Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken

Neubau „Betagtenheim Büelriet“, Sevelen/ Schweiz

Web-ID
wa-2021227
Tag der Veröffentlichung
31.05.2016
Aktualisiert am
02.02.2017
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
12 Arbeiten
Auslober
Koordination
Stauffer & Studach Raumentwicklung , Chur
Bewerbungsschluss
15.07.2016
Preisgerichtssitzung
02.02.2017

1. Preis

GNWA - Gonzalo Neri & Weck GmbH, Zürich

2. Preis

Allemann · Bauer Architekten AG, Zürich

3. Preis

Fiechter & Salzmann Architekten GmbH, Zürich
Wettbewerbsaufgabe
Die Wettbewerbsaufgabe umfasst die Ausarbeitung eines Projektvorschlags für den Neubau eines Betagtenheimes im Gebiet Büelriet mit Privat-, Allgemein- und Nebenräumen, Räumen für externe Dienstleister, der Parkierung (inkl. Einstellhalle) sowie den Aussenanlagen und den Aussenräumen. Im Weiteren ist grobschematisch aufzuzeigen, wie die Anlage des Betagtenheimes zu einem späteren Zeitpunkt mit Bauten (Wohnen, Parkierung, Aussenanlagen etc.) für Wohnen mit Dienstleistungen ergänzt und mit der benachbarten Wohngenossenschaft verbunden werden könnte.
p> Projektwettbewerb Neubau Betagtenheim Büelriet, Sevelen, St. Gallen, Schweiz

 

Ausschreibungstext des Auslobers

 

Wettbewerb
Publikationsdatum Kantonales Amtsblatt SG 30.05.2016
Publikationsdatum Simap: 30.05.2016

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeindeverwaltung Sevelen
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeindeverwaltung Sevelen, zu Hdn. von Claire Anghern, Hauptstrasse 54, 9475 Sevelen, Schweiz, Telefon: 081 750 11 20, E-Mail: c.angehrn@sevelen.ch, URL www.sevelen.ch/News/News.aspx

1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken
Stauffer & Studach AG
Projektwettbewerb "Betagtenheim Büelriet", zu Hdn. von Urs Mugwyler, Alexanderstrasse 38, 7000 Chur, Schweiz, Telefon: 081 258 34 44, E-Mail: u.mugwyler@stauffer-studach.ch

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
Bemerkungen: keine Fragerunde in der Präqualifikation

1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge
Datum: 15.07.2016

1.5 Typ des Wettbewerbs
Projektwettbewerb

1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt

1.7 Verfahrensart 
Selektives Verfahren 

1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag 
Ja 

2. Wettbewerbsobjekt

2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Architekturleistung 

2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
Projektwettbewerb Neubau "Betagtenheim Büelriet"

2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV:  71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Baukostenplannummer (BKP): 501 - Architekturwettbewerbe

2.5 Projektbeschrieb
Die Wettbewerbsaufgabe umfasst die Ausarbeitung eines Projektvorschlags für den Neubau eines Betagtenheimes im Gebiet Büelriet mit Privat-, Allgemein- und Nebenräumen, Räumen für externe Dienstleister, der Parkierung (inkl. Einstellhalle) sowie den Aussenanlagen und den Aussenräumen. Im Weiteren ist grobschematisch aufzuzeigen, wie die Anlage des Betagtenheimes zu einem späteren Zeitpunkt mit Bauten (Wohnen, Parkierung, Aussenanlagen etc.) für Wohnen mit Dienstleistungen ergänzt und mit der benachbarten Wohngenossenschaft verbunden werden könnte.

2.6 Realisierungsort
Sevelen

2.7 Aufteilung in Lose?
Nein 

2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein 

2.9 Werden Teilangebote zugelassen? 
Nein 

2.10 Realisierungstermin
Beginn 05.09.2016 und Ende 06.01.2017

3. Bedingungen

3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind Fachleute aus den Bereichen Architektur/Städtebau mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz und Ländern, die dem GATT/WTO-Übereinkommen beigetreten sind bzw. wo das Gegenrecht besteht (Stichtag 1. Januar 2016).

3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine

3.3 Zahlungsbedingungen
keine

3.4 Einzubeziehende Kosten
keine

3.5 Projektgemeinschaften
Projektgemeinschaften sind zugelassen

3.6 Subunternehmer
Fachplaner können beigezogen werden. Siehe dazu Ausführungen im Wettbewerbsprogramm

3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien 

3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 

3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien 

3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen 
Kosten: keine 
Zahlungsbedingungen: keine

3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
12 Bemerkungen: von den max. 12 Teilnehmer, werden max. 2 aus den Bewerber in der Kategorie Nachwuchs selektioniert.

3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer
19.08.2016

3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes
06.01.2017

3.14 Sprachen für Teilnahmeanträge
Deutsch 

3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation
zu beziehen von folgender Adresse:
Stauffer & Studach AG
Projektwettbewerb "Betagtenheim Büelriet", Alexanderstrasse 38, 7000 Chur, Schweiz
Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab: 30.05.2016 bis 15.07.2016
Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch 
Weitere Informationen zum Bezug der Teilnahmeunterlagen: Ausschlieslich zu beziehen von:
www.sevelen.ch/News/News.aspx
www.stauffer-studach.ch/wettbwerbe/ausschreibungen

4. Andere Informationen

4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten

Sachpreisgericht (Stimmrecht)
Roland Ledergerber, Gemeindepräsident (Vorsitz)
Claudia Billet, Mitglied Gemeinderat
Markus Disch, Leiter Altersheim Gärbi
Roger Fischbach, Bauverwalter

Fachpreisgericht (Stimmrecht)
Diego Gähler, Dipl. Arch. HBK/REG A/SIA, St. Gallen
Christian Wagner dipl. Arch. ETH/ SIA, Trübbach 
Theres Aschwanden, dipl. Arch. ETH/SIA, Zürich
Pablo Horvath, Architekt SIA/SWB, Chur
Anne Uhlmann, dipl. Arch. ETH/SIA, Zürich

beratend
Willi Fenk, Mitglied Begleitgruppe
Hubert Hämmerle, Mitglied Begleitgruppe 
Brigitte Hutter, Mitglied Begleitgruppe
Ruth Keller, Mitglied Begleitgruppe

4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Nein

4.3 Gesamtpreissumme
CHF 120‘000

4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Ja
Betrag: 3'500.00

4.5 Anonymität
Ja

4.6 Art und Umfang der gemäss Wettbewerbsprogramm zu vergebenden weiteren planerischen Aufträge oder Zuschläge
Die Verfasser des zur Realisierung kommenden Vorschlags werden mit einem Leistungsanteil q von 58% bis 65% nach SIA 102, Ausgabe 2014 beauftragt, wobei sich die Auftraggeberin vorbehält das Baumanagement und die Bauleitung separat zu vergeben. Bei Eignung und gegenseitiger Einigung hinsichtlich der vertraglichen Bedingungen ist eine Ausweitung des Leistungsumfanges möglich. Besonders zu vereinbarende Leistungen werden nach effektivem Aufwand verrechnet

4.8 Besondere Bedingungen des Wettbewerbsverfahrens
Die Selektion der max. 12 Teilnehmer erfolgt über eine Dossierpräqualifikation

4.10 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons St.Gallen

4.11 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.


Concours (résumé) 

1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur 
Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeindeverwaltung Sevelen
Service organisateur/Entité organisatrice: Gemeindeverwaltung Sevelen, à l'attention de Claire Anghern, Hauptstrasse 54, 9475 Sevelen, Suisse, Téléphone: 081 750 11 20, E-mail: c.angehrn@sevelen.ch, URL www.sevelen.ch/News/News.aspx

1.2 Obtention des documents de participation pour la phase de sélection
à l'adresse suivante:
Nom: Ausschlieslich zu beziehen:
www.sevelen.ch/News/News.aspx
www.stauffer-studach.ch/wettbwerbe/ausschreibungen, ; -,  -  -,  Suisse

2. Objet du concours

2.1 Titre du projet du concours
Projektwettbewerb Neubau "Betagtenheim Büelriet"

2.2 Description du projet
Die Wettbewerbsaufgabe umfasst die Ausarbeitung eines Projektvorschlags für den Neubau eines Betagtenheimes im Gebiet Büelriet mit Privat-, Allgemein- und Nebenräumen, Räumen für externe Dienstleister, der Parkierung (inkl. Einstellhalle) sowie den Aussenanlagen und den Aussenräumen. Im Weiteren ist grobschematisch aufzuzeigen, wie die Anlage des Betagtenheimes zu einem späteren Zeitpunkt mit Bauten (Wohnen, Parkierung, Aussenanlagen etc.) für Wohnen mit Dienstleistungen ergänzt und mit der benachbarten Wohngenossenschaft verbunden werden könnte.

2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV:  71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification
Baukostenplannummer (BKP): 501 - Concours d'architecture

2.4 Délai pour le dépôt de la demande de participation au marché
Date: 15.07.2016

 

Weitere Ergebnisse zum Thema