Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Kulturcampus Frankfurt Baufeld 12 , Frankfurt am Main/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2013240
Tag der Veröffentlichung
11.09.2013
Aktualisiert am
11.10.2013
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Auslober
Koordination
ANP – Architektur- und Planungsges. mbH, Kassel
Abgabetermin Pläne
10.07.2013
Abgabetermin Modell
17.07.2013
Preisgerichtssitzung
11.09.2013

1. Preis Realisierungsteil

Meixner · Schlüter · Wendt Architekten, Frankfurt am Main
Martin Wendt
Mitarbeit: Elisabeth Klein · Ramon di Nora
Fabienne Müller · Philipp Münster
Statik: RSP Remmel + Sattler Ing.-Ges. mbH, Frankfurt am Main
Gebäudetechnik: IPB GmbH
Ing.-Ges. für Energie- und Gebäudetechnik, Frankfurt am Main
Brandschutz: Ing.-Büro Michielsen,
Neustadt an der Weinstraße

2. Preis Realisierungsteil

KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt am Main
Jürgen Engel
Mitarbeit: Christopher Hammerschmidt
Jorge Pinares · Iris Jiménez Gil
Hong Yeon Yoon · Jennifer Weil
L.Arch.: FSWLA Landschaftsarchitekten
Tragwerk/TGA: ARUP GmbH
Visualisierung: Sichtvision
Brandschutz: hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

3. Preis Realisierungsteil

schneider+schumacher Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Till Schneider
Mitarbeit: Denis Granzon · Astrid Wuttke
Xavier Osorio · Miriam Huesgen
Ana Filipovic · Bun-Suk Ko · Anna Kathrin Daub

1. Preis Ideenteil

KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt am Main
Jürgen Engel
Mitarbeit: Christopher Hammerschmidt
Jorge Pinares · Iris Jiménez Gil
Hong Yeon Yoon · Jennifer Weil
L.Arch.: FSWLA Landschaftsarchitekten
Tragwerk/TGA: ARUP GmbH
Visualisierung: Sichtvision
Brandschutz: hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

Anerkennung Ideenteil

schneider+schumacher Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Till Schneider
Mitarbeit: Denis Granzon · Astrid Wuttke
Xavier Osorio · Miriam Huesgen
Ana Filipovic · Bun-Suk Ko · Anna Kathrin Daub
Verfahrensart
Einladungswettbewerb mit 15 Teilnehmern, der Wettbewerb wird für das Baufeld 12 Nord als hochbaulicher Realisierungswettbewerb und für das Baufeld 12 Süd als Ideenwettbewerb im kooperativ

Wettbewerbsaufgabe
Die ABG Frankfurt Holding ist Eigentümer des neu zu entwickelnden Quartiers „Kulturcampus Frankfurt“ auf dem ehemaligen Universitätsareal in Frankfurt am Main. Auf dem Areal zwischen Gräfstraße und Senckenberganlage sollen Wohnen, Handel und Büro entstehen sowie Kultureinrichtungen angesiedelt werden. Auf dem Gebiet nördlich der Bockenheimer Landstraße soll die Musikhochschule ihren neuen Standort finden. Der Kulturcampus soll die Stadtteile Westend und Bockenheim verbinden und die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Strukturen der Stadt verbessern.
Das Baufeld 12 hat eine Größe von 1.625 ha, ist bebaut und wird derzeit noch von der Universität genutzt, aber sukzessive bis zum Jahr 2017 vollständig geräumt. Aus der zeitlich gestreckten Räumung ergeben sich für das Baufeld 12 zwei Bauabschnitte:
- Baufeld 12 Nord (1. BA) zwischen Bockenheimer Landstraße und Nordseite des Juridicums - Baufeld 12 Süd (2. BA) zwischen der Nordseite des Juridicums und Mertonstraße.

Preisrichter
Prof. Zvonko Turkali, Frankfurt/M. (Vors.)
Prof. Georg Augustin, Berlin
Olaf Cunitz, Planungsdezernent, Frankfurt/M.
Frank Junker, ABG Frankfurt Holding
Karin Kellner, Hannover
Heinz-Günter Lang, Lang & Cie., Frankfurt/M.
Dieter v. Lüpke, Stadtplanungsamt, Frankfurt/M.
Stellv.: Thomas Eckert, ABG Frankfurt Holding
Nicolas Schneider, Lang & Cie., Frankfurt/M.
Christina Stiel, Stadtplanungsamt, Frankfurt/M.

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig, das Büro Meixner · Schlüter · Wendt mit seiner als 1. Preis für den Realisierungsteil ausgezeichneten Arbeit mit der weiteren Bearbeitung zu beauftragen. Des weiteren empfiehlt das Preisgericht die mit dem ersten Preis für den Ideenteil ausgezeichnete Arbeit von KSP Jürgen Engel zur Grundlage für die Entwicklung dieses Teilgebietes zu machen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen