Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ... Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ...
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Masterplan EuropaCity , Paris/ Frankreich

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2013015
Tag der Veröffentlichung
11.04.2013
Aktualisiert am
12.05.2013
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Beteiligung
4 Arbeiten
Auslober
Bekanntgabe
11.04.2013

1. Preis

BIG CPH, Valby, Copenhagen
Bjarke Ingels · Andreas Klok Pedersen
Joao Albuquerque · Gabrielle Nadeau
Team: M. Allen · D. Tao · S. Palanca · M. Bano
L. Racovitan · R. Koike · C. Crépin · E. Wienecke
L. Rigal · P. Venturella · T. L. Juuti
J. Mikolajewski

Weiterer Teilnehmer

Manuelle Gautrand Architecture, Paris
Olivier Evrard
L.Arch.: D. Besson-Grirad
Fachber.: Franck Boutté · Troisième Pôle SNC Lavalin · Vanguard
Rendering: Luxigon

Weiterer Teilnehmer

Snøhetta AS, Oslo
K. Thorsen · Th. Fagernes · R. Greenwood
K. Bjerka · K. Bjørgum · R. Jaucis
J. Osuldsen · J. Teas · B. Stangnes
E. Vitanza · M. Schwarz · K. Huitfeldt
Fachber.: RWDI · Getry technologies

Weiterer Teilnehmer

Valode & Pistre architectes, Paris
Michel Desvignes, Egis, Iosis
Verfahrensart
Einladungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die neue EuropaCity soll sich im Herzen von Grand Roissy, in Gonesse, ansiedeln, einem der wichtigsten wirtschaftlichen Zentren der Île-de-France. Es handelt sich dabei um eine Region mit großem Potenzial, die sich durch eine junge und dynamische Bevölkerung auszeichnet. Ziel des Projekts ist es, den wirtschaftlichen Wachstum von Grand Roissy weiter voranzutreiben. Das zwei Billionen Euro teure Projekt, soll bis ins Jahr 2020 Räume schaffen für verschiedene Aktivitäten in der Metropolregion Île-de-France. Es ist ein weltweit einzigartiges Projekt, das auf 80 Hektar kulturelle Aktivitäten mit kommerziellen verbinden möchte.
Durch reine Freizeitaktivitäten soll eine Lebensraum geschaffen werden, in dem es möglich sein soll, auch die Freizeit reich zu gestalten und sich untereinander auszutauschen, sei es durch kostenlose oder kommerzielle Angebote, sei es unter den Bewohnern oder auch unter den Besuchern von Nah und Fern.
Dieses Angebot ist eine Antwort auf die Bedürfnisse der heterogenen Bevölkerung in der Île-de-France, die zu einem Austausch anregen und den Raum verbinden soll mit ihrem französischen und europäischen Lebensstil, ihrer Kultur.
Das Raumprogramm umfasst Bereiche für Kultur 50.000 m²; Freizeit 150.000 m²; Restaurants 20.000 m²; Kommerz 230.000 m²; Öffentlichkeit 100.000 m²; Kongresse und Seminare 20.000 m²; Hotels 110.000 m² sowie für Verwaltung und Technik 80.000 m².
Es ist geplant, Gonesse direkt mit Paris zu verbinden. Von 2020 bis 2027 soll es möglich werden, die EuropaCity mit dem Grand Paris Express anzufahren, einer automatischen Metro, ebenso wie mit der Erweiterung einer Verbindung des Pariser Vorortverkehrs der Region Île-de-France.

Competition assignment
The project EuropaCity is located in Grand Roissy in Gonesse, one of the most important economic centres of the Ile-de-France.
The project – that is unique in the world – has a budget of 2 billion € and shall be developed until 2020 on 80 hectares with cultural and commercial activities.
A living space shall be created, which provides leisure activities and facilities for residents and visitors. Free and commercial offers shall promote exchange and communication.
The project meets the requirements of the heterogeneous population of Ile-de-France and shall link the region with its French and European lifestyle and culture.
The program comprises areas for culture 50.000 m²; leisure 150.000 m²; restaurants 20.000 m²; commerce 230.000 m²; public 100.000 m²; congresses and seminars 20.000 m²; hotels 110.000 m² and administration and technology 80.000 m².
It is intended to connect Gonesse directly with Paris. From 2020 until 2027 it shall be possible to reach EuropaCity with the Grand Paris Express, an automatic metro. Furthermore the Paris commuter traffic with the Ile-de-France shall be further connected and developed.

Jury
Jean-Pierre Blazy, Gonesse
Hervé Mahlherbe, Sarcelles
Patrick Renaud, Grand Roissy Local Authorities Association
Damien Robert, Plaine der France EPA
Bertrand Lemoine, Atelier International du Grand Paris
Daniel Canepa, Ile-de-France
Arnaud Bazin, Conseil Général
Annie Perronet, Communauté de’agglomération Val de France

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen