Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Kultur- und Kunstzentrum Klosterkirche , Traunstein/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
Dokumentation
wa-ID
wa-2012430
Tag der Veröffentlichung
23.09.2012
Aktualisiert am
23.09.2012
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Freischaffende, angestellte und beamtete Architekten
Beteiligung
25 Arbeiten
Auslober
Koordination
Pfab · Rothmeier Architekten, Regensburg
Bewerbungsschluss
03.04.2012
Abgabetermin Pläne
24.07.2012
Abgabetermin Modell
31.07.2010
Preisgerichtssitzung
23.09.2012

1. Preis

Färbinger · Rossmy Architekten, München
Peter Färbinger · Peter Rossmy
Mitarbeit: Eva Hegerl · Sonja Heberle
Modell: Eva Hegerl
L.Arch.: Büro Freiraum, Freising
Johann Berger

2. Preis

Marte.Marte Architekten ZT GmbH, Feldkirch
Bernhard Marte · Stefan Marte
Mitarbeit: Eva Meisinger · Katharina Schiechl

3. Preis

Robert Rechenauer Architekten, München
Mitarbeit: Silke Feurle · Caroline Hörger
Modell: Matthes Max
L.Arch.: Horst Kübert, München
Mitarbeit: Julia Pankofer
Bühnentechnik: Sebastian Fenk

4. Preis

leitenbacher | spiegelberger architekten innenarchitekten, Traunstein
Gerti Leitenbacher · Jochen Spiegelberger
Haustechnik: Ingenieurbüro Lackenbauer,
Traunstein
Raumakustik: Müller - BBM, Planegg

Ankauf

Florian Nagler Architekten GmbH, München
Prof. Florian Nagler
Mitarbeit: Tobias Beyter

Ankauf

Architekten Almut Geier & Enno Maass, Berlin
Almut Geier · Enno Maass
Mitarbeit: Lara Metell · Dirk Brändlin · Maje Reig
Modell: Annette Müller
L.Arch.: Levin Monsigny
Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin
Luc Monsigny

Ankauf

AllesWirdGut ZT GmbH, Wien
Friedrich Passler
Mitarbeit: Ondrej Stehlik · Jakub Klima
Verfahrensart
Begrenzt offener Realisierungswettbewerb nach RPW 2008 mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren gemäß VOF zur Auswahl von 24 Teilnehmern sowie 6 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Seit 16 Jahren erfreut sich der Kunstraum Klosterkirche großer Beliebtheit für Ausstellungen und Konzerte und ist weit über die Grenzen Traunsteins für seine Kunst- und Musikdarbietungen bekannt.
Die Stadt Traunstein beabsichtigt, mit dem geplanten Kunst- und Kulturzentrum Klosterkirche in der Altstadt einen attraktiv gelegenen, multifunktional nutzbaren Veranstaltungsort zu schaffen. Hauptelemente des Raumprogramms sind im Wesentlichen der Kirchenraum für Ausstellungen und Veranstaltungen, die Ausstellungsräume der städtischen Galerie und die Einrichtungen der Kleinkunstbühne.
Folgende Nettonutzflächen sind gefordert:
1. Ausstellungs- und Veranstaltungsraum Klosterkirche 375 m²
2. Städtische Galerie 441 m²
3. Kleinkunstbühne ca. 400 m²
4. Zugangsbereich, Foyer, Garderobe 185 m²
5. Café 60 m²
Das Wettbewerbsgrundstück ist ca. 5.700 m² groß.

Competition assignment
Since 16 years the Kunstraum Klosterkirche with its exhibitions and concerts enjoys great popularity. Now the town is planning a cultureand arts centre Klosterkirche on a site with 5.700 m² situated attractively within the old town.
Main elements of the program are:
Exhibition area and function room Klosterkirche 375 m²
Town gallery 441 m²
Cabaret area 400 m²
Entrance area, foyer, cloak room 185 m²
Café 60 m²

Fachpreisrichter
Prof. Klaus Trojan, Darmstadt (Vors.)
Richard Breitenhuber, Eichstätt
Klaus Hechfellner, Stadt Traunstein
Prof. Franz Robold, Rosenheim
Dr. Hubert Schmid LBD,
Reg. v. Oberbayern, München
Stellv.: Christian Henke, München
Jacqueline Stüben, Frankfurt

Sachpreisrichter
Manfred Kösterke, OB, Stadt Traunstein
Ursula Lay, Stadträtin, Stadt Traunstein
Karl Schulz, Stadtrat, Stadt Traunstein
Peter Forster, Stadtrat, Stadt Traunstein
Stellv.: Waltraud Wiesholer-Niederlöhner, 3. Bgm., Stadt Traunstein
Josef Häusler, Stadtrat, Stadt Traunstein

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen