Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Lavespreis 2019 , Hannover/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2027058
Tag der Veröffentlichung
15.07.2019
Aktualisiert am
02.12.2019
Verfahrensart
Studentenwettbewerb
Zulassungsbereich
Regional begrenzt
Teilnehmer
Studierende der Studiengänge Architektur, Landschaftsarchitektur und Innenarchitektur
Auslober
Abgabetermin
15.08.2019
Preisgerichtssitzung
15.10.2019
Preisverleihung
28.11.2019

1. Preis

Fabian Wenning, Leibniz Univ. Hannover
Projekt: Centro Creativo Once – ein Kulturzentrum in Buenos Aires

2. Preis

Jan Wilmer, Leibniz Univ. Hannover

3. Preis

Quang Minh Huynh, Leibniz Univ. Hannover

Anerkennung

Ansgar Kellner, TU Braunschweig

Anerkennung

Fabian Frank Schwindling, TU Braunschweig

Anerkennung

Jan Philipp Krüger, Leibniz Univ. Hannover

Anerkennung

Maher Daboul, Leibniz Univ. Hannover

Anerkennung

Niklas Kühlenborg · Lina Reulecke · Josefine Albach · Sarah Brandtner
Fabian Dollwet · Felix Fritz · Emil Georgiev · Benjamin Grudzinski
Hussein Kelani · Hana Lotzer · Alexander Mihatsch · Mimke Rohden
Benedikt Schlund · Linnea Schroerschwarz · Carla Schumann
Marleen Stemwedel · Kilian Sterling · Ture Stockter, Leibniz Univ. Hannover

Anerkennung

Laura Alena Bernhards, HAWK

Anerkennung

Antonia Haffner, Leibniz Univ. Hannover

Anerkennung

Nils Opgenorth, Leibniz Univ. Hannover

Sonderpreis

Jes Hansen, Leibniz Univ. Hannover
Verfahrensart
Preis / Auszeichnung

Wettbewerbsaufgabe
Die Lavesstiftung möchte bei Studierenden, Lehrenden und in der Öffentlichkeit das Verständnis dafür schärfen, dass die berufliche Tätigkeit von Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten weit über das Entwerfen hinausgeht. Denn nicht nur qualitätsvolle Realisierungen, auch Entwurfsqualitäten selbst entstehen erst durch die Wechselwirkung mit Überlegungen etwa zur Materialgerechtigkeit und konstruktiven Logik.

Mit dem Lavespreis werden Arbeiten ausgezeichnet, die sich der ganzheitlich-komplexen Qualität des Entwurfs widmen und auch technisch-konstruktive Aspekte der Umsetzung berücksichtigen. Dies können Studienarbeiten der Bereiche Hochbau, Möbelbau, Innenausbau sowie Freianlagengestaltung sein. Erwartet wird eine über den Gesamtentwurf hinausgehende, exzellente Vertiefung der Planung.
Lavespreis 2019

Auslober
LAVESSTIFTUNG
Friedrichswall 5
30159 Hannover

Tel. (0511) 28096-60
Fax (0511) 28096-69

info@lavesstiftung.de
www.lavesstiftung.de

Wettbewerbsaufgabe
Die Lavesstiftung möchte bei Studierenden, Lehrenden und in der Öffentlichkeit das Verständnis dafür schärfen, dass die berufliche Tätigkeit von Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten weit über das Entwerfen hinausgeht. Denn nicht nur qualitätsvolle Realisierungen, auch Entwurfsqualitäten selbst entstehen erst durch die Wechselwirkung mit Überlegungen etwa zur Materialgerechtigkeit und konstruktiven Logik.

Mit dem Lavespreis werden Arbeiten ausgezeichnet, die sich der ganzheitlich-komplexen Qualität des Entwurfs widmen und auch technisch-konstruktive Aspekte der Umsetzung berücksichtigen. Dies können Studienarbeiten der Bereiche Hochbau, Möbelbau, Innenausbau sowie Freianlagengestaltung sein. Erwartet wird eine über den Gesamtentwurf hinausgehende, exzellente Vertiefung der Planung.

Wettbewerbsart
Preis / Auszeichnung

Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Studiengänge Architektur, Landschaftsarchitektur und Innenarchitektur, die zum Zeitpunkt der Auslobung an einer entsprechenden Hochschule im Bundesland Niedersachsen eingeschrieben sind.

Termine
Tag der Auslobung: 15. April 2019
Abgabe bis: 15. August 2019
Jurysitzung voraussichtlich: Oktober 2019
Preisverleihung und Ausstellung der Arbeiten: 28. November 2019

Preisgericht
Die Beurteilung der Arbeiten erfolgt durch eine Jury mit folgender Zusammensetzung:
- Lavesstiftung
- Architektenkammer Niedersachsen
- Hochschulen Architektur
- Hochschulen Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur
- 1. Preisträger des Vorjahres

Preise
Es werden drei Geldpreise für die besten eingereichten Arbeiten verliehen.
Für die Hochschule mit den erfolgreichsten Beiträgen wird eine Belobigung ausgesprochen:
1. Preis: 1.500,- €
2. Preis: 1.000,- €
3. Preis: 500,- €
Belobigung: 2.000,- €
Anerkennungen: Arbeiten der engeren Wahl
werden mit Anerkennungen ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Unterlagen unter
www.lavesstiftung.de/themen-projekte/lavespreis

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen