Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Neubau der Schweizer Botschaft , Addis Abeba/ Äthiopien

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2024366
Tag der Veröffentlichung
04.07.2018
Aktualisiert am
07.02.2019
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EU / Schweiz
Teilnehmer
Architekten und Ingenieure
Beteiligung
140 Arbeiten
Auslober
Abgabetermin
08.10.2018
Abgabetermin Modell
22.10.2018
Preisgerichtssitzung
07.12.2018

1. Rang / 1. Preis

Bühler Hartmann GmbH, Zürich
Leibundgut Architekten GmbH, Zürich
Landschaftsarchitektur: Landschaftsarchitektur Goldrand GmbH, Zürich
Projekt: The Flag Incident
  • 1. Rang / 1. Preis: Bühler Hartmann GmbH, Zürich
  • 1. Rang / 1. Preis: Bühler Hartmann GmbH, Zürich
  • 1. Rang / 1. Preis: Bühler Hartmann GmbH, Zürich
  • 1. Rang / 1. Preis: Bühler Hartmann GmbH, Zürich

2. Rang / 2. Preis

Studio Cornel Staeheli & Lisa Grübel, Zürich
Landschaftsarchitektur: Claudia Wolfensberger, Winterthur
Bauphysik: Basler & Hofmann AG, Zürich
Ingenieur: Felix Hilgert, Zürich
Projekt: Pllaradis
  • 2. Rang / 2. Preis: Studio Cornel Staeheli & Lisa Grübel, Zürich
  • 2. Rang / 2. Preis: Studio Cornel Staeheli & Lisa Grübel, Zürich
  • 2. Rang / 2. Preis: Studio Cornel Staeheli & Lisa Grübel, Zürich
  • 2. Rang / 2. Preis: Studio Cornel Staeheli & Lisa Grübel, Zürich

3. Rang / 3. Preis

Studio BoA GmbH, Zürich
Projekt: zafi
  • 3. Rang / 3. Preis: Studio BoA GmbH, Zürich
  • 3. Rang / 3. Preis: Studio BoA GmbH, Zürich
  • 3. Rang / 3. Preis: Studio BoA GmbH, Zürich
  • 3. Rang / 3. Preis: Studio BoA GmbH, Zürich

4. Rang / 4. Preis

Hiru-atelier, Lausanne
Projekt: Bartsi Meder
  • 4. Rang / 4. Preis: Hiru-atelier, Lausanne
  • 4. Rang / 4. Preis: Hiru-atelier, Lausanne
  • 4. Rang / 4. Preis: Hiru-atelier, Lausanne
  • 4. Rang / 4. Preis: Hiru-atelier, Lausanne

5. Rang / 5. Preis

Buchner Bründler AG Architekten, Basel
Projekt: Mereti
  • 5. Rang / 5. Preis: Buchner Bründler AG Architekten, Basel
  • 5. Rang / 5. Preis: Buchner Bründler AG Architekten, Basel
  • 5. Rang / 5. Preis: Buchner Bründler AG Architekten, Basel
  • 5. Rang / 5. Preis: Buchner Bründler AG Architekten, Basel

6. Rang / 6. Preis

kit architects, Zürich
Landschaftsarchitektur: Atelier TP, Rapperswil
Ingenieur: Schnetzer Puskas Ing. AG, Basel
Gebäudetechnik: Waldhauser + Hermann AG, Münchenstein
Stadtforschung: Sascha Delz, Zürich
Projekt: Alfred
  • 6. Rang / 6. Preis: kit architects, Zürich
  • 6. Rang / 6. Preis: kit architects, Zürich
  • 6. Rang / 6. Preis: kit architects, Zürich
  • 6. Rang / 6. Preis: kit architects, Zürich

7. Rang / 7. Preis

Ken Architekten, Zürich
Projekt: Flora
  • 7. Rang / 7. Preis: Ken Architekten, Zürich
  • 7. Rang / 7. Preis: Ken Architekten, Zürich
  • 7. Rang / 7. Preis: Ken Architekten, Zürich
  • 7. Rang / 7. Preis: Ken Architekten, Zürich

Ankauf

Rauber & Rieder, Zürich
Projekt: Pa[a]rterre
  • Ankauf: Rauber & Rieder, Zürich
  • Ankauf: Rauber & Rieder, Zürich
  • Ankauf: Rauber & Rieder, Zürich
  • Ankauf: Rauber & Rieder, Zürich
Verfahrensart
Offener Projektwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Projektwettbewerbs ist ein Neubau für die Schweizerische Botschaft mit zugehöriger Residenz in der Hauptstadt Äthiopiens - Addis Abeba. Es soll eine neue übersichtliche Gesamtanlage entstehen, die einen effizienten und optimierten Betriebsablauf der Botschaft und Residenz ermöglichen. Gesucht werden architektonisch hochstehende Entwürfe, welche dem repräsentativen Anspruch der Schweiz in Äthiopien vollumfänglich gerecht werden. Die örtliche Bauweise und die klimatischen Einflüsse sollen in den Projektvorschlägen berücksichtigt werden. Die vielfältige und charakteristische Vegetation erfordert eine stimmige Einbettung der Gebäudekörper in die Umgebung. Das Raumprogramm sieht eine Nutzfläche von ca. 1300 m² vor und enthält etwa 36 Arbeitsplätze sowie repräsentative und private Räumlichkeiten für die Residenz.
Neubau der Schweizer Botschaft

Auslober
Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL), Bern

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Projektwettbewerbs ist ein Neubau für die Schweizerische Botschaft mit zugehöriger Residenz in der Hauptstadt Äthiopiens - Addis Abeba. Es soll eine neue übersichtliche Gesamtanlage entstehen, die einen effizienten und optimierten Betriebsablauf der Botschaft und Residenz ermöglichen. Gesucht werden architektonisch hochstehende Entwürfe, welche dem repräsentativen Anspruch der Schweiz in Äthiopien vollumfänglich gerecht werden. Die örtliche Bauweise und die klimatischen Einflüsse sollen in den Projektvorschlägen berücksichtigt werden. Die vielfältige und charakteristische Vegetation erfordert eine stimmige Einbettung der Gebäudekörper in die Umgebung. Das Raumprogramm sieht eine Nutzfläche von ca. 1300 m² vor und enthält etwa 36 Arbeitsplätze sowie repräsentative und private Räumlichkeiten für die Residenz.

Wettbewerbsart
Offener Projektwettbewerb

Zulassungsbereich
WTO, CH

Teilnehmer
Architekten, Ingenieure

Termine
Rückfragen bis: 30. Juli 2018
Abgabe: 08. Oktober 2018

Unterlagen
www.simap.ch
Teilnahmegebühr: 300 CHF
Wettbewerbssprachen: Deutsch, Französisch

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen