Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Kirchenstandort St. Marien „Neubau Pfarrheim“
  • Kirchenstandort St. Marien „Neubau Pfarrheim“
  • Kirchenstandort St. Marien „Neubau Pfarrheim“
  • 1. Preis: Heiermann Architekten, Köln
  • 3. Preis: Thesing & Thesing, Heiden
  • 2. Preis: Archequipe, Essen

Kirchenstandort St. Marien „Neubau Pfarrheim“ , Velbert/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

wa-ID
wa-2027075
Tag der Veröffentlichung
01.02.2019
Aktualisiert am
17.07.2019
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
Architekten
Beteiligung
6 Arbeiten
Auslober
Koordination
(lb)2 Volker Langenbach Architektur + Projektsteuerung, Köln
Abgabetermin
17.06.2019 16:00
Preisgerichtssitzung
05.07.2019
Ausstellung
06.-21.07.2019

1. Preis

Heiermann Architekten, Köln
  • 1. Preis: Heiermann Architekten, Köln
  • 1. Preis: Heiermann Architekten, Köln
  • 1. Preis: Heiermann Architekten, Köln
  • 1. Preis: Heiermann Architekten, Köln

2. Preis

Archequipe, Essen
Weber Architekten, Köln
  • 2. Preis: Archequipe, Essen
  • 2. Preis: Archequipe, Essen
  • 2. Preis: Archequipe, Essen
  • 2. Preis: Archequipe, Essen

3. Preis

Thesing & Thesing, Heiden
  • 3. Preis: Thesing & Thesing, Heiden
  • 3. Preis: Thesing & Thesing, Heiden
  • 3. Preis: Thesing & Thesing, Heiden
  • 3. Preis: Thesing & Thesing, Heiden
Verfahrensart
Begrenzt, anonymer Architektenwettbewerb gemäß der Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW 2013)

Teilnehmer
Dreibund Architekten, Bochum
Königs Architekten, Köln
Heiermann Architekten, Köln
Archequipe Czempiel & Weber Architekten, Köln/ Essen
Soan Architeken, Bochum
Thesing & Thesing Architekten, Heiden

Anlass für den Wettbewerb
Anlass für den Wettbewerb ist der Wunsch der Kirchengemeinde „St. Michael und Paulus“ ihre einzelnen Kirchenstandorte neu zu strukturieren und zukunftsfähig auszurichten. Hierzu soll das am Standort St. Marien befindliche Pfarrheim zurückgebaut und in unmittelbarer Nähe zur Kirche St. Marien neu errichtet werden. Mit dem Neubau „Pfarrheim mit Pfarrbüro und Sakristei“ können die durch den Rückbau frei werdenden Flächen auf dem nördlichen Grundstücksteil neu strukturiert werden.

Fachpreisrichter/innen
Prof. Schilling, Johannes, Schilling Architekten, Köln
Weisser, Jörg, FSWLA Landschaftsarchitektur, Düsseldorf
Struck, Martin, Erzbischöfliches Generalvikariat, Köln
Bollenbeck, Katherin, Erzbischöfliches Generalvikariat, Köln
Böll, Heinrich, Architekt Heinrich Böll, Essen

Sachpreisrichter/-innen
Ostermann, Jörg, Beigeordneter, Dezernat l, Stadt Velbert
Pfr. Herz, Ulrich, Kirchenvorstand, St. Michael und Paulus, Velbert
Wassenhoven-Frieling, Andrea, Kirchenvorstand, St. Michael und Paulus, Velbert
Herr Lindholm, Ersatzpreisrichter
Pfarrgemeinderat, St. Michael und Paulus, Velbert

Empfehlung des Preisgerichts
Das Preisgericht empfiehlt einstimmig der Katholischen Kirchengemeinde Velbert, das Wettbewerbsergebnis zur Grundlage der weiteren Planung zu machen und das Planungsbüro des 1. Preisträgers (030819) mit der weiteren Bearbeitung zu beauftragen. Dabei sollten alle kritischen Anmerkungen in der schriftlichen Beurteilung des Preisgerichts überarbeitet werden.

Des Weiteren gibt das Preisgericht folgende Empfehlungen für die weitere Planung des 1. Preisträgers:
Die offenen und geschlossenen (Fassaden-) Flächen sowie die Höhen der Kubatur sind hinsichtlich einer einheitlichen Architektursprache zu überarbeiten.

Ausstellung
Die Ausstellung der Arbeiten erfolgt in der Kirche St. Marien, Eingang Kolpingstraße in
42551 Velbert, von Samstag 06.07.2019 bis Sonntag 21.07.2019 von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen