Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure Architekturwettbewerbe, Architektenwettbewerbe und Ausschreibung Portal, Profil und Jobs für Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske

Kirchenzentrum , Poing/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
Zwischenbericht
Weiterverfolgt
wa-ID
wa-2011535
Tag der Veröffentlichung
22.07.2011
Aktualisiert am
23.11.2018
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Arbeitsgemeinschaften aus Architekten und Landschaftsarchitekten
Beteiligung
36 Arbeiten
Koordination
Götze Hadlich Architekten Stadtplaner, München
Bewerbungsschluss
10.01.2011
Abgabetermin Pläne
20.05.2011
Abgabetermin Modell
27.05.2011
Preisgerichtssitzung
08.07.2011
Fertigstellung
2018

Dezember 2018 – Fertigstellung des Projekts

Kommentar der Architekten
Das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer befindet sich in der nordöstlich von München gelegenen Gemeinde Poing im Ortsteil Bergfeld, der seit den 1980er Jahren durch die Kommune zum neuen Ortszentrum entwickelt wird, um dem stetigen Zuwachs aus der Großregion Münchens gerecht zu werden. Das neue Kirchenzentrum besetzt dabei eine städtebaulich wichtige Stelle in unmittelbarer Nähe zu Bürgerhaus, geplantem Rathausstandort und evangelischer Kirche. Die neue Ortsmitte ist Bindeglied...

Beteiligte Hersteller u.a.
Dach- und Fassadenkeramik: m&r Manufaktur GmbH
Natursteinfassade: F. X. Rauch GmbH & Co. KG


>> Den vollständigen Bericht mit Fotos können Sie als PDF-Datei erwerben <<

------------------------------------------------------------------------------------------

Dezember 2016 – Zwischenstand des Projekts

meck architekten aus München haben den Wettbewerb im Juli 2011 gewonnen und nach zwischenzeitlichem Planungsstopp den Bauauftrag erhalten. Sie wurden mit der Leistungsphase zwei mit Leistungsphase fünf betraut. Im Sommer 2016 war der Rohbau fertig. Bis November 2017 soll der etwa 14,6 Millionen Euro teure Bau abgeschlossen sein und auf den Namen des Seligen Rupert Mayer geweiht werden. Im Vergleich zum Wettbewerbsentwurf wird es eine wesentliche Änderung geben: So ist das Pfarrhaus aus Kostengründen von der Realisierung zurückgestellt.

1. Preis

meck architekten, München
Prof. Andreas Meck
Bauphysik/Akustik: Müller BBM, München
Tragwerk: Haushofer Ingenieure
lohrer.hochrein Landschaftsarchitekten, München

3. Preis

Schulz und Schulz Architekten GmbH, Leipzig
Ansgar Schulz · Benedikt Schulz
r + b landschaft & architektur, Dresden
Jens Rossa

3. Preis

Staab Architekten GmbH, Berlin
Volker Staab
Modell: Architektur Modellbau Monath + Menzel
ST raum a. Ges. von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin
Tobias Micke · Kolja Wischnewski

4. Preis

Wandel · Lorch Architekten und Stadtplaner, Saarbrücken
Andrea Wandel
Statik: Prof. Peter J. Schweitzer, Saarbrücken
BGHplan Umweltplanung und Landschaftsarchitektur GmbH, Trier
Christoph Heckel

Anerkennung

Brune Architekten, München
Wolfgang Brune
Energie: Ing.-Büro Koller, Franz Koller
Tragwerk/Akustik: Ing.-Büro Behringer, München
t17 Landschaftsarchitekten, München
Manfred Kerler

Anerkennung

barkowsky wahrer architekten, Köln
Jens Barkowsky · Kerstin Wahrer
Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln
Burkhard Wegener

Anerkennung

Bayer & Strobel Architekten, Kaiserslautern
Gunther Bayer · Peter Strobel
bauchplan ).(, München
Florian Otto

Anerkennung

Grüntuch Ernst Planungs GmbH, Berlin
Almut Grüntuch Ernst
Fachber.: Schleich Bergermann & Partner, Stuttgart / Berlin
Modell: Fernando Gonzales
Büro Prof. Gabriele G. Kiefer, Berlin-Kreuzberg
Verfahrensart
Nichtoffener Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Das katholische Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer liegt im nördlichen Poinger Ortsteil Bergfeld. Bereits 1993 wurde der Katholische Kindergarten in Betrieb genommen, 2002 folgte das Pfarrheim. Das Kirchenzentrum soll mit dem Bau einer Kirche und eines Pfarrhauses vervollständigt werden. Das Pfarrzentrum soll als Einrichtung der Pfarrei durch seine äußere und innere Gestaltung der Tradition des kirchlichen Bauens zeitgemäß und modern, jedoch nicht modisch, seiner zentralen Bedeutung im Wohngebiet entsprechen. Die gesamte bauliche Anlage soll trotz unterschiedlicher
Nutzungen durch ihr äußeres Erscheinungsbild und auch in den jeweiligen Einheiten durch eine durchlaufende Gestaltungsidee als ein Ganzes wirken.
Es sind 330 bis 350 Sitzplätze für die Gemeinde vorzusehen. Für den Chor wird zusätzlich ein Raumangebot für 35 bis 40 Sänger/innen und musikalische Unterstützung durch 8 bis 10 Musiker/innen gewünscht.

Competition assignment
The Catholic Church centre Seliger Pater Rupert Mayer is located in Bergfeld, a northern district of Poing. The Catholic Kindergarten exists since 1993 and the parish hall followed in 2002. Now the Church Centre shall be completed with a church building and a rectory. The design of the new building shall relate to its central impact within the residential area and shall follow the tradition of parochial buildings: modern, but not trendy. Despite the various uses the entire complex with its respective units shall get a continuous design. 330-350 seats shall be provided for the parish with additional space for the choir, consisting of 35-40 vocalists and 8-10 musicians.

Fachpreisrichter
Prof. Hannelore Deubzer, München/Berlin (Vors.)
Wolf Auch, München
Prof. Klaus Block, Berlin
Martin Gastberger, Erzb. Ordinariat München
Dr. Heiner Giese, Diözese Rottenburg-Stuttgart
Prof. Ludwig Wappner, München

Sachpreisrichter
Pfarrer Dr. Otto Mittermeier
Pfarrer Michael Holzner, Pfarrei St. Michael, Poing
Dr. Martin Posselt, Pfarrei St. Michael, Poing
Josef Riedl, Dekanat Ebersberg
Albert Hingerl, 1. Bürgermeister, Gemeinde Poing

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig die Verfasser der Arbeit die den 1. Preis erhalten hat, mit der weiteren Planung zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen