Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: Günter Hermann Architekten, Stuttgart
  • 2. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 3. Preis: Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart
  • Anerkennung: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
  • Anerkennung: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf

Umbau und Erweiterung der Moscherosch-Schule zur Gemeinschaftsschule , Willstätt/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2013912
Tag der Veröffentlichung
22.01.2015
Aktualisiert am
01.07.2015
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
Europäischer Wirtschaftsraum
Teilnehmer
Architekten, Landschaftsarchitekten
Auslober
Koordination
schreiberplan Architekten, Stadtplaner, Landschaftsarchitekten, Stuttgart
Preisgerichtssitzung
18.05.2015

1. Preis

Günter Hermann Architekten, Stuttgart
L.Arch.: Siegmund Landschaftsarchitektur, Schömberg
  • 1. Preis: Günter Hermann Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Günter Hermann Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Günter Hermann Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Günter Hermann Architekten, Stuttgart
  • 1. Preis: Günter Hermann Architekten, Stuttgart

2. Preis

K9 Architekten GmbH, Freiburg
L.Arch.: faktorgrün Landschaftsarchitekten, Freiburg
  • 2. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 2. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 2. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 2. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg
  • 2. Preis: K9 Architekten GmbH, Freiburg

3. Preis

Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart
L.Arch.: Glück Landschaftsarchitektur, Stuttgart
  • 3. Preis: Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart
  • 3. Preis: Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart
  • 3. Preis: Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart
  • 3. Preis: Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart
  • 3. Preis: Kohlmayer Oberst Architekten , Stuttgart

Anerkennung

Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
L.Arch.: lohrer.hochrein, München
  • Anerkennung: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
  • Anerkennung: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
  • Anerkennung: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
  • Anerkennung: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
  • Anerkennung: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg

Anerkennung

Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
L.Arch.: Michael Palm, Weinheim
  • Anerkennung: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
  • Anerkennung: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
  • Anerkennung: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
  • Anerkennung: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
  • Anerkennung: Jöllenbeck & Wolf Architekten, Walldorf
Verfahrensart
Nicht offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die funktionelle Umstrukturierung der Moscherosch-Schule zur Gemeinschaftsschule bedarf räumlicher Veränderungen im Bestand und bauliche Erweiterungen, insbesondere der Einrichtung einer neuen Mensa. Zusätzlich zum Bestand sind ca. 900 - 1.200 m² Nettofläche für Schulräume mit Mensa und ca. 200 - 300 m² für die kommunale Mediathek nachzuweisen.
div> Auslober
Gemeinde Willstätt
vertreten durch Herrn Bürgermeister Marco Steffens
Hauptstraße 40
77731 Willstätt
 
Wettbewerbsbetreuung
schreiberplan
Stadtentwicklung, Landschaftsarchitektur, Moderation
Ostendstraße 106
70188 Stuttgart
 
Wettbewerbsaufgabe
Die Moscherosch-Schule im Süden Willstätts ist seit dem Schuljahr 2014/2015 in eine Gemeinschaftsschule
(als gebundene Ganztagsschule) übergegangen. Die notwendigen Räumlichkeiten
für das neue Schulprogramm konnten zum Teil (vorläufig) im bestehenden Schulkomplex untergebracht
werden. Zur Erfüllung des Raumprogramms einer Gemeinschaftsschule in Baden-
Württemberg ist ein Umbau und eine bauliche Erweiterung der Moscherosch-Schule erforderlich.
Für die notwendige Umstrukturierung der bestehenden Räumlichkeiten zur Gemeinschaftsschule
sowie die Unterbringung einer Mensa, wird in den Bestandsgebäuden der Moscherosch-Schule
ein Umbau / Anbau oder ein zusätzlicher Neubau notwendig. Die bestehende gemeindeeigene
Mediathek, die bislang in den Räumen der Schule untergebracht ist, soll erweitert werden.
Der Schulhof und die Freianlagen am Schulgebäude sollen eine Umgestaltung erhalten und dadurch
die Aufenthaltsqualität für Schüler erhöhen.
Die bauliche Erweiterung der Moscherosch-Schule umfasst eine Brutto-Grundfläche (BGF) von ca.
1.500 m² im Anbau bzw. der baulichen Erweiterung und ca. 2.000 m² BGF im Bestand (Umbau).
 
Wettbewerbsart
Nichtoffener Realisierungswettbewerb
 
Zulassungsbereich
Der Zulassungsbereich umfasst die Bundesrepublik Deutschland. Interessenten aus anderen
Regionen der Europäischen Union und der Schweiz können mit Bezug auf Artikel 56 AEUV (Vertrag
über die Arbeitsweise der Europäischen Union) teilnehmen.
 
Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Arbeitsgemeinschaften aus Architekten und Landschaftsarchitekten.
 
Termine
Ende der Bewerbungsfrist 04. 02. 2015
Rückfragen bis 26. 02. 2015
Kolloquium 03. 03. 2015
Abgabe Pläne 23. 04. 2015
Preisgerichtssitzung (vorauss.) 18. 05. 2015
 
Preise (brutto)
1. Preis € 13.000,–
2. Preis € 11.000,–
3. Preis € 9.000,–
Anerkennungen insgesamt € 5.000,–
Gesamtpreissumme netto € 38.000,–
 
Unterlagen

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen