Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten Wettbewerbe für Architekten und Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Architektur Studenten
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Neubau einer Kindertagesstätte und einer Mehrzweck- und Veranstaltungshalle
  • Neubau einer Kindertagesstätte und einer Mehrzweck- und Veranstaltungshalle
  • Neubau einer Kindertagesstätte und einer Mehrzweck- und Veranstaltungshalle
  • Luftfoto, September 2019
    Copyright: wa wettbewerbe aktuell
  • Luftfoto, September 2019
    Copyright: wa wettbewerbe aktuell
  • Luftfoto, September 2019
    Copyright: wa wettbewerbe aktuell

Neubau einer Kindertagesstätte und einer Mehrzweck- und Veranstaltungshalle , Walluf im Rheingau/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2012896
Tag der Veröffentlichung
05.07.2013
Aktualisiert am
30.10.2019
Verfahrensart
Nicht offener Wettbewerb
Teilnehmer
freischaffende, angestellte und beamtete Architekten
Beteiligung
14 Arbeiten
Auslober
Koordination
BSMF - Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH, Frankfurt / Main
Bewerbungsschluss
27.03.2013
Abgabetermin Pläne
23.05.2013
Abgabetermin Modell
30.05.2013
Preisgerichtssitzung
05.07.2013
Fertigstellung
2018

Das Projekt wurde 2018 fertiggestellt.
Ob die Realisierung vom Entwurfsbüro bhss Architekten gmbh, Leipzig durchgeführt wurde, ist nicht bekannt.

Die Luftbilder des fertiggestellten Projektes wurden im September 2019 erstellt (© wa wettbewerbe aktuell).

1. Preis

bhss-Architekten GmbH, Leipzig
Stefan Hermus · Michael Schinko Uwe Schumann
Mitarbeit: Jens Schumann Manuela Hingst-Kopani

2. Preis

hhp ObjektPlan Architekten · Ingenieure · Stadtplaner, Frankfurt am Main
Birka Heise
mit hansmann.fritz.architekten, Frankfurt a. Main
Thomas Fritz
Mitarbeit: Susanne Hansmann · Rolf Hansmann
L.Arch.: Fritz Protzmann, Berlin

3. Preis

Architektengruppe Gaiser + Partner, Karlsruhe
Jochen Delgmann · Heinz Gaiser
Mitarbeit: Olivia Gaiser-Delgmann
Neda Pahlevan-Schanen · Alexandra Schwend
Julia Gonzalez-Soto

Anerkennung

hoyer mai & Partner , Dresden
Tobias Hoyer
Mitarbeit: Tobias Maisch · Steffen Böhm
Angelika Richter · Anna Busch
Verfahrensart
Nicht offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren zur Auswahl von 12 Teilnehmern zzgl. 3 Zuladungen

Wettbewerbsaufgabe
Die Kindertagesstätte „Paradies“ in Walluf im Rheingau wurde Anfang der 1970er Jahre in eingeschossiger Bauweise errichtet. Derzeit bietet sie Platz für 75 Kinder in 4 Gruppen, jedoch entspricht sie bautechnisch nicht mehr den heutigen Standards.
Die Gemeinde Walluf möchte aus diesem Grund den Neubau der Kindertagesstätte Paradies vorantreiben. Zweck des Wettbewerbes ist es, Planungsvorschläge für den Neubau einer Kindertagesstätte für 100 Kinder zu erhalten. Die Aufteilung der Altersklassen sieht vor, zwei Gruppen für Kinder unter 2 Jahren, zwei Gruppen für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren sowie zwei Gruppen für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren bereitzustellen.
In direkter Nachbarschaft zur Kindertagesstätte befindet sich derzeit eine Brachfläche. Hier befand sich eine Turn- und Veranstaltungshalle, welche bereits niedergelegt wurde. Die Gemeinde beabsichtigt im Planungsbereich den Neubau einer Halle für Sport und Veranstaltungen für 250 Personen. In Abhängigkeit zur finanziellen Situation ist die KiTa prioritär zu betrachten; eine zeitgleiche Realisierung wird bei vorhandenen finanziellen Mitteln jedoch angestrebt.

Competition assignment
The existing day-care centre ”Paradise“ in Walluf is no longer sufficient and shall be replaced by a new centre for 100 children (in 6 groups for children from 0 to 6 years).
A new multifunctional- and event hall for 250 persons shall be built on the adjacent site. Depending on the commune’s financial situation, both projects shall be realized at the same time.

Preisrichter
Prof. Zvonko Turkali, Frankfurt am Main (Vors.)
Joachim Klie, Darmstadt
Prof. Wolfgang Schulze, Kassel
Michael Schröder, Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt der Gemeinde Walluf im Rheingau
Petra Flöck, Ausschuss für Familie, Soziales und Kultur der Gemeinde Walluf im Rheingau
Stellv.: Christian Haber, Frankfurt am Main

Preisgerichtsempfehlung
Das Preisgericht empfiehlt dem Auslober einstimmig, den ersten Preis mit den weiteren Planungsleistungen zu beauftragen.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen