Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Kulturzentrum , Chapultepec/ Mexiko

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2013065
Tag der Veröffentlichung
13.05.2013
Aktualisiert am
12.06.2013
Verfahrensart
Offener Wettbewerb
Auslober
Abgabetermin
26.04.2013
Preisgerichtssitzung
10.05.2013
Bekanntgabe
13.05.2013

1. Preis

Javier Mosquera González, Madrid

2. Preis

Laura Elena Barba Pietro · Mariana Manjarrez · Barbara Manzo · Estefanía Zetina, Guadalajara

3. Preis

Santiago Robina · Alejandro Rivadeneyra · Alexandro Medina · Jorge Yañez · Santiago Arroyo · Cristina Horta, Mexico

Anerkennung

Satellite Architectes, Paris
Constantin Döhler · Burkhardt Schiller
Sebastien Menu · Guillermo Lumbreras
Morgane Cauchy · Monique Bastos Nunes
Pierre-Henri Baudart

Anerkennung

Maria Celeste Dewald · Paulina De La Fuente · Roberto Fuenzalida · Tomás Villaggi · Maria Eugenia Sánchez, Buenos Aires

Anerkennung

Taller Héctor Barroso, Mexico

Anerkennung

MRZ Arquitectos , México
Garnier Rodríguez Ogaz · Alfonso Rodríguez
Eduardo Mlawer · Rodrigo García
Brenda Arredondo · Gustavo Carrillo
Diana Zavala, México

Anerkennung

Jaime García · Adriana Quintanilla · Daniel Garcia, Monterrey, Mexico
Verfahrensart
Internationaler Ideenwettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
In der Chapultepec Avenue in Mexico City wird ein Kulturzentrum geplant.
Der gleichnamige Distrikt wurde Anfang des 20. Jahrhunderts urbanisiert. 1948 wurde die Stadtplanung durch den Architekten Julio de la Peña abgeschlossen. Dadurch, dass sich die Stadtgrenzen um mehrere Kilometer ausgedehnt haben, ist der Chapultepec Distrikt mittlerweile fast in der Stadtmitte gelegen. Hier finden Konzerte, kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen im Freien statt. Auch die meisten Buchläden und Cafés sind hier angesiedelt für überwiegend junge Bewohner. Daher wurde der Distrikt auch als Standort für das Kulturzentrum gewählt.
Das Raumprogramm mit 1.251,95 m² besteht aus: 250 m² Haupteingang (Empfang, Toiletten, Garderobe, Schließfächer und Souvenirladen), 350 m² Restaurant für ca 100 Personen (Küche, Toiletten, Reinigungsbereich, Terrassen), 1.600 m² Ausstellungsflächen auf verschiedenen Ebenen (2 Hallen á 500 m² und 2 Hallen á 300 m²), 300 m² 6 Klassenzimmer á 50 m² für jeweils 20 Studenten, 100 m² Management Büros (Empfang, Verwaltung, 3 Büros und Archive), 30 m² Treppen und Lifte für Besucher und Angestellte, 50 m² Service-Aufzüge, 50 m² Lager und Nebenräume und 100 m² Tiefgarage auf 3 Ebenen für 150 Fahrzeuge.
Ferner sollen noch Terrassen, Gärten, Balkone etc. eingeplant werden.

Competition assignment
A cultural centre is planned in the fairly central Chapultepec district in Mexico City. Outdoor concerts, cultural events and exhibitions take place here and the district has the largest number of bookstores and cafes and a young population. Therefore it was the best location for a cultural centre.
The program with 1.251.95 m² comprises: 250 m² main entrance, 350 m² restaurant for 100 persons, 1.600 m² exhibition area with 2halls á 500 m² and 2 halls á 300 m². 300 m² 6 classrooms á 50 m² for 20 students each 100 m² management offices, 30 m² stairs and lifts, 50 m² service lifts, 50 m² stores, 100 m² underground parking for 150 cars. Terraces, gardens, balconies etc. shall be planned as well.

Jury
Hidalgo-Hartmann Arquitectura, Barcelona
Flexoarquitecura, Barcelona
Elías Rizo, Guadalajara, Mexico
Luís O. Villegas Solís, Guadalajara, Mexico
Juan Palomar Verea, Guadalajara, Mexico

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen