Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Masterpreis der Fakultät für Architektur der TH Köln , Köln/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2026465
Tag der Veröffentlichung
09.04.2019
Aktualisiert am
09.04.2019
Verfahrensart
Award
Zulassungsbereich
Regional begrenzt
Teilnehmer
Architekturstudenten
Auslober
Bekanntgabe
05.04.2019

1. Preis

Projekt: Kölner Vorort Meschenich
Christian Schramm

2. Preis

Projekt: Leitfaden für Unternehmen, der zeigt, wie man
Architektur als Marketingtool nutzen kann
Lina Geitner · Yara Naumann

2. Preis

Projekt: Konzept, den Aachener Busbahnhof städtebaulich
zu integrieren und zu revitalisieren
Christina Körber · Donata Wirtz

2. Preis

Projekt: Konzept, wie eine ehemalige Polizeiwache im Zentrum der
Stadt Angers in ein Mehrgenerationenhaus mit verschiedenen
Wohntypen umgestaltet werden kann
Donatien Langlois-Meurinne

Lobende Erwähnung

Projekt: Entwicklung des Gleisdreiecks Süd in Köln
Fabian Reckers

Lobende Erwähnung

Projekt: Kölner Stadtteil Zollstock
Constantin von Richter
Verfahrensart
Masterpreis / Auszeichnung

Wettbewerbsinfo
Ein neues Konzept zur städtebaulichen Entwicklung des Kölner Vororts Meschenich, ein Leitfaden für Unternehmen, wie Architektur als Marketingtool genutzt werden kann, die Neubewertung von brutalistischer Architektur am Beispiel des Aachener Busbahnhofs sowie ein Nutzungskonzept für eine ehemalige Polizeiwache als Mehrgenerationenhaus in der französischen Stadt Angers – für diese in ihren Abschlussarbeiten dargelegten Entwürfe haben vier Studierende den Masterpreis der Fakultät für Architektur der TH Köln gewonnen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen