTS-Code: DE118
Hauptort der Ausführung:
Ellhofen

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:

Ausarbeitung einer architektonischen Konzeption zur Sanierung und Erweiterung des Rathauses in Ellhofen.

II.2.5) Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6) Geschätzter Wert

Wert ohne MwSt.: 3 200 000.00 EUR

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 04/01/2021
Ende: 02/01/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.9) Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber,
die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

Geplante Anzahl der Bewerber: 12

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen


II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben


Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben


III.1) Teilnahmebedingungen


III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Fristgerechter und vollständiger Eingang der Bewerbung,
Nachweis der geforderten beruflichen Qualifikation (zum Beispiel durch Kopie der Eintragungsurkunde),
Bewerbungsbogen mit Bewerber-Erklärung (vorgegeben) mit den geforderten Unterschriften.

III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen


III.2) Bedingungen für den Auftrag


III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand


III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:


III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal


Abschnitt IV: Verfahren


IV.1) Beschreibung


IV.1.1) Verfahrensart

Nichtoffenes Verfahren

IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem


IV.1.4) Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe
der Verhandlung bzw. des Dialogs


IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion


IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

IV.2) Verwaltungsangaben


IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren


IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Tag: 24/10/2019
Ortszeit: 23:59

IV.2.3) Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber

Tag: 11/11/2019

IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:

Deutsch

IV.2.6) Bindefrist des Angebots

Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05/10/2020

IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote


Abschnitt VI: Weitere Angaben


VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen


VI.3) Zusätzliche Angaben
:

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren


VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Baden-Württemberg
Karl-Friedrich-Straße 17
Karlsruhe
76133
Deutschland
E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.deInternet-Adresse: www.rp-karlsruhe.de

VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren


VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt


VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

23/09/2019

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen