Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 2. Preis: Schürmann + Witry Architekten, Zürich mit Mettler Landschaftsarchitektur AG, Berlin
  • 3. Preis: larob.studio für architektur Partnerschaft von Architekten mbB, Stuttgart mit bbz landschaftsarchitekten, Freiburg
  • 4. Preis: SFA Simon Freie Architekten, Stuttgart mit Blank Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart
  • Anerkennung: Dischinger und Zierer Architekten, Regensburg mit DE BUHR LA Landschaftsarchitektur, Sommerhausen
  • Anerkennung: Kohlmayer Oberst Architekten, Stuttgart mit Büro Markus Herthneck Planungsgemeinschaft Landschaftsarchitektur, Stuttgart
  • Anerkennung: PETERSENARCHITEKTEN & bueroZ, Stuttgart mit Hannes Hörr Landschaftsarchitektur, Stuttgart

Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung , Salach/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2030806
Tag der Veröffentlichung
08.02.2021
Aktualisiert am
28.09.2021
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EWG
Teilnehmer
Architekt*innen mit Landschaftsarchitekt*innen
Beteiligung
28 Arbeiten
Auslober
Koordination
LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Karlsruhe
Bewerbungsschluss
25.03.2021
Abgabetermin Pläne
17.06.2021
Abgabetermin Modell
24.06.2021
Preisgerichtssitzung
16.09.2021

1. Preis

Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München
Mitarbeit: Marion Montiel
ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
Kerstin Anderson · Fabian Hinterkopf
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart
  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Univ. Ferdinand Albrecht Architekt · Dipl.-Ing. Univ. Maximilian Benedict Heidecker Architekt · M. Sc. Johannes Sack Architekt, München mit ah Landschaftsarchitekten Anderson & Hinterkopf Partnerschaft mbB, Stuttgart

2. Preis

Schürmann + Witry Architekten, Zürich
Stephan Schürmann · Marlène Witry
Mettler Landschaftsarchitektur AG, Berlin
Marek Langner
  • 2. Preis:  Schürmann + Witry Architekten, Zürich mit Mettler Landschaftsarchitektur AG, Berlin
  • 2. Preis: Schürmann + Witry Architekten, Zürich mit Mettler Landschaftsarchitektur AG, Berlin

3. Preis

larob.studio für architektur Partnerschaft von Architekten mbB, Stuttgart
Prof. Michel Roeder · Michael Matthias Baisch
Mitarbeit: Sven Gritzbach · Marcel Braun · Xinyu Chen
Dominic Facciorusso · Daniel Mesch · Carolin Hensch
bbz landschaftsarchitekten, Freiburg
Christian Bauer
  • 3. Preis: larob.studio für architektur Partnerschaft von Architekten mbB, Stuttgart mit bbz landschaftsarchitekten, Freiburg
  • 3. Preis: larob.studio für architektur Partnerschaft von Architekten mbB, Stuttgart mit bbz landschaftsarchitekten, Freiburg

4. Preis

SFA Simon Freie Architekten, Stuttgart
Christof Simon
Mitarbeit: Liwen Zhu · Alicia Neusteuer
Blank Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart
Wolfgang Blank
  • 4. Preis: SFA Simon Freie Architekten, Stuttgart mit Blank Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart
  • 4. Preis: SFA Simon Freie Architekten, Stuttgart mit Blank Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart

Anerkennung

Dischinger und Zierer Architekten, Regensburg
Gudrun Zierer
Mitarbeit: Finn Hanstein · Milan Hochrein · Lukas Fischer
DE BUHR LA Landschaftsarchitektur, Sommerhausen
Christian de Buhr
Fachberater: Modell Heinz Kolaczek
  • Anerkennung: Dischinger und Zierer Architekten, Regensburg mit DE BUHR LA Landschaftsarchitektur, Sommerhausen
  • Anerkennung: Dischinger und Zierer Architekten, Regensburg mit DE BUHR LA Landschaftsarchitektur, Sommerhausen

Anerkennung

Kohlmayer Oberst Architekten, Stuttgart
Regina Kohlmayer
Mitarbeit: Conrad Merkel · Julian Schmidt · Ulrike Hoffmann
Büro Markus Herthneck Planungsgemeinschaft Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Markus Herthneck
  • Anerkennung: Kohlmayer Oberst Architekten, Stuttgart mit Büro Markus Herthneck Planungsgemeinschaft Landschaftsarchitektur, Stuttgart
  • Anerkennung: Kohlmayer Oberst Architekten, Stuttgart mit Büro Markus Herthneck Planungsgemeinschaft Landschaftsarchitektur, Stuttgart

Anerkennung

PETERSENARCHITEKTEN & bueroZ, Stuttgart
Diane Ziegler
Mitarbeit: Julia Krieger · Ralf Petersen · Pia Rehm
Marie Rünzi · Michael Walther · Jasmin Weber
Hannes Hörr Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Hannes Hör
Fachberater: Harald F. Müller (Farbkonzept)
  • Anerkennung: PETERSENARCHITEKTEN & bueroZ, Stuttgart mit Hannes Hörr Landschaftsarchitektur, Stuttgart
  • Anerkennung: PETERSENARCHITEKTEN & bueroZ, Stuttgart mit Hannes Hörr Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Verfahrensart
Offener Realisierungswettbewerb 

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Offenen Planungswettbewerbs ist die Vorplanung des Neubaus eines Mehrgenerationenhauses mit Veranstaltungs- und Begegnungsbereich sowie einem Jugend- und Kreativbereich mit ca. 1 300 m2 Nutzungsfläche (NF) und einer fünfgruppigen Kindertageseinrichtung für 2 Krippengruppen (U3) und 3 Kindergartengruppen (Ü3) mit ca. 1 300 m2 Nutzungsfläche (NF) ergänzt um eine Erweiterungsfläche von 1 200 m2 als „Fläche für soziale Bedarfe“. Von der Fläche für soziale Bedarfe sollen 400 m2 als potentielle Erweiterungsfläche der Kindertageseinrichtung zugeschaltet werden können, aber auch autonom nutzbar sein. Eine weitere Teilfläche von 800 m2 kann dem Mehrgenerationenhaus zugeordnet werden und soll weitere soziale Nutzungen aufnehmen.
Die zugehörigen Frei- und Spielflächen sowie die Erschließungs- und Parkierungsflächen sind zu planen.

Fachpreisrichter*innen
Dipl.-Ing. Ina Laux, Architektin und Stadtplanerin (D) - Vorsitzende
Stephanie Bender, Architektin (CH)
Andreas Hofer, Architekt (CH), Intendant und Geschäftsführer IBA27 StadtRegion Stuttgart
Prof. Dipl.-Ing. Andreas Theilig, Architekt (D)
Dipl.-Ing. Christof Luz, Landschaftsarchitekt (D)
Dipl. Ing. (FH) Johann Senner, Landschaftsarchitekt (D)

Sachpreisrichter*innen
Julian Stipp, Bürgermeister, Gemeinde Salach
Barbara Schmid, Gemeinderätin, 1. Stellvertreterin Bürgermeister, Gemeinde Salach
Michael Mühleis, Gemeinderat, Gemeinde Salach
Werner Staudenmayer, Gemeinderat, Gemeinde Salach
Annette Schweiss, Gemeinderätin, Gemeinde Salach
René Niess, Gemeinderat, Gemeinde Salach

Empfehlung des Preisgerichts
Die Mitglieder des Preisgerichts empfehlen dem Auslober einstimmig die Arbeit mit der Tarnzahl 1037 zur Ausführung zu bringen unter Beachtung der in der schriftlichen Beurteilung beschriebenen Punkte.
08/02/2021    S26
Deutschland-Salach: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
2021/S 026-064279
Vorinformation
Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation
Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber


I.1) Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Salach
Postanschrift: Rathausplatz 1
Ort: Salach
NUTS-Code: DE114 Göppingen
Postleitzahl: 73084
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Fred Eisele
E-Mail: f.eisele@salach.de
Telefon: +49 71624008-55
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.salach.de
Adresse des Beschafferprofils: www.salach.de

I.3) Kommunikation

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH – Regionalbüro Karlsruhe
Postanschrift: Ludwig-Erhard-Allee 4
Ort: Karlsruhe
NUTS-Code: DE122 Karlsruhe, Stadtkreis
Postleitzahl: 76131
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Julia Schütz
E-Mail: julia.schuetz@lbbw-im.de
Telefon: +49 72135454-226
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.kommunalentwicklung.de

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers

Regional- oder Kommunalbehörde

I.5) Haupttätigkeit(en)

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand


II.1) Umfang der Beschaffung


II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:

Offener Realisierungswettbewerb Neubau Mehrgenerationenhaus mit Kindertageseinrichtung

II.1.2) CPV-Code Hauptteil

71221000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

II.1.3) Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4) Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Offenen Planungswettbewerbs ist die Vorplanung des Neubaus eines Mehrgenerationenhauses mit Veranstaltungs- und Begegnungsbereich sowie einem Jugend- und Kreativbereich mit ca. 1 300 m2 Nutzungsfläche (NF) und einer fünfgruppigen Kindertageseinrichtung für 2 Krippengruppen (U3) und 3 Kindergartengruppen (Ü3) mit ca. 1 300 m2 Nutzungsfläche (NF) ergänzt um eine Erweiterungsfläche von 1 200 m2 als „Fläche für soziale Bedarfe“. Von der Fläche für soziale Bedarfe sollen 400 m2 als potentielle Erweiterungsfläche der Kindertageseinrichtung zugeschaltet werden können, aber auch autonom nutzbar sein. Eine weitere Teilfläche von 800 m2 kann dem Mehrgenerationenhaus zugeordnet werden und soll weitere soziale Nutzungen aufnehmen.
Die zugehörigen Frei- und Spielflächen sowie die Erschließungs- und Parkierungsflächen sind zu planen.

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert

Wert ohne MwSt.: 9 000 000.00 EUR

II.1.6) Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung


II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)

71222000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen
71222000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen

II.2.3) Erfüllungsort

NUTS-Code: DE114 Göppingen
Hauptort der Ausführung:
Gemeinde Salach

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:

In dem zukünftigen Neubau ist untergebracht:
— das Mehrgenerationenhaus mit Begegnungsräumen, Offenem Treff, Jugendtreff und Familienzentrum,
— die Kindertageseinrichtung mit 5 Gruppen,
— eine Erweiterungsfläche für die Kindertageseinrichtung. die Zwischennutzungsmöglichkeiten beinhaltet,
— eine Fläche für soziale Bedarfe, z. B. Pflege-WGs, Wohn-WGs für Menschen mit besonderen Bedarfen, Jugendhilfeeinrichtung, Wohnungen für Azubis, Räumlichkeiten für berufliche Weiterbildung, Clusterwohnen, Mehrgenerationenwohnen.

II.2.14) Zusätzliche Angaben

Der Auslober wird – in Würdigung der Empfehlungen des Preisgerichtes – einem der Preisträger/Bieter (für gewöhnlich dem Gewinner) die weitere Bearbeitung mit den Leistungen gemäß §§ 34/39 HOAI zunächst Leistungsphase 1 bis 5 übertragen.
Im Anwendungsbereich. d. VgV wird d. Auslober mit allen Preisträgern über d. Auftrag verhandeln.
II.3) Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
29/03/2021

Abschnitt IV: Verfahren


IV.1) Beschreibung


IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben


VI.3) Zusätzliche Angaben
:
Der Auslober möchte mit diese Vorinformation eine Einschätzung über die mögliche Anzahl an interssierten/potentiellen Teilnehmern (Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten) gewinnen.
Am Planungswettbewerb und Vergabeverfahren Interessierte werden daher gebeten Ihr Interesse unverbindlich beim Verfahrensbetreuer unter julia.schuetz@lbbw-im.de anzumelden.
Die Veröffentlichung des Offenen Planungswettbewerbs ist für die KW 13 vorgesehen.
Einlieferungstermine
— für die Pläne: Donnerstag, 17. Juni 2021,
— für das Modell: Donnerstag, 24. Juni 202.

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

03/02/2021

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen