Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ... Wettbewerbe für Architektekten und Ingenieure, Landschaftsingenieure ...
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Mainvorland/Kelsterbacher Terrasse
  • Mainvorland/Kelsterbacher Terrasse
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz

Mainvorland/Kelsterbacher Terrasse , Kelsterbach/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Zwischenbericht
wa-ID
wa-2011852
Tag der Veröffentlichung
05.05.2011
Aktualisiert am
05.10.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Beteiligung
11 Arbeiten
Auslober
Koordination
NH ProjektStadt,
Preisgerichtssitzung
05.05.2011

November 2012 – Zwischenstand des Projekts

„Zunächst wurde ein erster, flächenmäßig kleinerer Bauabschnitt beauftragt. Dabei handelt es sich um den Platz an der Kelstermündung. Der Grund für die Herauslösung dieses Teilbereichs liegt darin, dass an dieser Stelle neben der Neugestaltung auch eine Station des EU-Projekts „Klimaroute“ integriert werden soll und die Fördergelder dafür kurzfristig abgerufen werden mussten. Zur Zeit befindet sich dieser Abschnitt gerade am Anfang der Ausführungsplanung. Es zeichnet sich schon ab, dass es Änderungen im Vergleich zum Wettbewerbsbeitrag hinsichtlich des Ausbaus der Sitzstufen und der Dimensionierung der Brücke über die Kelster geben wird. Von einer Beauftragung der anderen Bauabschnitte ist auszugehen, ein konkreter Zeitplan liegt jedoch noch nicht vor. Am Anfang wird auf jeden Fall eine intensive Bürgerbeteiligung mit Ortsbegehungen ec. vorgeschaltet sein.“ (Bierbaum · Aichele, Mainz)

1. Preis

BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
Klaus Bierbaum · Klaus-Dieter Aichele
Mitarbeit: F. Finger · L. Saal · R. Faller · M. Walter
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz
  • 1. Preis: BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz

2. Preis

Bode · Williams + Partner Landschaftsarchitektur und Stadtentwicklung, Berlin
Udo Bode
Mitarbeit: B. Boye · M. Ihlow

3. Preis

FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf
Jörg Weisser
Mitarbeit: S. Klümper · C. Horst
U. Knappscheider · J. Neubig
Verfahrensart
Freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Auf einem Gebiet von ca. 5 ha soll der Bereich vom Main (Uferbereich) bis zum Hangfuß der Kelsterbacher Terrasse überplant werden. Dabei sind im Entwurf auf die Besonderheiten
- historischer Treidelpfad,
- überregionaler Radwanderweg,
- Uferpromenade,
- Bundeswasserstraße (Überschwemmungsgebiet),
- Naherholungs- bzw. Freizeitgebiet,
- Verbindungen in die Stadt,
- geologische Besonderheit der Kelsterbacher Terrasse,
- Blickbeziehungen von und zur der Stadt bzw. zum Main
- und dem Regionalpark RheinMain Bezug zu nehmen.
Der Kelsterbacher Kerosionhafen ist nicht zu überplanen. Der Hafen soll jedoch, falls er zukünftig aufgegeben wird, in den geplanten Entwurf integrieren lassen. Wobei die Nutzung der Hafenanlage offen gelassen werden soll.
Die Schwierigkeit der Wettbewerbsaufgabe ist in der Topographie, dem länglichen Gebietszuschnitt und den damit begrenzten überplanbaren Flächen begründet.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen