Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neubau Justizanstalt , Klagenfurt/ Österreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2028255
Tag der Veröffentlichung
15.01.2020
Aktualisiert am
16.11.2020
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EWG
Teilnehmer
Generalplaner*innen
Beteiligung
35 Arbeiten
Auslober
Koordination
Ingenos Ziviltechniker GmbH, Gleisdorf
Abgabetermin
23.04.2020
Preisgerichtssitzung
12.05.2020

1. Rang

ZT Arquitectos LDA – Zinterl Architekten ZT GmbH, Lissabon

2. Rang

YF architekten zt gmbh, Wien

3. Rang

Architekturbüro Pittino & Ortner ZT GmbH, Graz

Anerkennung

Franz und Sue ZT GmbH, Wien

Anerkennung

Froetscher Lichtenwagner Architekten, Wien

Anerkennung

Ederer + Haghirian Architekten ZT-OG, Graz
Verfahrensart
EU-weiter, offener 1-stufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren

Wettbewerbsaufgabe
9020 Klagenfurt, Josef-Sablatnig-Straße – Neubau Justizanstalt Klagenfurt – EU-weiter, offener 1-stufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen.

Preisgericht
Josef Fink (Vorsitz), Alfred Berger, Barbara Frediani-Gasser,
Bernhard Göschl, Thomas Styrsky, Robert Piechl
24/03/2020    S59    Dienstleistungen - Ergänzende Angaben - Offenes Verfahren 
Österreich-Graz: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
2020/S 059-142138
Berichtigung
Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben
Dienstleistungen
(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2020/S 010-020187) Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
/Auftraggeber

I.1) Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Nationale Identifikationsnummer: 9110015233841
Postanschrift: Anzengrubergasse 6
Ort: Graz
NUTS-Code: AT221
Postleitzahl: 8010
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Unternehmensbereich Spezialimmobilien Herr DI Armin Pirnat
E-Mail: armin.pirnat@big.at
Telefon: +43 502445634
Fax: +43 502445679Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.big.at
Adresse des Beschafferprofils: www.big.at

Abschnitt II: Gegenstand


II.1) Umfang der Beschaffung


II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:

9020 Klagenfurt, Josef-Sablatnig-Straße – Neubau Justizanstalt Klagenfurt – EU-weiter,off.1-stufiger Realisierungswettbew. mit anschließ. Verhandlungsverf. für die Vergabe von Generalplanerleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: MaßNr. 01180_3G

II.1.2) CPV-Code Hauptteil

71240000

II.1.3) Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4) Kurze Beschreibung:

9020 Klagenfurt, Josef-Sablatnig-Straße – Neubau Justizanstalt Klagenfurt – EU-weiter, offener 1-stufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren. für die Vergabe von Generalplanerleistungen.


Abschnitt VI: Weitere Angaben


VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

19/03/2020

VI.6) Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 010-020187

Abschnitt VII: Änderungen


VII.1) Zu ändernde oder zusätzliche Angaben


VII.1.2) In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge

Anstatt:

Tag: 16/04/2020
Ortszeit: 12:00

muss es heißen:

Tag: 23/04/2020
Ortszeit: 12:00
VII.2) Weitere zusätzliche Informationen:

---

15/01/2020    S10    Dienstleistungen - Wettbewerbsbekanntmachung - Offenes Verfahren 
Österreich-Graz: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
2020/S 010-020187
Wettbewerbsbekanntmachung
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
/Auftraggeber

I.1) Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Nationale Identifikationsnummer: 9110015233841
Postanschrift: Anzengrubergasse 6
Ort: Graz
NUTS-Code: AT221
Postleitzahl: 8010
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Unternehmensbereich Spezialimmobilien Herr DI Armin Pirnat
E-Mail: armin.pirnat@big.at
Telefon: +43 502445634
Fax: +43 502445679Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.big.at
Adresse des Beschafferprofils: www.big.at

I.2) Informationen zur gemeinsamen Beschaffung


I.3) Kommunikation

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: big.vergabeportal.at/Detail/75796
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Ingenos ZT GmbH
Nationale Identifikationsnummer: 9110025147398
Postanschrift: Businesspark 2
Ort: Gleisdorf
NUTS-Code: AT225
Postleitzahl: 8200
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): DI Heimo Tröster
E-Mail: heimo.troester@ingenos.atInternet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.ingenos.at
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: big.vergabeportal.at/Detail/75796

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers

Andere: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H

I.5) Haupttätigkeit(en)

Andere Tätigkeit: Immobilienbewirtschaftung

Abschnitt II: Gegenstand


II.1) Umfang der Beschaffung


II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:

9020 Klagenfurt, Josef-Sablatnig-Straße – Neubau Justizanstalt Klagenfurt – EU-weiter,off.1-stufiger Realisierungswettbew. mit anschließ. Verhandlungsverf. für die Vergabe von Generalplanerleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: MaßNr. 01180_3G

II.1.2) CPV-Code Hauptteil

71240000

II.2) Beschreibung


II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)


II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:

9020 Klagenfurt, Josef-Sablatnig-Straße – Neubau Justizanstalt Klagenfurt, EU-weiter, offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließ. Verhandlungsverf. für die Vergabe von Generalplanerleistungen.

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben


III.1) Teilnahmebedingungen


III.1.10) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:


III.2) Bedingungen für den Auftrag


III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand

Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Beruf angeben:
Siehe Auslobungsunterlagen


Abschnitt IV: Verfahren


IV.1) Beschreibung


IV.1.2) Art des Wettbewerbs

Offen

IV.1.7) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:


IV.1.9) Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Siehe Auslobungsunterlagen

IV.2) Verwaltungsangaben


IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge

Tag: 16/04/2020
Ortszeit: 12:00

IV.2.3) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber


IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:

Deutsch

IV.3) Preise und Preisgericht


IV.3.1) Angaben zu Preisen

Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:
Siehe Auslobungsunterlagen

IV.3.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:



IV.3.3) Folgeaufträge

Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja

IV.3.4) Entscheidung des Preisgerichts

Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja

IV.3.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:

siehe Auslobungsunterlagen

Abschnitt VI: Weitere Angaben


VI.3) Zusätzliche Angaben
:
Siehe Vorgaben Wettbewerbsunterlagen (zur elektronischen Abgabe ist nur der Verfasserbrief möglich)!

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren


VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 1/60149/0
Fax: +43 71123/8891541Internet-Adresse: www.bvwg.gv.at

VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren


VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt


VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

13/01/2020

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen