Architektur von morgen schon heute entdecken Architektur von morgen schon heute entdecken
X

NEU: Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab sofort mit E-Mail und Passwort einloggen.

Passwort erneuern
Neu registrieren

Karlavagnsplatsen , Göteborg/ Schweden

Architektur Wettbewerbs-Ergebnis

Sie sind Abonnent? einloggen

Veröffentlicht als:

Dokumentation
wa-ID
wa-2013660
Tag der Veröffentlichung
01.06.2014
Aktualisiert am
12.10.2014
Verfahrensart
Einladungswettbewerb
Beteiligung
5 Arbeiten
Auslober
Preisgerichtssitzung
28.05.2014
Bekanntgabe
01.06.2014

1. Preis

SOM Skidmore, Owings & Merrill LLP , Chicago
K. Jackson · P. Jackson · M. Grinnell · Y. Kologlu
Entasis AS
Ch. Cold · B. Andersen · J. Verduin · K. Rønne COWI
J. Fussing · U. Sjöling · P. Wilberg · M. Nilber
  • 1. Preis: SOM Skidmore, Owings & Merrill LLP , Chicago
  • 1. Preis: SOM Skidmore, Owings & Merrill LLP , Chicago
  • 1. Preis: SOM Skidmore, Owings & Merrill LLP , Chicago

Finalist

Zaha Hadid Architects, London

Finalist

Ian Simpson Architects, Manchester M15 4RQ
WspSverige AB

Finalist

Manuelle Gautrand Architecture, Paris
Equator, Stockholm
Tragwerk / Fassade: Terrell Group
Nachhaltigkeit: Bengt Dahlgren
L.Arch.: Ville et Paysage

Finalist

Wingårdh Arkitektkontor AB, Göteborg
Gert Wingardh · Jonas Edblad
F. Rem · P. Hauffman · E. Revellé · I. Aleras
L. Larsson · S. Bergman Svärd · S. Franzelius
R. Wearn · J. Talje · S. Arvidsson · D. Frickeus
M. Dillner · F. Gullberg · O. Frödell · L. Brito
R. Hendberg
WSP group
M. Sandell · K. Arvidsson · E. Brink · B. Peterson
H. Nilsson · M. Lindelöf · A. Landefors Limdal
K. Möller · L. Hakansson · Z. Elefterios
P. Friberg · M. Petersson · P. Holmquist
K. Johansson
Verfahrensart
Einladungswettbewerb mit 5 Teilnehmern

Wettbewerbsaufgabe
Im Bereich Karlavagnsplatsen im Stadtgebiet Lindholmen soll ein dynamisches Quartier mit einem der höchsten Gebäude Skandinaviens entstehen: dem „Karlavagnstornet“. Schlüsselwörter für die Bebauung sind: inklusiv, grün und dynamisch. Die Entwürfe für ein lebendiges Quartier sollen Lösungen für zeitgenössisches und platzsparendes Wohnen anbieten und zur 400-Jahr-Feier der Stadt beitragen. Die Bebauung soll unter den Gesichtspunkten von sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit entstehen.
Der Wolkenkratzer soll Vitalität und Glauben an die Zukunft signalisieren und zum Symbol für das Quartier werden, jedoch nicht als Solitär wirken, sondern in das Gebiet integriert werden und zum Teil des sozialen und architektonischen Kontexts werden. Er soll den alten Hafen und die Werft revitalisieren und in Sichtlinie mit dem Hafenkanal und nahe der Lindholmallee platziert werden um seine starke visuelle Wirkung zu entfalten. Der Karlavagnstornet soll mindestens 200 m hoch mit ca 60 Stockwerken werden mit einer durchschnittlichen Fläche von ca. 600 m2.
Die Nutzungen teilen sich auf in: 1.-2. Geschoss – Handel; 3.-9. Geschoss – Büro/Gewerbe; ca 10. – 45. Geschoss – kleinere Eigentumswohnungen; ab dem 46. Geschoss – größere Eigen- tumswohnungen.
Im obersten Geschoss soll ein Café, eine Aussichtsplattform, eine Bar o.ä. entstehen.

Competition assignment
The Karlavagnsplatsen area in the Lindholmen district in Gothenburg shall be developed to create a lively quarter for contemporary and area-efficient housing, considering social, ecological and financial sustainability. The ”Karlavagnstornet“ skyscraper shall become one of the tallest buildings in Scandinavia, signalling vitality and belief in the future, situated in a good sightline from the Harbour Canal. The building shall be at least 200 m high with approx. 60 floors on a floor space of approx. 600 m2. It shall comprise areas for retail, commerce, offices, small and large apartments and a café, bar etc. on the top floor.

Fachpreisrichter
Björn Siesjö, Stadt Göteborg
Anders Svensson, Stadt Göteborg
Olle Lindkvist, Älvstranden Utvecklings AB
Erica Bengtsson, Älvstranden Utvecklings AB
Ola Serneke, Serneke AB
Alban Herlitz, Serneke AB
Louise Masreliez, Sveriges Arkitekter
Christer Malmström, Sveriges Arkitekters

Weitere Ergebnisse zum Thema

Jetzt Abonnent werden um alle Bilder zu sehen

jetzt abonnieren

Schon wa Abonnent?
Bitte einloggen