Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

  • Maske
  • Maske
  • Maske
  • 1. Preis: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
  • 2. Preis: bss Bär Stadelmann Stöcker Architekten, Nürnberg
  • 3. Preis: Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt

Leben am Papierbach, Sechsgruppige Kindertagesstätte auf dem Gelände der ehemaligen Pflugfabrik , Landsberg am Lech/ Deutschland

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Veröffentlicht als:

Kurzergebnis
wa-ID
wa-2014594
Tag der Veröffentlichung
10.11.2016
Aktualisiert am
12.02.2017
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Koordination
LARS consult Gesellschaft für Planung und Projektentwicklung mbH, Memmingen
Preisgerichtssitzung
10.11.2016

1. Preis

Löhle Neubauer Architekten, Augsburg
Rainer Löhle, Regine Neubauer
  • 1. Preis: Löhle Neubauer Architekten, Augsburg

2. Preis

bss Bär Stadelmann Stöcker Architekten, Nürnberg
  • 2. Preis: bss Bär Stadelmann Stöcker Architekten, Nürnberg

3. Preis

Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt
Norbert Diezinger
  • 3. Preis: Diezinger Architekten GmbH, Eichstätt
Verfahrensart
Einladungswettbewerb mit 5 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Auf dem Grundstück des noch bestehenden alten Jugendzentrums an der Spöttinger Straße soll eine neue Kindertagesstätte für das zukünftige Stadtquartier „Am Papierbach“ errichtet werden.
Gegenstand des Wettbewerbes ist die Bauwerksplanung für eine sechsgruppige Kindertagesstätte mit vier Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen mit Aussagen zu den entsprechenden Freiflächen für Bewegungs- und Spielräume.
Ziel ist, eine sechsgruppige Kindertagesstätte nach den planerischen Vorgaben der Stadt Landsberg und den entsprechenden gesetzlichen Grundlagen in attraktiver Gestaltung, sinnvoller Funktionalität und vor allem dem Kind förderlicher Form zu planen. Auf die Integration des Gebäudes und seiner Außenanlagen in die sensible ökologisch hochwertige Umgebung ist besonders zu achten.

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen