Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Meierhof , Eisenstadt/ Österreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2031223
Tag der Veröffentlichung
23.03.2021
Aktualisiert am
15.08.2021
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Zulassungsbereich
EU /EWR
Teilnehmer
Architekt*innen, Zivilingenieur*innen bzw. ZT-Gesellschaften
Beteiligung
6 Arbeiten
Auslober
Koordination
DI Herbert Liske, Ingenieurkonsulent für Raumplanung und Raumordnung, Baden
Bewerbungsschluss
19.04.2021
Abgabetermin
30.06.2021
Preisgerichtssitzung
12.07.2021

1. Preis

Dietrich | Untertrifaller Architekten, Bregenz
Auböck + Kárász Landscape Architecture Design
teamgmi Ingenieurbüro GmbH
ghp gmeiner|haferl & partner ZT GmbH
Röhrer Bauphysik
Flicker-Hogn ZT GmbH

2. Preis

Superblock ZT GmbH, Wien
YEWO LANDSCAPES
Buschina & Partner
teamgmi Ingenieurbüro GmbH
Rosinak & Partner ZT GmbH

3. Preis

AllesWirdGut ZT GmbH, Wien
DnD Landschaftsplanung
FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH
teamgmi Ingenieurbüro GmbH
Röhrer Bauphysik
Verfahrensart
Nicht offener Generalplanerwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbes ist es, für einen Teilbereich des Wettbewerbsareals (=„Bauplatz 1“) ein detailliertes Realisierungskonzept hinsichtlich der Entwicklung eines Wohnbauprojektes inkl. eines Ärztezentrums zu erstellen, welches auf einem ebenfalls zu entwickelnden städtebaulichen Bebauungs- und Nutzungskonzeptes für das Gesamtareal basiert.
Interessentensuche Generalplanerwettbewerb Meierhof Eisenstadt
 
Auslober
F.E. Familien Privatstiftung Eisenstadt, Eisenstadt

Betreuer
DI Herbert LISKE, Ingenieurkonsulent für Raumplanung und Raumordnung, Baden

Wettbewerbsart
Nicht offener Wettbewerb

Aufgabe
Das Verfahren wird als nicht offener Generalplanerwettbewerb mit vorheriger Bekanntmachung durchgeführt. Im Zuge des vorgeschalteten Bewerbungsverfahrens werden anhand der in den Unterlagen definierten Kriterien vom Preisgericht max. 7 BewerberInnen für den Wettbewerb ausgewählt.
Gegenstand des Wettbewerbes ist es, für einen Teilbereich des Wettbewerbsareals (=„Bauplatz 1“) ein detailliertes Realisierungskonzept hinsichtlich der Entwicklung eines Wohnbauprojektes inkl. eines Ärztezentrums zu erstellen, welches auf einem ebenfalls zu entwickelnden städtebaulichen Bebauungs- und Nutzungskonzeptes für das Gesamtareal basiert.

Teilnehmer
Architekt*innen Zivilingenieur*innen bzw. ZT-Gesellschaften

Termine
Bewerbungsschluss 19.04.2021
Abgabetermin 30.06.2021
Jurysitzung vorauss. 16.07.2021

Die Bewerbungsunterlagen sind an die Anlaufstelle für das Verfahren ZT-Büro DI Herbert Liske zu übermitteln.

Weitere Informationen siehe Wettbewerbsbedingungen auf www.liske.at

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen